Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB Internetflatrate E-Plus und 2 PC über einen Router dieser ohne Modem

Frage Netzwerke

Mitglied: Nicklas

Nicklas (Level 1) - Jetzt verbinden

24.02.2008, aktualisiert 26.02.2008, 3896 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

allso ich sitze jetzt schon ein paar Stunden an dem Problem evtl. kann einer ja helfen, wenn nicht ist es auch nicht schlimm, dann suche ich nach einer anderen Lösung.

Also kurz zur Konfiguration:

1. PC Laptop mit Windows XP SP2
2. PC Desktop mit Windows XP SP2
3. Internetflatrate von E-Plus über USB Modem Huawei E220 HSDPA
4. Router Edimax BG 6104WG (Wlan abgeschaltet und internes DSL Modem deaktiviert)

Mit Hilfe des Assistenten habe ich es soweit eingerichtet das die Rechner sich gegenseitig sehen, aber dazu musste ich die LAN-Verbindung vom Laptop, nachdem ich die Fragen des Assitenten genau befolgt habe wieder auf DHCP setzen. Da bekomme ich dann die IP 192.168.2.101(Standardgateway 192.168.2.1) zugewiesen, vorher hat Windows das manuell auf die IP 192.168.0.1 gesetzt. Damit sehen sich die Rechner nicht und ich bekomme bei beiden Varianten keine Verbindung vom 2. PC(IP 192.168.2.100) zum Internet.
Der zweite Rechner hat auch unter Netzwerkverbindungen ein neues Icon mit der Bezeichnung "Internetgateway" bekommen. Klicke ich da mit Rechts drauf kann ich "Status" auswählen welches mir auch zeigt das er Daten sendet, aber keine empfängt. Öffne ich den IE so werden mir keine Seiten angezeigt im 2. PC. Das Laptop hat dagegen eine Verbindung zum Internet.
Woran könnte das jetzt liegen und wie kann es doch noch funktionieren.
Bei dem Laptop startet jetzt auch von Windows ein eigenes Fenster zum Verbinden mit dem Internet über das USB-Modem. Dieses hat aber eine eigenständige Software, welche auch genutz werden sollte. Firewalls sind erstmal alle abgeschaltet.

Leider habe ich auch dazu nicht das Richtige hier in der Datenbank gefunden.

Ich muss dazu noch sagen das ich auch noch einen 3. PC dann anschließen möchte.
Würde mich freuen, wenn einer eine Lösung hätte.

Nicklas
Mitglied: aqui
25.02.2008 um 00:32 Uhr
Das ist klar das die Rechner sich nicht sehen, denn sie sind ja in 2 voellig unterschiedlichen IP Netzen (192.168.0.0/24 und 192.168.2.0/24) das kann also niemals funktionieren !!!
Deine Aussage das Windows "...das manuell auf die IP 192.168.0.1 gesetzt" hat ist Unsinn und kann niemals stimmen !
Erstens kann Windows natuerlich nichts manuell selber setzen und wenn es das tut, dann verwendet es APIPA IP Adressen aus dem Bereich 169.254.x.x aber niemals eine RFC 1918 Adresse ala 192.168.0.x !
Diese Adresse kannst also nur du selber gesetzt haben was natuerlich falsch ist, da alle Geraete in EINEM gemeinsamen IP Netz liegen muessen !!! Die andere Moeglichkeit ist das der Router auf diesem Netz arbeitet und dessen DHCP Server noch aktiv ist und dir die IP deshalb umstellt ! Das passiert aber nur wenn die NICs in den TCP/IP Settings auf automatisch beziehen stehen.
Hier musst du also erst, sollte das der Fall sein, den DHCP Server am Router deaktivieren...das ist klar !
Bleiben wir also bei dem Netz 192.168.2.0/24 !

Leider wird nicht so ganz klar WAS du eigentlich vorhast ??? Sollen die PCs ueber den Edimax Router per DSL ins Internet oder ueber das Huawei Teil ??? Oder ist gar das Huawei Teil am Edimax angeschlossen ?
Das ist sehr verwirrend und das solltest du unbedingt nochmal klarstellen, sonst drehen wir uns hier im Kreis

Fakt ist das alle Endgeraete in EINEM Netz liegen muessen also alle die NetzAdresse 192.168.2.x haben muessen. Ob du diese statisch manuell vergibst oder per DHCP das ist mehr oder minder kosmetisch.
Sowas umstaendliches wie den ueberfluessigen Assistenten benoetigt man auch nicht fuer die Einrichtung des Netzwerkes aber egal.... IP Adressen vergeben, Auf gleichen Arbeitsgruppennamen achten und mit einem Rechtsklick auf ein Verzeichnis dieses freigeben das ist alles. Ein Assistent dafuer ist ueberfluessig und macht mehr kaputt als das er hilft...
Folgende Schritte solltest du also nochmal ueberpruefen:

