Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Upgrade von Vista auf 7 - wer hat Infos?

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: zzbaron

zzbaron (Level 2) - Jetzt verbinden

29.05.2009, aktualisiert 18:43 Uhr, 7311 Aufrufe, 32 Kommentare

Hallo an alle,

ich habe auf meinem Laptop Vista Business und auf meinem PC Ultimate. Nun wüsste ich gern, ob man auf Windows 7 Upgraden können soll und wie die Preise dafür
geplant sind. Zudem wüsste ich gern, ob sich ein upgrade lohnen würde, oder ob man entweder bei Vista bleiben oder ein volles Windows 7 kaufen sollte...

LG

zzbaron
32 Antworten
Mitglied: Ch3p4cK
29.05.2009 um 19:06 Uhr
Infos Google. Aber von nem Upgrade würd ich abraten. Eher eine Neuinstallation.
Bitte warten ..
Mitglied: CarstenKoepp
29.05.2009 um 19:24 Uhr
Guten Abend,
also ob sich der Wechsel von Vista auf Win7 lohnt oder nicht, kann ich nur mit ja beantworten. Habe den RC auf einem Subnotebook drauf (Sony VGN TZ21) und dieser bootet jetzt vergleichbar mit XP. Läuft bisher tadellos und kann den umstieg auf Win7 nur empfehlen.
Sicher ist es nartürlich Geschmacksache...

Probiere es doch einfach aus!

lg Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
29.05.2009 um 20:18 Uhr
Von der Oberfläche her sind sind beide relativ ähnlich. Bei der Leistung ist bei Windows 7 ne schippe drauf gelegt worden.

Also mir gefällts. Vom Preis her kann ich nicht's sagen
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
29.05.2009 um 20:22 Uhr
hmm,also upgraden würde ich auch nie,da man dann zu 90% auch die Fehler migriert.Somit Upgrade Version kaufen und komplett neuinstallieren.

Wenn es dir weiterhilft,kann ich dir dieselben infos geben,die ich vorgestern von Onkel Bill bekommen,die beim Kauf nicht Uninteressant ist.

Jeder der ab den 26. Juni sich ein Vista Business kauft oder einen Rechner mit einem Vorinstallierten Vista Business bekommt eine kostenlose upgrade Möglichkeit auf Win 7 in form eine Gutscheines beim Kauf oder vom Hersteller des Rechners oder kann sich an Microsoft direkt wenden.

Eine upgrade Version soll es auch geben,wie man es schon von den Vorgängern bisher gewöhnt war,die preise für Win 7 stehen noch nicht fest oder besser gesagt,dazu konnte er mir keine Infos geben.
Bitte warten ..
Mitglied: zzbaron
30.05.2009 um 07:20 Uhr
Hallo an alle,

danke für die schnellen Antworten. Auch wenn Windows 7 besser sein sollte als Vista - ich werde ersteinmal bei Vista bleiben und schauen, wie sich das alles mit Windows 7 in den nächsten Monaten entwickelt.

Ich wünsche allen schöne Pfingsttage!

LG

zzbaron
Bitte warten ..
Mitglied: micha-x
30.05.2009 um 13:00 Uhr
Grundsätzlich ist es schon sinnvoll beim Umstieg auf Win 7 eine Neuinstallation zu machen. Mit einem Upgrade-Medium geht das ja beim Upgrade von XP auf Vista nur über einen Umweg. Google hilft da weiter. K.A.,ob das beim Umstieg auf Win 7 auch so geht...

Aber warum kauft man nicht einfach die Vollversion- in Form einer Systembuilder...?
Bitte warten ..
Mitglied: JimboX
01.06.2009 um 11:01 Uhr
Wir haben uns schon sehr mit Windows 7 befaßt. Läuft tadellos. Auch die kostenlose WinXP/VirtualPC2007-Kombi ist ausgezeichnet. Zu beachten ist, dass die Win7-Versionen ordentlich teurer sein werden als die entsprechenden Vista-Versionen bisher kosteten. Ein 'upgrade' kommt nicht in Frage, zumindest jetzt nicht, nur eine saubere Neu-Installation. Auch aus technischen Gründen ist ein upgrade blanker Unsinn. Zu beachten ist auch, dass Mail etc. nicht 'dabei' sind, man muß sie als Windows Live Essentials (137 Mb) erst mal herunterladen und installieren. Wer mittels Windows Easy Transfer vor der Installation der WLE migriert, verliert die mails und eine Menge Konten vom alten PC. Die Treiberlandschaft für Win7 ist exakt die gleiche wie für Vista, aber zB hat Adobe noch kein 64-bit-Flash für die Win7*64 etc. Es kann also wegen Details zu Situationen kommen, die den Einsatz von Win7 vorerst verbieten.
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
01.06.2009 um 11:08 Uhr
Zitat von JimboX:
Zu beachten ist, dass die Win7-Versionen ordentlich teurer sein werden als die entsprechenden Vista-Versionen bisher kosteten.
Für diese Aussage hast du doch sicher eine seröse Quelle parat? Dann verrate uns die doch bitte einmal.
Bitte warten ..
Mitglied: mischform
01.06.2009 um 11:23 Uhr
Ich würde gerne die aktuelle RC auf meinem Vista Business Notebook installieren,
möchte aber vorher wissen, ob man das installierte Windows7 dann mit einem (für Vista erworbenen) Upgrade zur Vollversion umrüsten kann, ohne den Rechner ein zweites mal neu zu installieren (und vor allem einzurichten, was ja der Hauptaufwand ist...)
Bitte warten ..
Mitglied: JimboX
01.06.2009 um 13:15 Uhr
http://news.cnet.com/8301-13924_3-10242555-64.html

