Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB HSDPA Modem an SBS 2003 für Clients freigeben

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: meagainstme

meagainstme (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2012 um 16:04 Uhr, 2402 Aufrufe, 8 Kommentare

Also ähnliches Thema wie schon oft hier diskutiert aber ich komme nicht wirklich weiter.

Ich habe zur Überbrückung meinen Win 2003 Server mit einem USB UMTS Stick verbunden und will das Internet nun an meine Clients freigeben.

Ich dachte das läuft über RAS aber wenn finde ich die Einstellungen nicht. ICS hat SBS 2003 ja nicht.

Bitte um kurze Hilfestellung. Der USB Stick wird als DFÜ Modem angezeigt.

Vielen Dank im Vorraus.

PS: Server ist als DNS und DHCP konfiguriert.

Mitglied: keine-ahnung
03.09.2012 um 16:10 Uhr
Hi,

willst Du den Server wirklich direkt ins Internet stellen? Warum besorgst Du Dir nicht einen HSPA-Router, die Teile gibt es ja nun wirklich schon fürs kleine Geld - wenn es nur zur Überbrückung sein soll.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: meagainstme
03.09.2012 um 16:15 Uhr
Ja, mein Anschluss hier kommt am 15ten. Für zwei Wochen kaufe ich keinen Router.
Außerdem hat der Server ja eine Firewall genauso wie der Stick warscheinlich auch.

Vorhin habe ich das ganze mal über einen XP Client gemacht, also den Stick an den XP Client und dann an die Zweite Netzwerkkarte im Server und dan per RAS übersetzt. Das hat aber aus irgendeinem Grund nur kurz funktioniert. Wäre das Sicherer? Immerhin ist der Client nochmal hinter der BASIS Firewall des RAS.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2012 um 19:57 Uhr
Hallo meagainstme,

also ich sehe das genau so wie keine#ahnung!

- Einen billigen Router der als Minimum SPI und NAT Funktionen bietet sollte man nehmen.

- Einen UMTS Router im Hause zu haben ist nicht das Problem, keinen zu haben wenn der Internetzugang
nicht mehr funktioniert ist schlimm!!!!

Das ist ja nicht eine Anschaffung für 12 Tage, den kaufst Du einmal und hast immer eine "Ersatzleitung" im Schrank liegen.

Und den Server direkt an das Internet anschließen ist nicht von Erfolg gekrönt und lässt auch nicht auf
ein Überlegen vor dem Handeln schließen.

Also ganz im Ernst, wenn schon so unsicher wie möglich ins Internet, dann aber bitte mit Stil.

- Windows XP an den Server anschließen und das Modem an den Windows XP PC anschließen und dann surfen können und auch auf die Dateien auf dem Server zugreifen können.


Aber wie gesagt das würde ich Dir nicht raten wollen und mal ehrlich ein kleiner Switch für 35 €
wäre wohl auch angebracht, oder?

Netgear GS105E

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.09.2012 um 19:58 Uhr
Du kannst das theoretisch über Routing und RAS erledigen, IMHO gab es beim W2K3 sogar einen Assistenten dafür. Dafür musst Du die firewall dann entsprechend konfigurieren ...

Die Idee, dass ein UMTS-Stick 'ne firewall mitbringt, lässt Du Dir bis dahin patentieren.

Die Scriptkiddies werden sich freuen, mal wieder was zum spielen zu finden, also: VORSICHT - NICHT NACHMACHEN

Mal ganz im Ernst, Du wirst doch wohl irgendwo für die 14 Tage eine gebrauchte Fritzbox oder so eine Huwaei-Plastikschächtelchen auftreiben können statt den Server direkt ins Netz zu hängen??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: meagainstme
03.09.2012 um 21:41 Uhr
Ist ja gut ist ja gut

Ich weiß das ist äußerst Semiprofessionell ....

Außerdem sollte man ein bisschen Nachdenken bevor man sich drei bis vier Stunden rumärgert.

Heute morgen ist nämlich schon die Easybox von Vodafone gekommen. Die kann ja ganz zufällig UMTS wenn man den Stick reisteckt.

Naja also das hat jetzt insgesamt 20 min gedauert inkl. DHCP ändern.

Danke für die Denkanstöße ;)

PS: Aber wie es theoretisch funktioniert ist noch offen! Dann könnte man das als Step by Step unter TIPPs unterbringen...
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2012 um 21:51 Uhr
Hallo meagainstme ,

wenn es das dann war bitte nicht vergessen den Beitrag auf gelöst zu setzten.

Beitrag gelöst
Bitte warten ..
Mitglied: meagainstme
03.09.2012 um 22:21 Uhr
Jap, das Problem ist auf anderem Weg gelößt.

Weiß jemand noch wie es theoretisch funktioniert?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.09.2012 um 22:30 Uhr
Zitat von meagainstme:

Weiß jemand noch wie es theoretisch funktioniert?

Dass funktioniert auch praktisch:

Zitat von [mir]:
Du kannst das theoretisch über Routing und RAS erledigen, IMHO gab es beim W2K3 sogar einen Assistenten dafür. Dafür musst Du die firewall dann entsprechend konfigurieren ...

Ich korrigiere mich mal so: es gibt dafür nicht nur IMHO auch in W2K3 einen Assistenten, einfach mal in die Verwaltung schauen. Aber ein How to zum Thema: "Wie öffne ich mein LAN für die Weltbevölkerung" muss man jetzt nicht wirklich schreiben ;.)#

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...