Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB-Platte (NTFS) im Netzwerk freigeben funktioniert nicht

Frage Netzwerke

Mitglied: franc

franc (Level 2) - Jetzt verbinden

10.01.2008, aktualisiert 12.01.2008, 8198 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ich habe auf Rechner A (Windows XP Prof. SP2) eine ext. USB-Platte mit NTFS formatiert und will diese nun im Netzwerk auf einem anderen Rechner B (auch Windows XP Prof.SP2) freigeben. Gebe ich die ganze Platte frei (Berechtigung für Jeder auf Vollzugriff), aber auch nur testweise einzelne Ordner, und will über das Netzwerk (gleicher Gruppenname) von Rechner A aus darauf zugreifen, werde ich, obwohl ich auf andere Ordner von Rechner B bereits mit Administratorrechten zugriff habe (User: xy), nach Benutzername und Passwort gefragt. Gebe ich es ein (Benutzer xy, mit gleichem Passwort auf beiden Rechnern Administrator), wird es nicht angenommen.
Was mache ich da (wohl grundsätzlich) falsch?
Gruss franc
Mitglied: Chris85
10.01.2008 um 23:28 Uhr
Hi

1. Haben beide Rechner verschiedene Rechnernamen?
2. Wie versucht du darauf zuzugreifen?
Bsp.: \\[ip-des-rechners]\[Freigabe]
\\[Rechnername]\[Freigabe]

ansonsten würde ich mal den gleichen Account mit gleichem Passwort auf beiden PC's anlegen. Is net die saubertse Lösung aber vielleicht geht es ja?

Hast du eine Firewall installiert, die das blockt? z.B.: ZoneAlarm?

Try It

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: franc
11.01.2008 um 00:06 Uhr
Hab ich doch schon gemacht.
Und auf andere Freigaben (auf Rechner B) kann ich doch zugreifen.
Nur nicht auf die Freigaben der (an Rechner B angeschlossenen) ext. USB-Platte.
Es scheint mit den (durch die NTFS-Formatierung bedingten) Berechtigungen zusammenzuhängen.
Also Freigabe und Sicherheit / Karteikarte Sicherheit.
Bitte warten ..
Mitglied: franc
12.01.2008 um 13:57 Uhr
Ja weiss denn das niemand?
Das kann doch nicht so ungewöhnlich sein! Bin ich der einzige, der im Netzwerk eine externe Festplatte freigeben will?
Oder ist das Forum hier nicht geeignet?
Bitte warten ..
Mitglied: franc
12.01.2008 um 16:05 Uhr
Es war letztlich die alte:

...
Für diesen Befehl ist nicht genügend Serverspeicher verfügbar!"

Meldung, die ich nicht erhielt, weil ich den Fehler nicht im Explorer, sondern nur
im Totalcommander angezeigt hatte. Und das ist ja der bekannte und zu kleine IRPStackSize unter:


\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\lanmanserver
\parameters\

Und nachdem ich den Schlüssel (IRPStackSize) erstellt hatte (DWord auf 50 dezimal) und
den Rechner neugestartet hatte gings


PS: Ich habe an anderer Stelle erfahren, dass dieser Fehler wohl im Zusammenhang mit entweder
Acronis oder Norton auftritt!

In meinem Fall war es Acronis:
The problem is that Microsoft Lanman Server has a fixed limit on how many filters it will support. Since Acronis True Image 6.0 installs some filters to support backups, the total number of filters can exceed the server's limit
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook Kalender freigeben funktioniert nicht (1)

Frage von Zippo97 zum Thema Outlook & Mail ...

Vmware
VMWARE 5.50: von USB Platte VM auf den Datastore kopieren (1)

Frage von l.scheper zum Thema Vmware ...

Festplatten, SSD, Raid
Suche USB-Stick, welcher sich wie eine USB-Platte verhält (19)

Frage von NCCTech zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...