Zitat: "If there's one thing that may influence adoption, make things slower or cause customers to pause, it's that generally the ASPs (average selling price) of the operating systems are higher than they were for Vista and XP,"
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
01.06.2009 um 13:21 Uhr
Darrel Ward, director of product management for Dell's business client product group, said in a phone interview,

Danke. Der muss es ja wissen, zu welchen Preisen Microsoft bzw. andere OEM Software-Produkte, für die noch nicht einmal ein offizieller Verkaufstermin feststeht, anbieten werden. Wirklich seriös......
Bitte warten ..
Mitglied: JimboX
01.06.2009 um 13:23 Uhr
Es hat überhaupt wenig Sinn, einen 'upgrade' zu machen. Der Kauf einer neuen OEM-Version (= System Builder version) ist wahrscheinlich billiger als der eines 'Upgrades', also der etwas verbilligten Kauf-Version für end-user. Microsoft will das zwar nicht, kann es in Österreich und Deutschland auf Grund von Gerichtsurteilen nicht verhindern, dass OEM-Versionen über den Ladentisch gehen oder sogar unverbrauchte Beipack-Versionen zu Serien-PCs verkauft werden. Brave Händler schreiben zwar dazu 'bei Kauf eines motherboards oder einer Festplatte', in aller Regel bekommt man es auch ohne. Das ist der Fluch der merkwürdigen Preislisten ...
Bitte warten ..
Mitglied: JimboX
01.06.2009 um 13:37 Uhr
Das sagt nicht nur der, das wissen schon wir als kleines Softwarehaus und System Builder. Und warum soll der product manager von Dell nicht wissen, wie der Hase läuft? Und warum soll das unseriös sein? Glaubst Du vielleicht, dass der Darriel Ward nicht das Preis-Verhältnis von Dells Massenlizenz zur System-Builder Lizenz bzw zur end-user-Lizenz kennt?

Ein Link vom Februar mit der Vorab-Preisliste für Win 7 (keine System-Builder, sondern end-user)
http://www.findmysoft.com/news/Windows-7-Price-List-Detailed-Build-7022 ...

Das kannst Du mit der offiziellen MS-Preisliste für Vista vergleichen, das macht Dich vielleicht schlau ..
http://www.microsoft.com/windows/windows-vista/compare-editions/default ...
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
01.06.2009 um 13:45 Uhr
Zitat von JimboX:
Und warum soll der product manager von Dell nicht wissen, wie der Hase läuft?

Vielleicht deshalb, weil der Produktmanager von Dell nur die Preise für seine Gerätschaften im Sinn haben könnte?

Das kannst Du mit der offiziellen MS-Preisliste für Vista vergleichen, das macht Dich vielleicht schlau ..

Dann vergleich mal, vielleicht macht dich das schlau. Aber vergiss nicht, auch bei den Microsoft-Preisen hinten die 95 ct. wegzulassen.

Ich liebe Klugschwätzer......

Wenn ich für jeden Stuss, der im Internet als Tatsachenbehauptung verbreitet wird, nur 1 ct bekommen würde, wäre ich wahrscheinlich schon
mehrfacher Millionär.
Bitte warten ..
Mitglied: JimboX
01.06.2009 um 13:54 Uhr
Ich liebe Klugschwätzer......

