Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Upgrade von Win XP nach Win 7

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: xfiles

xfiles (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2013 um 14:48 Uhr, 3275 Aufrufe, 20 Kommentare, 3 Danke

Hi Leute,

ich möchte einen XP Client nach Win 7 upgraden.
Meines Erachtens macht er das mit der Upgrade Funktion nicht direkt, oder?
Man muss erst auf Vista upgraden und dann auf Windows 7.
Jetzt gibt es ja noch die Möglichkeit "Windows Easy Transfer" zu benutzen.
Nun meine Frage: Ist es möglich, damit auch die Programme, welche auch auf
der Systempartition installiert sind mit rüber zu ziehen? Oder kann ich nur persönliche Ordner mit umziehen?

Generell: Was ist die einfachste Methode von XP auf 7 upzugraden und alle Einstellungen, Daten, Programme zu behalten?


Grüße

xfiles
Mitglied: Nobody-Is-Perfect
16.08.2013 um 15:19 Uhr
Zitat von xfiles:
Hi Leute,

Hallo xfiles,
ich möchte einen XP Client nach Win 7 upgraden.
sehr löblich
Meines Erachtens macht er das mit der Upgrade Funktion nicht direkt, oder?
soll aber schon ... http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/help/upgrading-from-windows ...
empfahlen würd ich es trotzdem nicht.
Jetzt gibt es ja noch die Möglichkeit "Windows Easy Transfer" zu benutzen.
Yepp. Für Daten und Einstellungen wunderbar.
Nun meine Frage: Ist es möglich, damit auch die Programme, welche auch auf der Systempartition installiert sind mit rüber zu ziehen?

Oder kann ich nur persönliche Ordner mit umziehen?
auch nicht ganz ... Im Prinzip alles, was Datei und persönliche Einstellung ist. Keine Registry, wie sie Programme benötigen.

Generell: Was ist die einfachste Methode von XP auf 7 upzugraden und alle Einstellungen, Daten, Programme zu behalten?
siehe oben, wenn es klappt. Backup vorher nicht vergessen!
Kleiner Tipp am Rande: Es geht nichts über eine saubere Neuinstallation.

Grüße vom Nobody
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
16.08.2013 um 15:30 Uhr
Danke für Deine Hilfe.
Da der PC von einem Freund ist wäre es mir Recht, wenn die Programme alle
erhalten blieben. Was ist, wenn ich die Upgrade Funktion von Windows 7 benutze.
Dort überschreibt er ja nur die ganzen Systemdaten von Windows, oder nicht?

http://www.techarp.com/article/Microsoft/Windows_7_Upgrade_Program/Wind ...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
16.08.2013, aktualisiert um 15:49 Uhr
Wie Du selber gesagt hast: geht nur über Vista. Direkt von xp würdest Du, wie auch in dem verlinkten Text von nobody is perfect steht, alle Programme verlieren.
Da man dazu Vista jedoch nicht aktivieren muss, muss man es auch nicht für den Zwischenschritt extra kaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nobody-Is-Perfect
16.08.2013, aktualisiert um 15:46 Uhr
Hi,

der Upgrade legt eine neue Version neben die Alte. Die alte Version heißt dann meist "C:\windows.old".
Vieles aus dem System wird dabei auch übernommen, also kopiert, leider auch einige Leichen.
Deshalb bin ich kein Freund der Upgrades.

Nochmals zur Erinnerung: Niemals ohne vorheriges Backup. Da kann so viel schief gehen.
Ich habe schon Fälle gehabt, die funktionierten ohne Probleme, aber auch welche, wo das Backup
nachher die einzige Chance war, den Rechner überhaupt wieder zu retten.

Grüße vom Nobody
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
16.08.2013, aktualisiert um 15:52 Uhr
Hallo xfiles!
Was ist, wenn ich die Upgrade Funktion von Windows 7 benutze.
Kannst Du nicht von XP aus, sondern wie Du oben schon richtig festgestellt hast, nur über den Zwischenschritt "Vista" (und natürlich nur jeweils in der 32bit-Version - ein XP 64bit wird mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nicht der Ausgangspunkt der ganzen Aktion sein) - habe ich zwar nur einmal gemacht, hat aber funktioniert ...

