Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

USB Platte im Netzwerk freigeben

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: stephan1970

stephan1970 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2004, aktualisiert 08.12.2005, 26401 Aufrufe, 18 Kommentare

wie kann ich meine externe usb platte im netzwerk freigeben ?
die platte wird zwar auf den anderen rechnern angezeigt (XP) habe aber keinen zugriff auf die dateien selbiger platte. wenn ich das ganze mit der internen platte mache funktioniert alles bestens, kann also nicht an falschen berechtigungen liegen , habe die freigabe der externen platte mit der der internen verglichen.
wer kann mir helfen
Mitglied: pdbsw
17.08.2004 um 16:46 Uhr
Hallo.

Prüfe, ob beide Computer in der gleichen Arbeitsgruppe sind und auf beiden Computer ein User mit den gleichen Benutzername und Kennwort existiert. (Es gibt auch die Berechtigungen auf Freigabeebene). Ich denke - beide Computer nicht in einer Domäne sind?

Gruß

Paul
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
17.08.2004 um 17:30 Uhr
user sind auf beiden rechnern vorhanden. mit der internen platte auf dem w2k rechner funktioniert auch alles bestens. nur die platte welche per usb an dem w2k rechner hängt funktioniert es nicht. rechner sind keiner domain zugeordnet
Bitte warten ..
Mitglied: pdbsw
17.08.2004 um 19:00 Uhr
Hallo.

Habe Iomega USB FDD 120 GB und ein kleines Netzwerk Zuhause. Freigegeben und mit Win XP Prof. über Netzwerk die Freigabe getestet. Hatte keine Probleme (USB Platte auf einem Win 2000 Computer angeschlossen).
Wenn Du eine USB Festplatte hast, hoffe ich, hast Du die nicht mit "Datenträgerverwaltung"s Programm formatiert? Und in keinem Fall mit NTFS? Sonst hast Du Probleme, dass die Platte nicht richtig vom System erkannt wird (Wird falsche Größe angezeigt. z.B. BackUp Programm von Windows erkennt die Platte nicht und andere Systemprogramme machen auch Fehler).
Sonst, wenn die User Account, Arbeitsgruppename und Passwort stimmen und keine Berechtigungen auf Freigabeebene gemacht wurde, sollte funktionieren.

PS: Einfach so, um sicher zu sein. Probiere die Platte auf dem zweiten Computer anschließen, freigeben und von anderem Computer zugreifen.

Gruß

Paul
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
17.08.2004 um 19:41 Uhr
vielleicht hilft es ja weiter es kommt immer die meldung für diesen befehl ist nicht genügend serverspeicher verfügbar.
habe gerade getestet vom rechner an dem die platte hängt über netzwerkumgebung darauf zuzugreifen funktioniert auch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
17.08.2004 um 19:59 Uhr
hab den fehler gefunden. lag an einem falschen eintrag in der irpstracksize.
habe den wert geändert und nun funktioniert alle seinwandfrei
Bitte warten ..
Mitglied: mal-ice
29.08.2004 um 09:38 Uhr
Hallo,

Da ich das gleiche Problem habe man nicht weiß was "irpstracksize " ist wäre es nett wenn du das etwas genauer beschreiben könntest wie du das Problem gelöst hast!

Vielen Dank

Mal_ice
Bitte warten ..
Mitglied: Svennn
29.08.2004 um 11:50 Uhr
Hallo, ich hab exakt das gleiche Problem mit der gleichen Fehlermeldung!

Bin echt ratlos, wie habt ihr das denn jetzt gelöst?
Die Lösung oben habe ich nicht verstanden :O(.

Bitte um Hilfe

Viele Grüsse und schonmal Dank!
Svennn
e-mail it-sk@gmx.de
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
29.08.2004 um 13:52 Uhr
entschuldigung habe mich mit meiner lösung verschrieben.
es handelt sich um einen falschen eintrag in der registrie unter ipstacksize.
am besten den eintrag suchen und den wert von 11 auf 50 (dezimal) ändern. danach neustart
und dann sollte es auch gehen.
zumindest hat es bei mir funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: Svennn
30.08.2004 um 16:27 Uhr
Hi Stephan,

da ich nicht täglich in der Registy rumwerke, wollte ich dich fragen, ob dieser Eintrag ungefähr zu machen ist?

