Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine USB-Massenspeicherfunkton mehr

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: wbecker53

wbecker53 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2014, aktualisiert 18:53 Uhr, 2078 Aufrufe, 15 Kommentare

Win7 Ultimate - Laptop I3

Ich hatte in mein NB eine Samsung EVO 120 GB eingebaut. Aus Platzgründen habe ich mich aber für eine langsamere Standard 500GB HD um entschieden und die EVO auf die neue Platte geklont. Das OS läuft, aber alle, egal welche USB-Massenspeicher (USB-HD, SD-Karten u.a.) bringen eine Code 10 Fehler. "Treiber konnte nicht installiert werden". Die USB-Anschlüsse habe ich mit einer Funk-Maus getestet. Damit keine Probleme. Alle Massenspeicher werden im Gerätemanager aufgeführt, aber mit einem gelben Dreieck gekennzeichnet.

Ich bin jetzt doch einigermaßen ratlos.

Wolfgang
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 06.07.2014, aktualisiert um 18:43 Uhr
Moin,

probier mal das ...

Treiber sind auf aktuellem level?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wbecker53
06.07.2014, aktualisiert um 18:51 Uhr
Das hat nichts gebracht. Ich habe bereits die eingesteckten Massenspeicher deinstalliert. Die Treiber werden unter Win7 automatisch installiert. Wenn ich die SSD nochmal einbaue, funktionieren die USB-HDs problemlos.

Wolfgang
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
06.07.2014, aktualisiert um 19:20 Uhr
Hallo Wolfgang,
eventuell hilft dir dieser Tipp bei nicht funktionierenden USB-Massenspeichermedien.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.07.2014 um 19:18 Uhr
Hi nochmal,
Ich habe bereits die eingesteckten Massenspeicher deinstalliert. Die Treiber werden unter Win7 automatisch installiert
ich meinte eher die Treiber vom Board, insbesondere chipset-Treiber .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wbecker53
06.07.2014 um 19:43 Uhr
Beide INF-Dateien sind an der richtige Stelle. Wenn ich die Treiber aktualisiere , sagt er, dass der Treiber auf dem neuesten Stand ist. Ich habe das Gefühl, dass es irgendwie mit der Verarbeitung der SSD zusammenhängt. Da ist das Programm Magician, dass für die EVO notwendig ist. Ich habe es aus dem Autostart bzw Dienste rausgeholt, aber es erscheint trotzdem immer wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
06.07.2014, aktualisiert um 19:49 Uhr
Zitat von wbecker53:
Stand ist. Ich habe das Gefühl, dass es irgendwie mit der Verarbeitung der SSD zusammenhängt. Da ist das Programm Magician, dass für die EVO notwendig ist.
wozu notwendig ? Deinstallieren, brauchst du nicht.
Was sagen denn überhaupt die Eventlogs ?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.07.2014 um 20:16 Uhr
Event log's wären vermutlich wirklich interessant ... Ist das ein Firmennotebook und Mitglied einer Domäne?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wbecker53
06.07.2014 um 20:44 Uhr
Macht keinen Sinn, da das OS auf der SSD enwandfrei funktoniert.
Bitte warten ..
Mitglied: wbecker53
06.07.2014, aktualisiert um 20:53 Uhr
Nondedicated, PCs an Router. Eventlogs geben nix her. Da wird kein Wort über den Fehler verloren.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
06.07.2014, aktualisiert um 23:39 Uhr
Hallo,

es gibt mitunter HDDs die man auf SSDs klonen kann und dann funktioniert auch alles
gut hinterher bzw. wie gewohnt! Sollte das aber nicht funktionieren und/oder partiell
bzw. gewisse Sachen nicht laufen, sollte man nicht die Situation verschlimmern weder
noch der "bösen" SSD die Schuld geben. Einfach mal den Mut haben und schnell neu
installieren und gut ist es. Aber dafür funktioniert dann wenigstens alles wie gewohnt und
erwartet.

