Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Upgrade von Windows Server 2008 R2 Standard auf Server 2012 Essentials

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Dopamin85

Dopamin85 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2013 um 15:22 Uhr, 4256 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen!

Ist es möglich, ein Upgrade von Windows Server 2008 R2 Standard auf Server 2012 Essentials durchzuführen?

Im MS Technet hab ich nur eine Tabelle gefunden wo nur die Rede von Standard bzw. Datacentereditionen ist, aber nicht von welchen Editionen die 2012er Essentials Edition upgegradet werden kann...


Danke im Vorraus


Mfg dopamin85
Mitglied: Ausserwoeger
04.03.2013 um 16:16 Uhr
Hi

Updaten ?? Das wäre ein Downgrade ? Warum willst bzw. brauchst du einen Essentials ?
Warum updatest du nicht auf 2012 Standard ?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Dopamin85
04.03.2013 um 17:10 Uhr
Hi, kann ich aus deinem Post herauslesen das es nicht möglich ist?

Warum Essentials? Weil es schon vom Unternehmen beschafft worden ist

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.03.2013 um 18:20 Uhr
Zitat von Dopamin85:
Hi, kann ich aus deinem Post herauslesen das es nicht möglich ist?

Warum Essentials? Weil es schon vom Unternehmen beschafft worden ist

Wenn das der einzige Grund ist, laß doch einfach W2K8R2 weiterlaufen und verscherbelt die 2012 Essentials.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dopamin85
04.03.2013 um 18:23 Uhr
Naja is ja für einen Kunden der das möchte... sollte bleiben wenn möglich
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.03.2013, aktualisiert um 18:29 Uhr
Zitat von Dopamin85:
Naja is ja für einen Kunden der das möchte... sollte bleiben wenn möglich

Hat der eine besonderen Grund, warum der das machen möchte. Ansonsten sollte man ihm das ausreden.

Ansonsten solltest Du das einfach mal ausprobieren. Die W2K8R2-Trial und die W2012-Trial bei Microsoft herunterladen und dann nacheinander auf einem testsystem installieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dopamin85
04.03.2013 um 18:39 Uhr
Naja es ist halt schon gekauft und es soll ein sehr langelbiges serverOS sein, Kunde is eine Gemeinde, die hatten bis jetzt Win2000 am laufen ;) deswegen...

Und zu den Trials, ich habe schon Server 2008 R2 Standard installiert und wollte 2012 Ess. drüber installieren da kommt halt die Meldung dass es nicht geht.

Ja ich weiß, Frage is damit selbst beantwortet :D Mir stellt sich eben nur die Frage warum es nicht geht bzw. Ob es einen Weg gibt es zu lösen, was weiß ich, WinServer 2008 Enterprise statt Standard oder so...

Problem is (in einem anderen Thread von mir schon gefragt), ich muss das AD von 2000 auf den Server 2012 bringen, und das erscheint mir am besten mit 2008 ( wegen "ntbackup"- Support )

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.03.2013 um 19:53 Uhr
Hallo,

Zitat von Dopamin85:
Naja es ist halt schon gekauft
Ihr seit ja wie MS sebst. Erst was Kaufen(Programmieren) und sich dann überlegen was es kann


und es soll ein sehr langelbiges serverOS sein
Was versteht ihr unter Langlebig?

Kunde is eine
Aha. Ihr bekommt auch noch Geld fürs nicht wissen wie es geht?

Win2000 am laufen
Server oder Client?


Und zu den Trials, ich habe schon Server 2008 R2 Standard installiert und wollte 2012 Ess. drüber installieren da kommt halt die Meldung dass es nicht geht.
Aha. Du redest von Inplace upgrades.