... aber natürlich auch von mir der Hinweis: Zuerst eine Sicherung (der Daten und zusätzlich möglichst noch ein Image der Systempartition)!

Grüße
bastla

[Edit] @ DWW: Sag doch was, dann brauch' ich das nicht reinzuschreiben ... [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
16.08.2013, aktualisiert um 16:17 Uhr
Hi, xfiles,

lass doch XP unangetastet auf dem Rechner. Du musst nur Platz schaffen, dass Windows 7 auf einer ausreichend großen Primärpartition installiert werden kann (24 GB dürften erst mal reichen). Damit schaffst du die Möglichkeit, auch XP nochmal zu booten, da Windows 7 den entsprechenden Eintrag in seinen Bootmanager einbindet. Auch bleibt dann der Zugriff auf bereits installierte Programme in vielen Fällen ohne Neuinstallation aus dem Programme-Verzeichns von XP möglich.

Eine Neuinstallation von Windows 7 ist immer einem Upgrade vorzuziehen. Du musst nur darauf achten, dass du die Installation "Benutzerdefiniert" durchführen lässt und die richtige Partition zur Installation angibst, sonst wird XP überschrieben!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Nobody-Is-Perfect
16.08.2013 um 16:31 Uhr
Zitat von 112778:
Auch bleibt dann der Zugriff auf bereits installierte Programme in vielen Fällen ohne Neuinstallation aus dem
Programme-Verzeichns von XP möglich.
In den meisten Fällen nicht, da praktisch alle Windows Software irgendwelche Einstellung der App an Orten hinterlegt,
auf die Du dann keinen Zugriff mehr hast.

Grüße vom Nobody
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
16.08.2013, aktualisiert um 16:47 Uhr
@ Nobody-is-perfect

Ich rede grundsätzlich nur von Dingen, die ich kenne oder selbst ausprobiert habe. Wenn ich in vielen Fällen schreibe, dann weiß ich auch, dass es geht.
Und in vielen Fällen bedeutet weder immer noch meistens.
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
16.08.2013 um 17:58 Uhr
Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.
Ich werde es über das Upgraden von XP nach Vista und dann auf 7 versuchen,
da ich es so noch nicht gemacht habe und ich wieder etwas dazu lerne.
Image + Sicherung der Rohdaten liegt natürlich schon vor.

Ich werde Euch am Montag berichten, ob alles geklappt hat ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.08.2013 um 20:31 Uhr
Zitat von xfiles:
Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.
Ich werde es über das Upgraden von XP nach Vista und dann auf 7 versuchen,

Stell Dich aber darauf ein, daß viele Altlasten Dein System belasten werden udn manches sich hinterher komisch verhält. Es ist aber auf jeden fall lehrreich.

da ich es so noch nicht gemacht habe und ich wieder etwas dazu lerne.
Image + Sicherung der Rohdaten liegt natürlich schon vor.

Ich werde Euch am Montag berichten, ob alles geklappt hat ;)

Und ob Du das wichtigste dann gelernt hast: Nur im alleräußersten Notfall von Win7 auf Xp upgraden!

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.08.2013 um 05:16 Uhr
Hallo,

sichere Deine Daten vorab;
- Bookmarks
- PGP Schlüssel
- Eigene Dateien
- Downloads
- Mails, Outlook .pst und archiv.pst
- Programm Registrierungen

Und dann lade Dir für Deine komplette Hardware Windows 7 Treiber herunter die Deiner CPU Architektur entsprechen
als 32Bit oder 64Bit und dann installiere Windows 7 lieber richtig neu, das was Du vor hast kann gut gehen aber irgend
wie ist das immer wie mit einem reparierten Stuhl auf dem man selber sitzt, ich würde dem nicht so recht trauen wollen.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
19.08.2013 um 09:15 Uhr
So Leute.