Vielen Dank schonmal
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
30.08.2004 um 20:39 Uhr
meinst du ob der eintrag ungefährlich ist ???
du kannst ja sicherheitshalber vorher eine sicherung der registry durchführen.
aber gefährlich ist die änderung nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Svennn
05.09.2004 um 16:10 Uhr
sorry, tippfehler,
ich meinte, wo genau ist dieser Eintrag im Win2000 zu erledigen?

Viele Grüsse
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: Svennn
05.09.2004 um 16:10 Uhr
sorry, tippfehler,
ich meinte, wo genau ist dieser Eintrag im Win2000 zu erledigen?

Viele Grüsse
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
05.09.2004 um 16:35 Uhr
der eintrag steht in der registry unter nachfolgendem Verzeichnisbaum
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Lanmanserver\Parameters\IRPStackSize
und dort den dezimalwert auf 50 ändern und rechner neu starten. ich hoffe dir hiermit geholfen zu haben
Bitte warten ..
Mitglied: Svennn
05.09.2004 um 22:14 Uhr
Wow, es klappt!
Dank Dir vielmals für den Hinweis!!! Endlich im Bett die Filme am 2.ten PC sehen oder lange USB rumsteckerei...

Wie bist du drauf gekommen....

Viele Grüsse :O)
Sven, FFM
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
06.09.2004 um 21:53 Uhr
gern geschehen. ein bischen im netz gestöbert und irgendwann mal fündig geworden.

gruß stephan
Bitte warten ..
Mitglied: 21385
08.12.2005 um 11:16 Uhr
Hallo,

das Thema ist zwar schon bissel älter aber hab auch noch paar fragen. Und zwar hab ich das gleiche prob nur unter einem w2003 server. die USB platte die ist dort Freigegeben wie eine Interne Platte nur ich kann in meinem Netzwerk auf meinem Laptop nur die Interne Platte als Netzlaufwerk verbinden und drauf zugreifen!

Bei der Externen Platte hingegen macht er trotz der gleichen Freigabe diesen Fehler: für diesen befehl ist nicht genügend serverspeicher verfügbar.

Hab mir natürlich diesen Thread durchgelesen und in die Reg geschaut unter HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Lanmanserver\Parameters\IRPStackSize

Doch den Punkt IRPStackSize unter den Parameters gibt es bei nem 2003 Server nit.

Ist es vielleicht nur der Punkt SIZE ??
Weil dann könnt ich den verändern. Bin Leider net daheim und kann es net testen obs dann geht.. würd aber dennoch schonmal ne Info bekommen. Danke

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: stephan1970
08.12.2005 um 11:24 Uhr
versuch doch mal den wert in der registrie neu anzulegen als dword-wert . habe gerade gelesen das der wert unter server2003 mit dem von xp identisch sein soll, also versuch es mal mit einer neuanlage des Wertes, wenn ich mich recht erinnere war er bei mir auch nicht im System vorhanden
Sag bescheid oft geholfen hat
Bitte warten ..
Mitglied: 21385
08.12.2005 um 22:12 Uhr
Jawoll.

Hat wunderbar funktioniert. Wert neu Anlegen und schon geht es.

THX.

Wieder was gelernt ^^.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
Aus VM auf USB-Platte speichern
Frage von deckard2019Virtualisierung5 Kommentare

Hallo, ich habe mal eine Frage zu USB-Festplatten/USB-Sticks bei Virtualisierung. Ich benutze als Hostsystem Ubuntu 14.04. Per VirtualBox möchte ...

Windows Server
USB Laufwerk freigeben per GPO?
gelöst Frage von udobecWindows Server

Hallo, Server 2008 R2, Terminal Server mit nComputing l300 clients. Keine Domäne. Die GPO für die Clients gilt für ...

Festplatten, SSD, Raid
Suche USB-Stick, welcher sich wie eine USB-Platte verhält
Frage von NCCTechFestplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Hallo. Ich hoffem ich schreibe hier im richtigen Unterforum. Falls nicht, bitte verschieben. Ich suche einen USB-Stick (32-64 GB), ...

Backup
Wechselnde USB-Platten an Computer mit True Image
gelöst Frage von ExzelBackup11 Kommentare

Hallo zusammen, laut Acronis Support sollte man für externe Festplatten immer nur eine Festplatte pro Backuptask verwenden und diese ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 7 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 8 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1011 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell22 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

Windows Server
SCCM 2016: PXE Boot des Clients schlägt fehl
Frage von gabeBUWindows Server14 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe eine Testumgebung erstellt um über SCCM 2016 einen virtuellen Client aufzusetzen. Folgende Maschinen habe ich ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...