Das alles hättest Du selbst mittels Google auch herausfinden können. Dass Du Dich jetzt ärgerst und herumschimpfst zeigt nur, dass Du nicht ertragen kannst, wenn Du eine ordentliche Antwort bekommst. 'Diskussionsunfähigkeit' nennt man das - nicht gerade ein schöner Charakterzug, der Dich auch nicht unbedingt zum Admin von irgendwas qualifiziert. Nunja, vielleicht von Deinem Heim-PC ..
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
01.06.2009 um 13:57 Uhr
Ich ärgere mich nicht, weil du in Bezug auf voraussichtliche Preise Stuss erzählst und es noch nicht mal merkst, keine Angst.
Außerdem trifft der Spruch "Getroffene Hunde bellen" wohl eher auf dich zu.

EOD
Bitte warten ..
Mitglied: micha-x
01.06.2009 um 22:37 Uhr
@JimboX
Ich versteh da was nicht:
Du behauptest, dass Win 7 "ordentlich" teurer werden soll. In den beiden Links sieht man aber die selben Preise.
Der Dell Manager spricht davon, dass höhere Durchschnittspreise von Win 7 die Durchsetzung behindern können- mehr aber auch nicht...
Der will bloß die Preisdiskussion anheizen, damit es gleich zu Anfang in der Öffentlichkeit diskutiert wird und damit es keine höheren Preise gibt...

Microsoft braucht nach dem Mißerfolg von Vista dringend einen guten Nachfolger- der auch von den Kunden gut angenommen wird. Da werden Sie sicher gleich zu Beginn erstmal die Kunden mit einer saftigen Preiserhöhung schocken--- Über ein paar EUR möchte ich nicht streiten, aber eine saftige Erhöhung erscheint mir sehr unwahrscheinlich, weil kontraproduktiv...
Bitte warten ..
Mitglied: micha-x
01.06.2009 um 22:57 Uhr
@Diebstahl242
Das fertige Win 7 würde ich nicht über eine Testversion "drüberbügeln". Da kann man ja nie sicher sein, ob das System so nicht durch "Altlasten" kontaminiert und instabil ist...
Da ist ganz klar eine saubere Neuinstallation fällig. Das geht mit einer Systembuilder-DVD auch mindestens genau so preisgünstig, wie mit einer Upgrade-DVD... So eine Upgrade-DVD hat deswegen auf dem deutschen Markt kaum eine Daseinsberechtigung...
Außerdem: Wer soll jetzt schon sicher wissen, welche Voraussetzungen für ein Upgrade gegeben sein müssen- Evtl. ein installiertes Vista...
So ein Upgrade von Vista würde ich auch nicht machen, da man so wieder "Altlasten" von Vista in das neue System übernimmt...
Bitte warten ..
Mitglied: JimboX
02.06.2009 um 06:12 Uhr
Zitat von micha-x:
@JimboX
Ich versteh da was nicht:
Du behauptest, dass Win 7 "ordentlich" teurer werden soll.
In den beiden Links sieht man aber die selben Preise.
Der Dell Manager spricht davon, dass höhere Durchschnittspreise
von Win 7 die Durchsetzung behindern können- mehr aber auch
nicht...
Der will bloß die Preisdiskussion anheizen, damit es gleich zu
Anfang in der Öffentlichkeit diskutiert wird und damit es keine
höheren Preise gibt
...

Microsoft braucht nach dem Mißerfolg von Vista dringend einen
guten Nachfolger- der auch von den Kunden gut angenommen wird. Da
werden Sie sicher gleich zu Beginn erstmal die Kunden mit einer
saftigen Preiserhöhung schocken--- Über ein paar EUR
möchte ich nicht streiten, aber eine saftige Erhöhung
erscheint mir sehr unwahrscheinlich, weil kontraproduktiv...

Wie so oft, die Details ... Die Vista Home Versionen (Basic / Premium) sind ganz ordentlich, man kann sie auch auf jedem Prozessor installieren. Das 'Home Problem' ist die mit Absicht behinderte Integration in ein LAN, ansonsten gibts für den user kaum Unterschiede zu Business und Ultimate. Home Basic, ohne großen Grafik-Firlefanz: 199,- US$ Die preisgleiche Win7 Starter Version wird aber durch Limits schwer behindert. Mir ist zwar nicht klar, ob die Prozessor-Limits bei der Installation geprüft werden oder ob sie System Buildern nur vertraglich auferlegt werden, aber so wie es aussieht dürfte die Starter-Installation auf einem Intel CoreDuo nicht gelingen. Ein zweiter Monitor: nix da! Keine LAN-Integration usw. Und dennoch kostet es 199,- US$ Wenn man also eine Vista Home Basic zumindest gleichartige Version will, dann muß man schon zu Win7 Home Premium greifen: 259,- US$ Und genau das hat Darriel Ward bemängelt.