Ich hab die Festplatte meines Kumpels bei mir daheim eingebaut.
Dann auf Vista und danach auf 7 geupgraded. Hat super funktioniert.
Alles funktioniert super wie vorher. Glück gehabt.
Nur als wir die Platte wieder in seine Hardware eingebaut hatten,
bekamen wir beim Start von Windows einen "Bluescreen of Death".
0x0000007B

Ich werde nun das Image von XP auf seinen Rechner zurückspielen
und dann auf seiner Hardware die Upgrades durchführen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
19.08.2013, aktualisiert um 09:23 Uhr
Hi,

Zitat von xfiles:
Ich hab die Festplatte meines Kumpels bei mir daheim eingebaut.
Dann auf Vista und danach auf 7 geupgraded.

Super Idee, wirklich!

Nur als wir die Platte wieder in seine Hardware eingebaut hatten,
bekamen wir beim Start von Windows einen "Bluescreen of Death".
0x0000007B

Na sowas aber auch, warum wohl?

und dann auf seiner Hardware die Upgrades durchführen.
Und warum hast du das nicht gleich gemacht?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2013, aktualisiert um 09:23 Uhr
Zitat von xfiles:
0x0000007B

0x0000007B? Da gibt's doch was von administrator.de!

Ich werde nun das Image von XP auf seinen Rechner zurückspielen
und dann auf seiner Hardware die Upgrades durchführen.

Bevor Du das machst, solltest Du die verlinkten seiten lesen. Spart evenbtuell viel Arbeit.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
20.08.2013 um 20:23 Uhr
Hi Leute,

habe soeben versucht das Image wiederherzustellen...jedoch xD
Sagt mir Clonezilla, dass das Image zu groß für die zu beschreibende Platte wäre.
Wie kann es sein dass das Image, welches von der exakt der selben Platte gemacht worden ist,
jetzt paar MB größer ist als die Platte selbst.

Ca. Platte = 500000000 KB
Image =500001000 KB

Kann man das einfacher lösen außer ner größeren Platte oder neu aufsetzen und Rohdaten rückspielen?

Danke schon mal vorab für Eure Tipps und den Spott ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2013, aktualisiert um 09:10 Uhr
Du hast einen Hinweis zur Lösung von Lochkartenstanzer bekommen, was ist damit?

PS: Clonezilla ist für mich ein rotes Tuch geworden, denn es erdreistet sich (mehrfach und reproduzierbar) beim Klonen die Quellplatte zu verändern! [Nein, bitte keine Diskussion an dieser Stelle]
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
21.08.2013 um 09:23 Uhr
Hallo,

habe es hinbekommen. Habe in den Clonezilla Einstellungen gewühlt.
PC ist nun auf Win 7 und Thema hiermit auch gelöst.
Vielen Dank für Eure Unterstützung. Habe einiges dazugelernt.

zu Clonezilla: ich werde demnächst wohl auf zu einem anderen Tool greifen

Die Lösungsansätze von Lochkartenstanzer fand ich sehr interessant,
jedoch ist der Rechner nicht mir und sollte schnellstmöglichst wieder
laufen. Ich werde mich noch mal mit dem "Offline NT Password and Registry Editor" beschäftigen. Sehr interessant.

Vielen Dank ;)
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
21.08.2013 um 09:32 Uhr
Zitat von xfiles:
PC ist nun auf Win 7 und Thema hiermit auch gelöst.
Vielen Dank für Eure Unterstützung. Habe einiges dazugelernt.
Guten Morgen,

dann auch bitte als gelöst markieren: http://www.administrator.de/faq/32

Gruß
kontext (Mod)
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
21.08.2013 um 09:34 Uhr
Gerade eben passiert ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.08.2013 um 10:41 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
PS: Clonezilla ist für mich ein rotes Tuch geworden, denn es erdreistet sich (mehrfach und reproduzierbar) beim Klonen die
Quellplatte zu verändern! [Nein, bitte keine Diskussion an dieser Stelle]

Deswegen verwende ich meist die tools, die in Clonezilla drinstecken (parted, Partimage, dd/ddrescue, ntfsclone, ntfsresize, etc.) direkt selbst, statt das clonezilla machen zu lassen, weil man da mehr Kontrolle hat.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 10
gelöst Win 10 Upgrade über Datenträger - Lizenz? (3)

Frage von MG-One zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Official Blog: Every Windows 10 in-place Upgrade is a SEVERE Security risk (7)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...