Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

URI im LAN auflösen?

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: mfromh

mfromh (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2008, aktualisiert 28.05.2008, 3778 Aufrufe, 5 Kommentare

DynDNS im LAN möglich?

Hallo Forum,

bisher kenne ich nur die Möglichkeit, symbolische Adressen in der Datei 'hosts' festzulegen. Das ist natürlich überaus fehleranfällig und wartungs-unfreundlich, wenn sich mal etwas ändert.

Zunächst war mir bei meinem Router aufgefallen, dass man den immer über 'http://fritzbox' ansprechen kann, egal, welche IP man einstellt. Kann ich auch noch verstehen, schließlich ist er ja selber DNS-Server und kann die URI über seine eigene DNS-Tabelle auflösen.

Wie macht das aber der Netzwerk-Drucker, den ich immer mit "ping druckername" ansprechen kann? Wie gibt der im Netzwerk seine IP bekannt bzw. wie kommt es da zur Auflösung?

--
Bye for now
Michael
Mitglied: AndreasHoster
16.05.2008 um 13:06 Uhr
Prinzipiell funktioniert das mit einer Kombination DHCP und DNS Server.
Per DHCP bekommt das System seine Netzwerkadresse und den DNS Server mitgeteilt und das Gerät kann dann automatisch seinen Namen im DNS registrieren (sofern Gerät und Server solche Funktionen unterstützen).

Unter Windows gibts noch eine 2 Variante, nämlich den Fallback auf WINS. WINS ist das Namens-Auflösungssystem für Windows Arbeitsgruppen und dort war Selbstregistrierung schon immer der Fall. Und Windows nimmt, wenn die DNS Auflösung fehlschlägt, die Daten aus dem WINS zum Auflösen der Namen.

Welche Variante jetzt bei Dir zum Einsatz kommt kann ich Dir nicht sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: mfromh
16.05.2008 um 13:19 Uhr
Hallo Andreas,

danke für Deine blitzschnelle Antwort.

(sofern Gerät und Server solche Funktionen
unterstützen).
Was bedeutet in diesem Zusammenhang "unterstützen"? Konkret: was müsste server- und client-seitig passieren, damit mein Computer immer mit "MichaelsPC" angesprochen werden kann, egal, welche IP ich gerade von DHCP-Server bekommen habe?

--
Bye for now
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
16.05.2008 um 14:08 Uhr
Client-Seitig ganz einfach (bei Windows):
Eigenschaften Netzwerk-Verbindung -> Eigenschaften TCP-IP Protokoll -> Erweitert -> Reiter DNS -> Option Adressen dieser Verbindung im DNS registrieren aktivieren (wird dann mit dem Computername registriert)
Dann einfach mal sehen obs der Server akzeptiert.
Bitte warten ..
Mitglied: mfromh
16.05.2008 um 18:56 Uhr
Ist ja nicht zu fassen! So einfach ist das? Und wofür mühe ich mich dann seit ewigen Zeiten mit der Pflege von hosts-Dateien ab?!?

OK, keine ernstgemeinte Frage

DANKE!

--
Bye for now
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: SirDodger
28.05.2008 um 06:31 Uhr
Vorrausgesetzt, der DNS kann damit umgehen.
Der der in der Fritzbox untergebracht ist, kann das nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (4)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (5)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...