Gruß
Dobby


edit#

Aus Platzgründen habe ich mich aber für eine langsamere Standard 500GB HD um entschieden
Also vorher eine SSD und dann auf eine normale HDD, dann könnte es am TRIMM Support liegen
mit dem die neue HDD nichts anfangen kann und/oder eventuell doch an den Chipsatztreibern!

und die EVO auf die neue Platte geklont.
Also ich bin immer für SSD > SSD oder HDD > HDD
das gibt wenigstens nicht diese "by Side" Effekte wo
man nachher immer mehr Zeit benötigt um eben diese zu
eliminieren bzw. erst einmal zu suchen.

Mag zwar ziemlich "old school" klingen nur
solche Probleme sind mir dafür auch völlig fremd.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.07.2014 um 23:26 Uhr
Hi.

wenn es immer noch auf der ssd läuft, dann klone sie erneut - vielleicht hast Du nun mehr Gluck. Einen Sinn ergibt das Ganze jedenfalls nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: wbecker53
06.07.2014 um 23:36 Uhr
Ja,ja, Neuinstallation. Diesen Kommentar hättest Du Dir auch sparen können.

Der Computer benutze ich u.v. a. auch für Webdesign. Darauf ist die Magix Webdesign 10 installiert. Magix meint, man darf sein Programm maximal 1 mal im Monat aktivieren, was ich wegen der EVO vor 2 Wochen gemacht habe. Dabei mußte ich schon 2-3 Mails zum Support schicken, damit man mir das überhaupt erlaubt, da ich das Programm erst vor 5 Wochen gekauft und installiert habe.

Wenigstens sind die Platten über das Netzwerk erreichbar.

Ich werde mal Windows 7 drüberbügeln. Vielleicht hilft es ja.

Wolfgang
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
07.07.2014, aktualisiert um 08:49 Uhr
Wie bzw. womit wurde denn überhaupt geklont ? Lass beim Klonvorgang auch mal ein Verify nachlaufen, damit du sicher bist das keine Bits bei der Übertragung gekippt sind.
Wurden die Smart Parameter der HDD schon überprüft (auch wenn sie neu ist könnte sie ja Fehler aufweisen)?
Alle Treiber, Tools oder Dienste die irgendwie im Zusammenhang mit der SSD stehen auf dem HDD System unbedingt deinstallieren.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.07.2014 um 09:07 Uhr
Ja,ja, Neuinstallation. Diesen Kommentar hättest Du Dir auch sparen können.
Denke ich nicht, oder?

Der Computer benutze ich u.v. a. auch für Webdesign.
Ok

Darauf ist die Magix Webdesign 10 installiert. Magix meint, man darf sein Programm
maximal 1 mal im Monat aktivieren, was ich wegen der EVO vor 2 Wochen gemacht habe.
Wie oft wolltest Du das denn installieren?

Dabei mußte ich schon 2-3 Mails zum Support schicken, damit man mir das überhaupt
erlaubt, da ich das Programm erst vor 5 Wochen gekauft und installiert habe.
5 Wochen = erster Monat, und?
Jetzt kannst Du doch wieder oder etwa nicht?

Wenigstens sind die Platten über das Netzwerk erreichbar.
Na dann viel Spaß.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: wbecker53
07.07.2014 um 19:48 Uhr
Vielen Dank für Eure Lösungsversuche. Ich habe das Problem gelöst. Ich habe zu Beginn des Arbeitens mit der neuen HD das LW E: - Systemreserviert (!00MB) LW-Buchstabe in der Verwaltung gelöscht. Danach hatte ich seltsamerweise auf die anderen HDs nach dem Booten auch kein Zugriff mehr. Diesen Zusammenhang hätte ich nicht vermutet. Nachdem ich den LW-Buchstabe heuer wieder zugeordnet habe, siehe da, waren nach dem Booten alle HDs wieder da.

Erklären kann ich mir das nicht.

Gruß Wolfgang
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (2)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz
USB-Ports sperren über Kaspersky (1)

Frage von Tak-47 zum Thema Datenschutz ...

Humor (lol)
Der Unterschied zwischen USA und USB

Link von BirdyB zum Thema Humor (lol) ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...