  • In den TCP/IP Eigenschaften bei ALLEN Geraeten ein Netzwerk verwenden (192.168.2.x)
  • Check der Einstellungen mit dem Kommando ipconfig in der Eingabeaufforderung
  • Ping aller Maschinen untereinander und Router muss moeglich sein

Den Internetzugang kann man dann mal naeher beleuchten wenn du dein Design nochmal genauer erklaert hast !!
Bitte warten ..
Mitglied: Nicklas
25.02.2008 um 01:04 Uhr
Hallo aqui,

vielen Dank erstmal für deine Antwort.

Mir ist schon klar das sich die Rechner nicht sehen wenn Sie nicht den selben IP Bereich haben.
Ich hatte auch geschrieben das ich es soweit hin bekommen habe das ich beide Rechner im Netzwerk sehe und somit in jede Richtinug pingen kann. Der Router hängt als DHCP Server dazwischen. Beide Rechner haben den gleichen Arbeitsgruppenname.

Zu deiner Frage was ich vorhabe, hier mal ein Versuch es darzustellen:

............................................192.168.2.101....................192.168.2.100
....................................................|.............................................|
...................................................\/............................................\/
USB-Modem(Internet/DFÜ) <-> Laptop <-> Router <-> Desktop PC
..................................................../\..........192.168.2.1................./\
.....................................................|............................................/
...................................................gemeinsamme Nutzung der DFÜ

Ich hoffe das ist so jetzt ein wenig verständlicher.
Zu dem Assistenten muss ich sagen, wenn ich DHCP am Router deaktiviere, schreibt er in die Eigenschaften bei TCP/IP "Folgende IP Adresse verwenden" (192.168.0.1) und nicht automatisch beziehen. Darum habe ich das dann wieder auf automatisch beziehen geänder, so das die IP Zuweisung vom DHCP kommt, sprich vom Router.
Am Desktop PC habe ich auch diese besagt Verbindung(Internetgateway/Internetverbindung). Nur bekomme ich im IE keine Seite angezeigt.
Nur ich weis nicht wo genau das Problem liegt das ich keine Verbindung zum Internet(ist eingeschaltet am Laptop) bekomme, obwohl zwischen den zwei Rechner über den Router ja eine Verbindung besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
25.02.2008 um 08:58 Uhr
Was ist denn das für eine wirre Konstruktion? Wie sollen denn die PC´s wissen, enn Sie eine IP vom Router bekommen, daß dieser nicht das Gateway ist? Bei diesem Konstrukt müßtest Du mit Internetsharing an einem PC und mit festen IP-Adressen, welche als Gateway den PC mit dem Modem haben, arbeiten. Den Router kannst Du dann abstellen. Andernfalls müßtest Du auf dem Router "routing" in Richtung des PC´s mit dem Modem aktivieren.

Mittlerweile gibt es schon Router mit UMTS-Anschluß, ich vermute mal, daß es bei Dir um dieses Thema geht.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2008 um 00:11 Uhr
Vermutlich missbraucht er den Router nur als doofen Switch um die Rechner per Ethernet zu koppeln.
Arch hat aber absolut Recht. Du musst hier verhindern das der Router IP Adressen vergibt und damit einfalsches Gateway ! Das machst du indem du im Setup des Routers den DHCP Server deaktivierst !!

Dann vergibst du statische IP Adressen auf dem Laptop und dem Desktop PC nach folgendem Muster:

Laptop:
IP: 192.168.2.101, Maske: 255.255.255.0, Gateway: leer lassen, DNS Server: leer lassen

Desktop PC:
IP: 192.168.2.100, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 192.168.2.101, DNS Server: <DNS_IP_Provider>

Auf dem USB PPP Interface des Laptop schaltest du das Internetsharing ein in den erweiterten Eigenschaften. (" Diesen Adapter für andere Teilnehmer des Netzes aktivieren" mit einem Haken versehen)
Wichtig ist die DNS IP Adresse des Providers am Desktop PC einzutragen, denn sonst klappt keine Namensauflösung. Der Laptop ist kein DNS Proxy in diesem Szenario ! Welche IP Adresse der DNS Server deines Providers hat verrät dir Dr. Google auf Anfrage sofort.

Damit sollte das Konstrukt dann problemlos funktionieren !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
VDSL-Router für PC-Einbau mit Modem-Option

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Router & Routing ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox 3170 als modem und Lancom 1781ew+ als Router (6)

Frage von ItGeek zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Internet
gelöst Wlan erzeugen mit Internet von einem USB Modem Stick (8)

Frage von berli6 zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...