Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Updates von Drittsoftware mittels Gruppenrichtlinie unterbinden? - Server 2008 R2

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: dave111

dave111 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2010 um 14:54 Uhr, 3255 Aufrufe, 2 Kommentare

Updates von Drittherstellersoftware wie Adobe etc. muss unterbunden werden.

Hallo Gemeinde,

mein Problem ist ein vielleicht garnicht so außergewöhnliches.

Ist es möglich das Suchen nach Updates von Drittherstellersoftware per Gruppenrichtlinie oder ähnliches zu unterbinden?
Das Problem ist das viele Programme automatisch ein Autoupdate einrichten welches jedoch abgestellt werden müsste bei jedem Client einzeln,
ansonsten steht bei jedem Benutzer das ein Update verfügbar ist welches jedoch nicht installiert werden kann da der User keine Rechte dafür besitzt.

Problem zwei dabei:
Das Update wird von jedem Client heruntergeladen und wird nach einem neustart erneut heruntergeladen wenn es in der zwischenzeit aus dem Cache
des Routers gelöscht wurde. Das braucht auf Dauer einfach zuviel Bandbreite.

Es gibt bestimmt auch genug Gründe genau dies nicht zu tun aber in dem Fall ist es so vom Kunden gewünscht.

Also weiß jemand einen Weg wie man das Autoupdate von Drittherstellersoftware unterbinden kann?

Grüße und Danke schonmal
Mitglied: bloodstix
11.11.2010 um 15:18 Uhr
Das Problem ist, das sich solche AutoUpdate-Prozesse ja nicht beim System als "Update-Prozess Software XY" melden.
Du kannst aber vielleicht das Installationspaket manipulieren und dann selbst ein MSI bauen und das per GPO verteilen.
BZW. per Gruppenrichtlinie bestimmte RegKeys umschreiben lassen die das AutoUpdate steuern.

Gruß
Bloody
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
12.11.2010 um 11:12 Uhr
Wir machen das auch mit Modifizierten MSI Dateien.
Zumindest bei Java und bei Adobe...

Ansonsten:
Rausfinden zu welcher Website / IP die Software eine Verbindung für das Update aufbaut...
und selbige einfach blocken, oder mit einem Fake Hosteintrag auf die 127.0.0.1 lenken.

Das Deaktiviert zwar nicht die Update-Funkion der Software, und der User erhält jedes mal eine Fehlermeldung beim Update-Versuch,
aber die Clients können keine Bandbreite mehr für das automatische laden der Updates Verbraten,
weil sie den Update Server einfach nicht erreichen...

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
gelöst WSUS von Server 2008 R2: Abgelehnte Updates löschen? (6)

Frage von honeybee zum Thema Windows Update ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Windows Server 2008 R2 Platte spiegeln - unterschiedliche Platten? (2)

Frage von imacer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Datenbanken
SQL Server 2008 R2 iso (3)

Frage von Doktore77 zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
gelöst Suche SQL Server 2008 R2 ISO (7)

Frage von miki58 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...