Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Von USB-Stich Booten und Partition Magic automatisiert Staren und ablaufen lasse?! Evtl. Alternative

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: killeradminfromhell

killeradminfromhell (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2005, aktualisiert 21:27 Uhr, 16986 Aufrufe, 2 Kommentare

Von USB-Stich Booten und Partition Magic automatisiert Staren und ablaufen lasse?! Evtl. Alternative?


Hi Leute,

hab mal wieder eine Frage

Ich hab hier eine Menge (über 70) Rechner die ich alle mit einem Image versehn muß, vorher aber soll die Platte partitioniert werden. Nun möchte ich gerne von einem USB-Stick Partition Magic booten und das auch möglichst automatisiert ablaufen lassen. Das BIOS bietet die möglichkeit von USB zubooten.

Hat einer von euch vielleicht ne Idee oder hat evtl. so einen Stick schon am Laufen und kann mir sagen wie sowas anzupacken ist bzw. ne Link mit nem Tool o.ä.

Für jede Hilfe währe ich sehr dankbar!!!!!

Liebe Grüße

KillerAdminfromHell
Mitglied: fritzo
19.01.2005 um 21:23 Uhr
Hi,

ich kenne die neueren Versionen von PM nicht, vermute aber, daß das keine optimale Lösung abgeben wird. Ich würde mir auf jeden Fall mal Norton/Symantec Ghost oder ähnliche Produkte oder aber auch die bereits vorhandenen Installationsmodi von Microsoft (RIS, Unattended Installation, PXE-Install etc.) ansehen, das wäre wahrscheinlich die bessere Lösung für 70+ Rechner, weil alles schon integriert ist und Du nicht von Rechner zu Rechner gehen mußt, sondern alles übers Netz ziehen kannst.

Ansonsten kannst Du natürlich PM nehmen und dann von CD das Image draufbügeln.

Für Linux gibt es bereits viele verschiedene Möglichkeiten, zB sollte ein Knoppix locker auf einen ausreichend großen Stick aufgebracht werden und benutzt werden können.

Für Windows gibt es anscheinend noch keine erprobte Sache (zumindest gibt Google mir nichts aus), aber theoretisch müsste das genau so funktionieren wie bei Linux auch. Schau Dir mal BartsPE an, das ist ein modifiziertes Windows PE, das ohne Platte booten und bei dem man auch eigene Programme einbinden kann. Du müßtest zuerst BartsPE installieren, dann PM einbinden (lies das Manual) und dann ein ISO generieren. Das müßtest Du auf den USB-Stick aufbringen. Und dann sollte Booten möglich sein. Theoretisch ;)

Wenn Du es versuchen solltest und es funktioniert, dann dokumentier das bitte auf jeden Fall und poste es entweder hier oder schick es mir. TIA.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
19.01.2005 um 21:27 Uhr


ok, hier ist auch gleich die Anleitung dazu, hab ich gerade noch gefunden:
http://pcfreaks.big-clan.net/bartpe/bartusb.shtml

Typisch, da denkt man, man hätte mal eine gute Idee, und dann gibts natürlich schon längst ein Patent drauf ;)

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (28)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...