Microsoft testet ganz einfach, ob man das nachweisliche Beharrungsvermögen der end user in Richtung 'Windows' auch in bare Münze übersetzen kann. Und ich denke, dass es funktionieren wird. Es sind auch nicht die Massen von Benutzern erkennbar, die Richtung Linux abwandern. Man kann die Leute prügeln und nur weil sie nicht umlernen wollen, werden sie weiter MS-Office und Windows benutzen. Denn im Prinzip, da hast Du völlig recht, kommt es auf die paar Euro nicht wirklich an.
Bitte warten ..
Mitglied: mischform
02.06.2009 um 09:32 Uhr
@micha-x
Danke, sicherlich hast Du recht - bei einer Neuinstallation habe ich auch immer ein besseres Gefühl.
Ich werde wohl bis Weihnachten warten und dann 'ne Systembuilder nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
02.06.2009 um 11:11 Uhr
An deiner Stelle würde ich auf XP downgraden oder gleich auf ein alternatives System wechseln. Ich seh noch immer keinen Sinn auf Vista oder gar 7 upzugraden, da bei meinen Tests einiges schlechter lief als unter XP und das ist für mich ein Rückschritt
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.06.2009 um 13:32 Uhr
Zitat von Alphavil:
An deiner Stelle würde ich auf XP downgraden oder gleich auf ein
alternatives System wechseln. Ich seh noch immer keinen Sinn auf Vista
oder gar 7 upzugraden, da bei meinen Tests einiges schlechter lief als
unter XP und das ist für mich ein Rückschritt

Na so hart darf man mit MS jetzt auch nicht in's Gericht ziehen.
Sie haben schon lange nicht mehr so stark an der Oberfläche bzw. am kpl. System geschraubt. Und dafür ist Vista schon gut geworden, Windows 7 ist jetzt die Nachbesserung.
VISTA ist einfach ander als XP und daran muss man sich gewöhnen. Einfach sagen XP ist besser bringt nichts früher oder später fällt es weg und dann geht's nicht mehr anders. Das war bei DOS so, bei Windows 98/NT.
Bitte warten ..
Mitglied: mischform
02.06.2009 um 15:56 Uhr
Zitat von Alphavil:
An deiner Stelle würde ich auf XP downgraden oder gleich auf ein
alternatives System wechseln. Ich seh noch immer keinen Sinn auf Vista
oder gar 7 upzugraden, da bei meinen Tests einiges schlechter lief als
unter XP und das ist für mich ein Rückschritt

Also unter Vista läuft eigentlich alles wie ich möchte, sobald meine Standardanwendungen erstmal geladen sind... Nur das OS selbst fühlt sich halt sehr träge an, im Vergleich zu XP. Sieben ist da wesentlich angenehmer zu handlen und hat grade dafür noch ein paar kleine Features, die mir sehr gefallen.
Vista ist vielleicht wirklich die Beta von Sieben und dafür sollte man vllt schon mit MS ins Gericht gehen.... eine Testversion einfach als Offizielle zu verkaufen

Alternative OS's gibt es für meine Zwecke leider keine.
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
02.06.2009 um 16:03 Uhr
Zitat von mischform:

Also unter Vista läuft eigentlich alles wie ich möchte,
sobald meine Standardanwendungen erstmal geladen sind... Nur das OS
selbst fühlt sich halt sehr träge an, im Vergleich zu XP.
Sieben ist da wesentlich angenehmer zu handlen und hat grade
dafür noch ein paar kleine Features, die mir sehr gefallen.
Vista ist vielleicht wirklich die Beta von Sieben und dafür
sollte man vllt schon mit MS ins Gericht gehen.... eine Testversion
einfach als Offizielle zu verkaufen

Alternative OS's gibt es für meine Zwecke leider keine.


Wie gesagt ist auch mehr auf meine Einsatzzwecke bezogen und nicht aufs Allgemeine. Fahre mit XP und neuerdings mit Ubuntu Linux sehr gut und daher kommt für mich kein weiteres Windows außer XP mehr in Frage. Und wenn alle Stricke reißen führe ich überall Mac's ein 'fg


Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.06.2009 um 19:08 Uhr
Zitat von mischform:
Vista ist vielleicht wirklich die Beta von Sieben und dafür
sollte man vllt schon mit MS ins Gericht gehen.... eine Testversion
einfach als Offizielle zu verkaufen

Gut aber irgenwann muss man auf den Markt. Wenn Vista nicht gewesen währe würde Windows 7 vermutlich noch 2 Jahre brauchen hätte nie den Sprung gemacht wie jetzt von Vista weg. Und hätte mehr Fehler.

