Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Updates von Drittsoftware mittels Gruppenrichtlinie unterbinden? - Server 2008 R2

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: dave111

dave111 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2010 um 14:54 Uhr, 3268 Aufrufe, 2 Kommentare

Updates von Drittherstellersoftware wie Adobe etc. muss unterbunden werden.

Hallo Gemeinde,

mein Problem ist ein vielleicht garnicht so außergewöhnliches.

Ist es möglich das Suchen nach Updates von Drittherstellersoftware per Gruppenrichtlinie oder ähnliches zu unterbinden?
Das Problem ist das viele Programme automatisch ein Autoupdate einrichten welches jedoch abgestellt werden müsste bei jedem Client einzeln,
ansonsten steht bei jedem Benutzer das ein Update verfügbar ist welches jedoch nicht installiert werden kann da der User keine Rechte dafür besitzt.

Problem zwei dabei:
Das Update wird von jedem Client heruntergeladen und wird nach einem neustart erneut heruntergeladen wenn es in der zwischenzeit aus dem Cache
des Routers gelöscht wurde. Das braucht auf Dauer einfach zuviel Bandbreite.

Es gibt bestimmt auch genug Gründe genau dies nicht zu tun aber in dem Fall ist es so vom Kunden gewünscht.

Also weiß jemand einen Weg wie man das Autoupdate von Drittherstellersoftware unterbinden kann?

Grüße und Danke schonmal
Mitglied: bloodstix
11.11.2010 um 15:18 Uhr
Das Problem ist, das sich solche AutoUpdate-Prozesse ja nicht beim System als "Update-Prozess Software XY" melden.
Du kannst aber vielleicht das Installationspaket manipulieren und dann selbst ein MSI bauen und das per GPO verteilen.
BZW. per Gruppenrichtlinie bestimmte RegKeys umschreiben lassen die das AutoUpdate steuern.

Gruß
Bloody
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
12.11.2010 um 11:12 Uhr
Wir machen das auch mit Modifizierten MSI Dateien.
Zumindest bei Java und bei Adobe...

Ansonsten:
Rausfinden zu welcher Website / IP die Software eine Verbindung für das Update aufbaut...
und selbige einfach blocken, oder mit einem Fake Hosteintrag auf die 127.0.0.1 lenken.

Das Deaktiviert zwar nicht die Update-Funkion der Software, und der User erhält jedes mal eine Fehlermeldung beim Update-Versuch,
aber die Clients können keine Bandbreite mehr für das automatische laden der Updates Verbraten,
weil sie den Update Server einfach nicht erreichen...

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL Server 2008 auf Server 2012 R2 lauffähig? (9)

Frage von achim222 zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst WSUS von Server 2008 R2: Abgelehnte Updates löschen? (6)

Frage von honeybee zum Thema Windows Update ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Upgrade (8)

Frage von VerwirrterUser zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst GPOs für Windows 10 in Server 2008 R2: Erfahrungsberichte (8)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (14)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
FTTH bzw FTTB Router (13)

Frage von ukulele-7 zum Thema Router & Routing ...