Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB Festplattenpartition bei Win XP Installation gelöscht

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: bier-git

bier-git (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2007, aktualisiert 13.03.2007, 4517 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

mir ist ein blöder Fehler unterlaufen. Ich habe Win XP SP1 auf meinem Notebook. Das lief mehr als schlecht und deshalb habe ich es formatiert. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch meine 250GB externe USB Festplatte dran hängen. Beim Neuinstallieren habe ich dann ausversehen auf Löschen der Partition der USB Festplatte gedrückt. Habe das aber bemerkt und ich kann mir daher nicht vortsellen, dass die formatiert wurde. Win XP habe ich dann auf der internen Festplatte installiert. Jetzt sehe ich die USB Festplatte in der Datenträgerverwaltung nur als "nicht zugeordnet". Im Gerätemanager etc. ist alles ok. Ich kann sie sogar über "Hardware sicher entfernen" entfernen. Auf der Platte sind alle meine Daten drauf, ich kann sie also auch nicht partitionieren. Habe schon gegoogelt und hier die Suche benutzt, aber ausser ein Eintrag passt nichts so direkt auf mein Problem. Die Lösung des einen gefundenen Eintrags ist extrem aufwendig. Ich habe auch schon mit Testdisk rumgespielt, aber ich möchte keine Fehler machen, weil die Daten extrem wichtig sind und Testdisk scheint mir recht kompliziert. War mein Fehler wirklich so schwerwiegend? Ich kann mir das nicht vorstellen. Die Daten müssten doch noch da sein...

Ich danke euch fü eure Hilfe!

Viele Grüße,

Stefan
Mitglied: BigWumpus
13.03.2007 um 00:42 Uhr
Suche zuerst das Programm Testdisk !

Das kann eine Partitionstabelle erstellen und dann sollte die HDD wieder funktionieren. Ansonsten Ontrack EasyRecovery !
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
13.03.2007 um 08:22 Uhr
Hi bier-git

Du schreibst, dass die Daten für dich "extrem wichtig" sind.
Daher mein Tipp: wende dich an einen Spezialisten, der sich mit Datenwiederherstellung auskennt. Die Gefahr besteht, dass nach "selber probieren" gar nichts mehr wiederherzustellen ist.

toi-toi-toi *daumendrück*
gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:35 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:35 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:36 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:36 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:36 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:36 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:37 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active (hoffe die gibts noch) beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:37 Uhr
Hallo,

ich hatte das Problem einer gelöschten Partitionstabelle auch schon und habe mir mit dem Programm PartitionRecovery (PR.exe) der Firma @active (hoffe die gibts noch) beholfen. Das Programm hat damals 19,-Euro gekostet...kann man dann auch gleich runterladen.

Ist allerdings ein DOS-Programm und eher geeignet Betriebssystem-Partitionen wiederherzustellen, aber funktioniert super.

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
13.03.2007 um 09:38 Uhr
sorry der explorer war abgestürzt :o/
Bitte warten ..
Mitglied: bier-git
13.03.2007 um 10:01 Uhr
Guten Morgen!

Danke für die Antworten. Kannst du mir evtl. Schritt für Schritt erklären, wie man das mit Testdisk macht? Wie oben schon gesagt, finde ich das eher schwer zu handeln, wenn man davon nicht viel Ahnung hat. Die USB Festplatte war zuvor nicht partitioniert bzw. halt eben eine von 250GB größe...

Danke nochmals!

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: blogxx
13.03.2007 um 11:36 Uhr
Ich denke mit einem Recovery Programm solltest Du noch an die Daten rankommen. Ich habe mit Ontrack Easy Recovery gute Erfahrungen gesammelt. Selbst nach Partitionieren, konnte ich bis zu 80 % der Daten wieder herstellen (Das soll jetzt aber bitte keine Garantie für dich sein).

Ansonsten gibt es noch FileRecovery das kenne ich aber persöhnlich nicht.

Testversionen runterladen:
[url=http://www.pctools.com/de/file-recover/]Filerecover[/url]

[url=http://www.ontrack.de/easyrecovery/]ontrack Easy Recovery[/url]
Bitte warten ..
Mitglied: bier-git
13.03.2007 um 13:54 Uhr
Hi alle zusammen,

mit hat jemand in einem anderen Forum einen Link (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=110869) mit einer Anleitung für Testdisk geschickt. Die habe ich befolgt und nun läuft wieder alles wie ne 1 ohne Datenwiederherstellung oder ähnliches. Ich bin so erleichtert. Vielen Dank aber auch nochmals euch allen für die Mühe!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 7
gelöst Win 7 Installation auf einem USB3 AIO (10)

Frage von Marcys zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...