Übel nehm ich denen Windows ME falls sich noch einer erinnert. Das war wirklich absoluter Rotz.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
02.06.2009 um 22:21 Uhr
Zitat von wiesi200:
Übel nehm ich denen Windows ME falls sich noch einer erinnert.
Das war wirklich absoluter Rotz.

da bringste es auf den punkt, ME war eine einzige Beleidigung und mir kam es so vor,als wenn es irgendwas zusammengewürfeltes war aus 98,2k und XP im grossen und ganzen weder was halbes noch was ganze,was aber viel ärger bereitete
Bitte warten ..
Mitglied: mischform
02.06.2009 um 22:26 Uhr
Zitat von wiesi200:
Gut aber irgenwann muss man auf den Markt.

MS hat bei mir natürlich auch den Bonus, das sie ein OS machen, was auf zig unterschiedlichen Rechnerkonfigurationen laufen muss, aber es kommt mir so vor, als hätten andere Betriebssysteme nicht zwischendrin solche Fehlgeburten wie Vista und ME...
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
03.06.2009 um 08:41 Uhr
es kommt mir so vor, als hätten andere Betriebssysteme nicht
zwischendrin solche Fehlgeburten wie Vista und ME...

Oh sag das nicht, ich erinnere immer wieder gern an OpenSuse 10.2 , das war auch eine Fehlgeburt und Mac OSX war auch erst ab 10.4.6 richtig gut. Aber du hast Recht solche totalen Ausrutscher passiert meist nur MS, darum gewinnen Systeme wie MacOSX auch im NichtMultimediabereich immer mehr an Zustimmung.
Bitte warten ..
Mitglied: Ch3p4cK
29.07.2009 um 12:52 Uhr
Zitat von mischform:
@micha-x
Danke, sicherlich hast Du recht - bei einer Neuinstallation habe ich
auch immer ein besseres Gefühl.
Ich werde wohl bis Weihnachten warten und dann 'ne Systembuilder
nehmen.

Wird dir bei einer EU-Version auch nichts anderes übrig bleiben. Da die EU eine Auflage an Microsoft erteilt hat den IE nicht als Standardbrowser ins System zu Setzen gibt es in der EU-Version keine andere Möglichkeit als Neuinstallation, da es keine Deinstallationsroutine für den IE unter anderen Betriebssystemen gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: mischform
29.07.2009 um 13:28 Uhr
Zitat von Ch3p4cK:
> Zitat von mischform:
> ----
> @micha-x
> Danke, sicherlich hast Du recht - bei einer Neuinstallation habe
ich
> auch immer ein besseres Gefühl.
> Ich werde wohl bis Weihnachten warten und dann 'ne
Systembuilder
> nehmen.

Wird dir bei einer EU-Version auch nichts anderes übrig bleiben.
Da die EU eine Auflage an Microsoft erteilt hat den IE nicht als
Standardbrowser ins System zu Setzen gibt es in der EU-Version keine
andere Möglichkeit als Neuinstallation, da es keine
Deinstallationsroutine für den IE unter anderen Betriebssystemen
gibt.

Jo, Thread ist schon älter - habe ich mittlerweile auch gelesen. Danke trotzdem.
Habe auch schonmal vorbestellt. Die Home Version für 119,-
Mal sehen, was die SB kosten wird...
Bitte warten ..
Mitglied: Ch3p4cK
29.07.2009 um 13:54 Uhr
Zitat von mischform:
Jo, Thread ist schon älter - habe ich mittlerweile auch gelesen.
Danke trotzdem.
Habe auch schonmal vorbestellt. Die Home Version für 119,-
Mal sehen, was die SB kosten wird...


Joa mir ist nur gerade langweilig und bin grad nochmal bischen am durchlesen

Aber Home Version ist mir zu mager. Die kann man ja noch nicht mal in ne Domäne aufnehmen. Wenn was für mich in Frage kommt dann Pro oder Ultimate!
Bitte warten ..
Mitglied: mischform
30.07.2009 um 09:59 Uhr
Naja, macht aber nicht wirklich Sinn, für privat 'ne Domäne aufzubauen...

Bei Vista hatte die Business Version noch die Möglichkeit zum Downgrade auf XP, da wollte ich noch auf der "sicheren Seite" sein, aber bei Sieben hat's ja angesichts dem aktuellen Versionsvergleich keinerlei Vorteile - ausser natürlich für Firmen - was anderes als die Home Version zu nehmen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Cache Upgrade StorWize v3700 (2)

Frage von bud5890 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Standard Upgrade auf R2 (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Webbrowser
BUV Infos - wo schaue ich mich um ? (4)

Frage von Fallen zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...