Problem is (in einem anderen Thread von mir schon gefragt), ich muss das AD von 2000 auf den Server 2012 bringen,
Oha. Du hattest seinerzeit es mit einer Datensicherung aus Win 2000 (*.BKF) Datei nach Server 2008 versucht und geschimpft mit
Soviel zu "Kompatibilität" zwischen Windows-Software
Da gibt es schon Kompatibilität. Dazu solltest du aber Wissen was du tust und das sehe ich bei dir eben nicht. Hast du überhaupt eine Ahnung was ein AD oder gar ein Server OS ist? Was ist der Unterschied zwischen einer Migration eines AD und die Datensicherung eines AD?

erscheint mir am besten mit 2008 ( wegen "ntbackup"- Support )
Das was du willst hat mit Backup (Datensicherung aus Windows 2000 nach Server 2008) soviel zu tun wie ein Fisch mit Fahrradfahren (wie @aqui immer zu sagen Pflegt).

Du willst eine Domäne Migrieren und nicht per Datensicherung von einem Rechner auf den anderen Kopieren. Wie damals schon angedeutet in deinem ursprünglichen Thread, gehe von Windows Server 2000 nach Server 2003 (Migration) und dann von dort nach Server 2012 (Migration). Natürlich macht man vorher eine Datensicherung und nach jeder erfolgreichen Migration. Migration geht aber Inplace so bei dir nicht, spätestens dann wenn du von einem Standard Server auf ein Essentials gehen willst wirst du probleme bekommen. Dazu brauchts du zusätzliche Hardware als zwischenstop.

Einfach mal Kopieren und irgendwie irgendwo einspielen ist nicht.

Migrieren setzt aber auch vorraus das die Quelldomäne weitesgehend von Fehlern frei ist. Grobe Fehler lassen eine Migration erst gar nicht zu.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dopamin85
04.03.2013 um 20:19 Uhr
Unter "langlebig" verstehe ich, dass das ServerOS ( und JA ich weiß was das ist!) wohl mehr wie 10 Jahre Support vom Hersteller erhält mit Updates. Da der Mainstream Support für Server 2008 wohl 2015 auslaufen soll.

Der besagte Kunde hat als ServerOS Windows 2000 am laufen.

Ja ich rede von Inplace Upgrades.

Ja ich hatte geschimpft über die Kompatibilität. Mir erklärt sich nicht der Sinn warum man nicht einfach eine Migration von einem, ja zugegegeben sehr alten OS, auf ein neues implementiert.

Ja ich weiß was ein AD und ein ServerOS ist.

Aber das ntbackup-tool sichert doch die Domain in die BKF-File, wieso sollte man die nicht auf einen anderen Server einspielen können?

Ja, ich bin Praktikant und ja, durch solche Aufträge sammelt man doch Erfahrung, und NEIN, sowas ist nicht das Kerngeschäft unseres Unternehmens, das ist mehr so ein "Ich kenne den da, der fragt ob wir das mal mit machen"-Auftrag, falls du weißt was ich meine.

Und ja, ich arbeite persönlich lieber mit Linux, deshalb erschliesst sich vllt mancher Sinn mir nicht warum manche Sachen so kompliziert sind mit Windows.



Und ja, ich hatte keine Lust herauszufinden wie man hier einzelne Textpassagen zitiert, sorry ;)



Nichts für Ungut


mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.03.2013 um 08:32 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Das was du willst hat mit Backup (Datensicherung aus Windows 2000 nach Server 2008) soviel zu tun wie ein Fisch mit Fahrradfahren
(wie @aqui immer zu sagen Pflegt).

Fisch fährt Fahrrad
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.03.2013 um 12:25 Uhr
Hallo,

Zitat von Dopamin85:
Unter "langlebig" verstehe ich, ... wohl mehr wie 10 Jahre Support vom Hersteller erhält mit Updates
OK.

Der besagte Kunde hat als ServerOS Windows 2000 am laufen.
Windows Server 2000. OK.

Ja ich rede von Inplace Upgrades.
Geht nicht.

Mir erklärt sich nicht der Sinn warum man nicht einfach eine Migration von einem, ja zugegegeben sehr alten OS, auf ein neues implementiert.
Eine Migration ist sehr wohl möglich. Habe ich auch schon gesagt. Aber nicht auf das gleiche Blech. Es braucht 2 Server zum Migrieren - Quell- und Zielserver. Und ein direkter Weg von Windows Server 2000 nach Server 2012 ist eben ohne Umweg über Server 2003 nicht möglich. (Also 3 Bleche).

