Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Usb Festplatte im Netzwerk freigeben

Frage Netzwerke

Mitglied: joebar

joebar (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2005, aktualisiert 13.02.2007, 38076 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo..

ich habe folgendes Problem bzw. eine Frage ...
Ich möchte eine USB Festplatte unter Windows XP freigeben. Soweit so gut eigentlich kein Problem.
Nur wenn das Gerät entfernt wird sind die Freigaben weg. Gibt es einen Weg die Freigabe permanent einzurichten, dass heißt , wenn ich das Gerät zu einem späteren Zeitpunkt anschalten, automatisch iweder die Freigaben auf diesen Gerät gesetzt werden ?

Mit freundlichen Grüßen

Joebar
Mitglied: Joschi1979
18.10.2005 um 08:58 Uhr
das wäre auch mein Problem! ich hab bisher noch nix gefunden!
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
18.10.2005 um 11:59 Uhr
Hallo,

es gibt eine Möglichkeit die keinerlei Programmierkenntnisse erfordert, hat aber den Nachteil, das die gesamte Festplatte freigegeben wird, nicht nur bestimmte Partitionen.

Du "mountest" die Platte nicht mit einem Laufwerksbuchtstaben sondern in einen leeren Ordner.

Bsp.:

Platte wird an d:\share\mount gehängt
den Ordner share gibst du frei, somit bleibt deine Freigabe immer existent....

Ein andere weg, wäre per Batch oder VBS die Freigabe wieder einzurichten, allerdings weiß ich nicht wie ich da Rechte vergeben kann.

Mit freundlichen Grüßen IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: joebar
18.10.2005 um 12:11 Uhr
Super ...das funktioniert Danke

Habe einfach in der Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben entfernt ... dann ein Verzeinis "Mount" erstellt ...und in der Verwaltung "Datenträger unter folgenden NTFS Ordener Bereitstellen" aktiviert (Mount)
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
18.10.2005 um 12:12 Uhr
Super ...das funktioniert Danke

Habe einfach in der
Datenträgerverwaltung den
Laufwerksbuchstaben entfernt ... dann ein
Verzeinis "Mount" erstellt ...und
in der Verwaltung "Datenträger
unter folgenden NTFS Ordener
Bereitstellen" aktiviert (Mount)

*smile* sag ich doch
Bitte warten ..
Mitglied: groover
29.01.2006 um 19:08 Uhr
Hallo,

soweit sogut ....

bei mir erscheint jetzt im Netzwerk auch das entsprechende Verzeichnis - sprich die Festplatte. Allerdings erscheint beim Zugriff darauf der Hinweis "... kann nicht zugegriffen werden" - "Für diesen Befehl ist nicht genügend Serverspeicher vorhanden" - Lese- und Schreibrechte sind gesetzt. Bei den übrigen Ordnern im gleichen Laufwerk klappt alles einwandfrei was den Zugriff angeht.

Wo könnte noch eine Änderung vonnöten sein?

Ansonsten besitze ich XP SP2

Gruß Groover
Bitte warten ..
Mitglied: Doppellhelix
11.04.2006 um 10:13 Uhr
Also als erstes brauchst du nicht zu "mounten".

Da du ja die Festplatte im Netzwerk siehst, aber nicht zugreifen kannst, ist eine andere Einstellung von nöten.

Führe mal diesen Tip, auf dem PC wo die USB Festplatte angeschlossen ist, aus:
http://www.its05.de/html/irpstacksize.html

Anschließend einfach auf dem Netzwerk PC auf Netzlaufwerk verbinden und fettich.

Ich hoffe es hilft.

Gruß Helix
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
13.02.2007 um 14:49 Uhr
Ja hi habe hier ein anders Problem.

Mein Rechner findet die USB festplatte ich gebe sie ganz normal über REchts klick + netzwerkbenutzer dürfen daten verändern. ALLerdings findet niemand im Rechner die USB platte, wenn ich die normale festplatte freigebe finden die anderen benutzer im netzwerk die platten.

Nur warum bei der USB FESTPLATTE NICHT???

Okay hat sich erledigt habe mich bei der Rechnerauswahl verschaut *g**ops*
Bitte warten ..
Mitglied: stealth2k
16.01.2009 um 17:48 Uhr
Hallo,

diese Frage ist zwar schon sehr alt aber ev. hilfts jemand
dieses Problem kann durch einen Registrierungseintrag behoben werden...

http://www.heise.de/ct/05/14/166/default.shtml

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\lanmanserver\parameters

Den DWORD-Eintrag "IRPStackSize" erzeugen (falls noch nicht vorhanden) und auf 50 (0x32) setzen.
Bitte warten ..
Mitglied: RycoDePsyco
30.04.2009 um 05:54 Uhr
>>Hier ein Auszug:

Der sollte Funktionieren

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungs-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung. Um das Verhalten zu beheben, erhöhen Sie den Wert IRPStackSize in der Registrierung wie folgt:

1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
2. Geben Sie regedit ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
3. Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters
4. Doppelklicken Sie im rechten Fenster auf den Wert IRPStackSize.

Hinweis: Falls der Wert IRPStackSize nicht existiert, richten Sie diesen folgendermaßen ein:
1. Klicken Sie in der Registrierung unter "Parameters" mit der rechten Maustaste in den rechten Fensterbereich.
2. Zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie auf DWORD-Wert.
3. Geben Sie IRPStackSize ein.

Wichtig: Beachten Sie bei der Eingabe die Groß- und Kleinschreibung. Der Wert muss exakt wie angezeigt ("IRPStackSize") eingegeben werden.
5. Ändern Sie die Angabe unter "Basis" auf "Dezimal".
6. Geben Sie im Feld "Wert" einen höheren als den aktuell aufgeführten Wert ein.

Falls Sie den Wert IRPStackSize anhand der in Schritt 4 beschriebenen Methode eingerichtet haben, so lautet der Standardwert 15. Es wird empfohlen, diesen Wert um 3 zu erhöhen. Lautete der Wert ursprünglich 11, geben Sie also 14 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

>>>>>Persönlicher Hinweis: 18 währe der Wert

7. Beenden Sie den Registrierungseditor.
8. Starten Sie den Computer neu.

Sollte das Problem nach dieser Maßnahme weiterhin bestehen, erhöhen Sie den Wert für IRPStackSize noch weiter. Bei Windows 2000 beträgt der Höchstwert 50 (0x32 hex).

Wenn Sie mit Windows NT 4.0 arbeiten, und das Problem besteht nach der oben beschriebenen Maßnahme immer noch, müssen Sie unter Umständen Windows NT Service Pack 4 oder Service Pack 5 installieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Sicherung auf USB Festplatte mit Acronis Backup und Robocopy (5)

Frage von mike7050 zum Thema Backup ...

Batch & Shell
USB-Festplatte per Script sicher entfernen und wieder anhängen (8)

Frage von Atti58 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...