Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

USB über GPO verbieten

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: SpeakerST

SpeakerST (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2014 um 15:26 Uhr, 2238 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo, ich denke das dieses Thema schon oft durchgekaut wurde, leider nicht so wie ich es brauche. Wir haben wollen die USB Port per GPO verbieten. Dabei läst Windows mir die wahl ob alles verboten werden soll oder Lesen oder nur schreiben.

Weiß jemand ob das gleiche verhalten auch auftriit wenn ich ein Micro dort einstecken will? wird dann auch dies Unterbunden? oder kann Windows dort Unterscheiden

Für die GPO's wird ein Windows Server 2008 R2 eingestzt, die clients sind alle Windows 7
Mitglied: brammer
02.06.2014 um 15:36 Uhr
Hallo,

Dabei läst Windows mir die wahl ob alles verboten werden

wird spassig, so ganz ohne Tastatur und Maus....


Das Micro wird ncith erkannt da Windows einen Treiber haben will...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
02.06.2014 um 15:42 Uhr
Hi,

wenn ihr das wirklich vorhabt, dann solltet ihr ernsthaft über Software nachdenken die das vernünftig kann.
Du wird nicht dran vorbeikommen auf einzelnen Geräten verschiedene USB-Geräte freizugeben; wenn du diese auf allen PCs freigibst, kommst du auch nicht weiter.

Wir setzen dafür DeviceLock ein (was jetzt hier keine Werbung ist).

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
02.06.2014 um 15:43 Uhr
Hallo,

Weiß jemand ob das gleiche verhalten auch auftriit wenn ich ein Micro dort einstecken will?
wird dann auch dies Unterbunden? oder kann Windows dort Unterscheiden
Das mit dem Mikrofon ist fast schon egal, aber eine Tastatur die auch einen weiteren USB Port
mit sich bringt wäre interessant, oder?


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: sk-it83
02.06.2014, aktualisiert um 15:49 Uhr
Hi,

klar kannst du das so einrichten, du kannst auch explizit sagen ob Mäuse und Tastaturen noch erkannt werden sollen und z.B. nur USB Sticks geblockt werden sollen.

brammer wie kommst du drauf das dann ALLES geblockt wird?

http://www.tecchannel.de/server/windows/2034183/windows_praxis_usb_nutz ...


VG
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
02.06.2014 um 15:52 Uhr
Also wir haben die GPO Regel jetzt mal getestet. Einen USB stick erkennt er aber verbietet den lese und schreibzugriff (so sollte es sein) Maus und Tastatur arbeitet jedoch einwandfrei weiter. Kann es sein das die GPO nicht den USB Slot auser Betrieb nimmt sondern den Massenspeicher Treiber? Wobei sich jetzt die frage stellt ob ein Audio Gerät einen anderen Massenspeicher nutzt?! das kann ich leider gerade nicht testen da wir ein USB Headset hier haben
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.06.2014 um 15:54 Uhr
Geht mit Bordmitteln hinreichend gut. Lies http://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb530324.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: sk-it83
02.06.2014, aktualisiert um 15:57 Uhr
Frage falsch gelesen

Also wenn du da nen ipod dran machst, müsste der auch geblockt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
02.06.2014, aktualisiert um 16:02 Uhr
Ja das ist auch so, aber weil er als USB Disk erkannt wird und nicht als Headset.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
03.06.2014 um 12:57 Uhr
Moin,

den USB-Port kannst Du, sofern Du eine Endpoint-Security Lösung benutzt, über diese viel einfacher abschalten. Tastatur und Maus bleiben unberührt, lediglich Wechseldatenträger aller Art werden nicht mehr verbunden.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.06.2014, aktualisiert um 13:08 Uhr
Hi Looser27.

den USB-Port kannst Du, sofern Du eine Endpoint-Security Lösung benutzt, über diese viel einfacher abschalten.
Wir haben eine ES. Kaspersky ES 10. Dass mit dem "viel einfacher" kannst Du gepflegt knicken, die Usability ist je nach Anwendungsfall auch nicht besser als bei Windows' GPOs, bzw. zum Teil schlechter.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
03.06.2014 um 13:49 Uhr
Moin,

wir nutzen TrendMicro und bei mir sind das nur ein paar Mausklicks und die USB-Ports sind zu.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
03.06.2014 um 14:02 Uhr
Hi, genau das soll ja nicht der fall sein, die Ports sollen für USB sticks zu sein, wenn aber maus, Tastatur oder Headset angeschlossen werden dann soll es weiter laufen
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
03.06.2014 um 14:05 Uhr
Zitat von SpeakerST:

Hi, genau das soll ja nicht der fall sein, die Ports sollen für USB sticks zu sein, wenn aber maus, Tastatur oder Headset
angeschlossen werden dann soll es weiter laufen

Die Ports sind nur, wie oben schon mal geschrieben nur für Wechseldatenträger zu. Tastatur & Co. geht trotzdem an den USB-Ports.
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
03.06.2014 um 14:26 Uhr
Ok aber jetzt kommt das nächste Problem, nicht jeder Rechner hat einen TrendMicro Agend drauf (Wegen bestimmter Software nicht möglich, Rechner sind aber auch nicht für das Internet verfügbar) Also fällt für mich der Trend Micro quasi raus
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
03.06.2014 um 14:29 Uhr
Zitat von SpeakerST:

Ok aber jetzt kommt das nächste Problem, nicht jeder Rechner hat einen TrendMicro Agend drauf (Wegen bestimmter Software
nicht möglich, Rechner sind aber auch nicht für das Internet verfügbar) Also fällt für mich der Trend
Micro quasi raus

Vielleicht solltest Du mal alle (!) Rahmenbedingungen aufführen, damit wir hier nicht in der Glaskugel lesen müssen....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenschutz
USB Schutz (Bitlocker) entsperren (3)

Frage von Livinia zum Thema Datenschutz ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...