Ja ich weiß was ein AD und ein ServerOS ist.


Aber das ntbackup-tool sichert doch die Domain in die BKF-File, wieso sollte man die nicht auf einen anderen Server einspielen können?
Es sagt keiner das du deine NTBackup Datei nicht auf anderes Blech einspielen kannst. Nur was soll das bringen. Du tauscht dann nur das Blech, nicht aber die Software aus (die wird ja durch das Zurückspielen der NTBackup Datei wieder eben ... Zurückgeschrieben?). Das nennt sich Datensicherung und Wiederherstellung. Du waillst aber das Server OS tauschen und nur Einstellungen übernehmen. Das nennt sich Migration.

Ja, ich bin Praktikant und ja, durch solche Aufträge sammelt man doch Erfahrung,
Ja, aber nur wenn man zuhört.

und NEIN, sowas ist nicht das Kerngeschäft unseres Unternehmens
Dann solltet ihr besser bei Fahrradreparatur bleiben.

das ist mehr so ein "Ich kenne den da, der fragt ob wir das mal mit machen"-Auftrag, falls du weißt was ich meine.
Es ist weitaus Mutiger und schwieriger und erfordert mehr (fach)wissen einen Auftrag abzulehen als ihn anzunehmen.

Und ja, ich arbeite persönlich lieber mit Linux,
OK.

deshalb erschliesst sich vllt mancher Sinn mir nicht warum manche Sachen so kompliziert sind mit Windows.
Es ist nur für den Kompkliziert der die Funktionsweise nicht Verstanden hat.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.03.2013 um 12:37 Uhr
Zitat von Pjordorf:
> deshalb erschliesst sich vllt mancher Sinn mir nicht warum manche Sachen so kompliziert sind mit Windows.
Es ist nur für den Kompkliziert der die Funktionsweise nicht Verstanden hat.

Manche Sachen sind unter Windows schon umständlicher oder komplizierter als unter Linux/Unix. Selbst wenn man es verstanden hat.

lks

PS: Es gibt wiederum manches Andere, daß unter Linux kopmlizierter ist. Kommt halt immer auf die Anforderugnen/aufgabenstellung an.
Bitte warten ..
Mitglied: Dopamin85
08.03.2013 um 08:13 Uhr
Gut, könnte man bitte wieder On Topic kommen? Danke.

Hat also niemand eine Idee mit welcher WinSrv2008-Edition man auf Server 2012 Essentials upgraden kann? Hab jetzt fast alle (bis auf "Datacenter", folgt wohl heut noch der Versuch) ausprobiert und bei allen bringt Windows die Fehlermeldung das es nicht möglich ist auf Essentials upzugraden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.03.2013, aktualisiert um 09:42 Uhr
Zitat von Dopamin85:
Gut, könnte man bitte wieder On Topic kommen? Danke.

Hat also niemand eine Idee mit welcher WinSrv2008-Edition man auf Server 2012 Essentials upgraden kann? Hab jetzt fast alle (bis
auf "Datacenter", folgt wohl heut noch der Versuch) ausprobiert und bei allen bringt Windows die Fehlermeldung das es
nicht möglich ist auf Essentials upzugraden.

Was ich mir noch vorstellen könnte, daß man auf W2012 Standard upgraded und dann mit dism auf Essentials "downgraded". Der "umgekehrte" Weg, d.h. das upgrade geht jedenfalls mit dism.

Ob man aber eine Server Standard auf Essentials "downgraden", kann, habe ich noch nicht ausprobiert. Sollte aber einen Versuch Wert sein.

Sorry fürs Offtopic, aber manchmal gehört das mit dazu.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dopamin85
08.03.2013 um 10:40 Uhr
Ok vielen Dank für die Tips

Ich probiere mal, denke aber am Ende wirds auf die Lösung von Pjordorf, migrieren auf 2003 und dann 2012 hinauslaufen...

Hätte nie gedacht das sowas sooooo umständlich sein kann Naja sowas bringt Erfahrungspunkte :D


Vielen Dank und schönes WE an alle

mfg

dopamin85
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(7)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...