Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie kann man die ursprüngliche (POP3) E-Mail Adresse im Exchangepostfach anzeigen lassen?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: BollWerk

BollWerk (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2007, aktualisiert 08.05.2007, 6925 Aufrufe, 6 Kommentare

Was muss man einstellen, wenn einem Exchangepostfach mehrere POP3 Konten zugeordnet sind, um bei den empfangenen Mails den ursprünglichen Empänger anzeigen zu lassen?

Situation:

In einem Hotel laufen auf dem Postfach "Rezeption" E-Mails der POP3-Konten info@domain.com, sales@domain.com und rezeption@domain.com auf. (Ganz simple über den POP3 Connector dem Postfach Rezeption zugeordnet)

Nun möchte der Kunde jedoch wissen, auf welche E-Mail Adresse die E-Mail ursprünglich gesendet wurde. Es soll also per Outlook Regel anhand der Empfängeradress (z.B. info@domain.com) die empfangene E-Mail in den untergeordneten Ordner Info verschoben werden.

Das Problem ist jedoch, dass als Empfängeradresse nur der Benutzer "Rezeption", sprich die E-Mail Adresse "rezeption@domain.com" hinterlegt ist.

Gibt es die möglichkeit, die ursprüngliche Adresse bei zu behalten? Oder ist es möglich die empfangenen Mails auf andere Art und Weise zu sortieren? (Möglichst nicht in öffentliche Ordner)

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Vielen Dank schon jetzt im Voraus und schöne Grüße aus Osnabrück

Sebastian
Mitglied: coxsrcrub
27.04.2007 um 13:01 Uhr
du sagts doch schon selber die Lösung.

Die Outlook Regeln!

für jede Mailadresse im Posteingang "Rezeption" einen Unterordner erstellen. (info;Sales; rezeption)

Neue Regel ohne Vorlage (du brauchst drei)

Nachricht bei Ankunft prüfen

mit bestimmten wörtern in der empfängeradresse (je eine für info;Sales; rezeption)

diese in den Zielordner verschieben .... (info;Sales; rezeption)

Die Regel kann auch noch im nachhinein die bereits eingetroffenen Mails sortieren. (Regel jetzt anwenden; die drei neuen Regeln auswählen; Anwenden im Ordner "Posteingang" und Unterordner miteinbeziehen wenn gewünscht.

danach sortiert er dir alles wie gewünscht.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
27.04.2007 um 13:08 Uhr
hmm

hab ich da vielleicht etwas missverstanden?

Der Popconect holt für alle drei Mailadressen ab und schickt Sie intern an eine einzige? Der kann doch sicherlich auch an unterschiedliche Mailadressen schicken.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: BollWerk
27.04.2007 um 13:21 Uhr
Das eigendliche Problem dabei ist nicht die Regel - die habe ich erstellt!
Mein Problem ist, dass egal an welche mail Adresse geschickt wurde der Empfänger immer der Benutzer "rezeption" ist und somit alle Mails in den Ordner Rezeption verschoben werden.

Ich habe gerade auch den Grund dafür gefunden:

Ich habe dem Benutzer "Rezeption" dem natürlich auch das Exchange Postfach Rezeption gehört, die SMTP Adresse für info und sales gegeben, damit auch intern E-Mails an die unterschiedlichen Adressen geschickt werden können. Da Exchange die E-Mail Adresse info@domain.com eindeutig dem Benutzer Rezeption zuordnen kann erscheint als Empfängeradresse der Benutzer Rezeption mit seiner Hauptadresse rezeption@domain.com - Knifflig?!?
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
27.04.2007 um 13:51 Uhr
knifflig? Nein.

Ich ging bereits davon aus das dein Benutzer bereits über drei unterschiedliche SMTP Adressen verfügt hat.

Du hast doch die drei unterschiedlichen Adressen. Alle drei Adressen holt dein Popconnect ab.
Diese werden alle an unterschiedliche interne SMTP Adressen verschickt.

Ich verstehe dein Problem nicht. Du solltest sie nur nicht an eine einzige Mailadresse weiterleiten sondern an die drei Adressen. Du hast dir sozusagen deine Frage wiederum selbst beantwortet.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: BollWerk
27.04.2007 um 14:42 Uhr
Hi!

Ich glaube wir reden ein wenig aneinander vorbei

Ich habe das Problem gerade ebend in den Griff bekommen:
Ich habe für jede Mail Adresse ein Postfach eingerichtet und leite Sie von dort aus automatisch (ohne Kopie) weiter an die Rezeption. Auf diesem Wege bleibt die originale Empfängeradresse (z.B. sales@domain.com) erhalten und ich kan die Mails über das Regelwerk in unterschiedliche Ordner (z.B. Sales) sortieren.

Ich danke dir für deine Hilfe und wünsche dir ein schönes Wochenende (hoffentlich ein langes

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: Br4inbukz
08.05.2007 um 16:21 Uhr
Es sollte auch gehen, wenn einem Nutzer, also einem Postfach alle 3 Emailadressen zugeordnet worden sind und alle 3 Adressen mittels PopCon an dieses Postfach übermittelt werden.
Denn im Header der Emails sind die Orginaldaten ja weiterhin vorhanden, das heißt im Header der Email steht drin ob die nun an sales, info etc. ging.
Und die Outlookregeln sollten die Header Informationen auswerten.

Grüße Roman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst Zugewiesene Benutzerrechte auf Server anzeigen lassen (1)

Frage von Fitzel69 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
E-Mail-Adresse bzw. Konto bei Windows 10 ändern (7)

Frage von Schwedenbitter zum Thema Windows 10 ...

Outlook & Mail
Outlook 2013 mehrere kalender in Aufgabenleiste anzeigen lassen

Frage von montana zum Thema Outlook & Mail ...

E-Mail
gelöst Absender E-Mail Adresse ändern in Lotus Notes (Domino Server) (2)

Frage von Hendrik2586 zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...