Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB Stick - Einstellungen für Windows

Frage Microsoft

Mitglied: 39950

39950 (Level 1)

28.10.2008, aktualisiert 15:06 Uhr, 7205 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

habe mir den Corsair USB Stick mit 16GB gekauft (Gt Edition).

Habe mir folgende Tools draufkopiert ide auch einwandfrei funktionieren:
Thunderbird Portable D:\Email\ThunderbirdPortable.exe
Firefox portable D:\Internet\ThunderbirdPortable.exe
Skype portable D:\Skype\skype-start.exe
Filezilla portable D:\FTP\FileZillaPortable.exe

Möchte nun folgendes realisieren:
Thunderbird Portable, Firefox portable, Skype portable, Filezilla portable sollen bei jeden Anschließen automatisch starten (Autorun wie bei CD) ... habe hierzu einige foren gefunden bin aber irgendwie nicht in der Lage das zu laufen zu bekommen.

Problem was ich habe ist nun weiters, dass sich der Laufwerksbuchstabe von d: auf E:-Z: ändern kann je nachdem was da noch alles im PC ist.

kann mir jemand evtl. einfach mal schreiben wie ich das am besten in die Autorun.inf schreiben muss dass das auch funktioniert?

THX Bernd
Mitglied: northon
28.10.2008 um 11:59 Uhr
Hallo!
Sieh dir mal diesen Beitrag an:
http://www.administrator.de/Autorun.inf_bei_USB-Sticks%3F.html

Und wegen Laufwerksbuchstaben:

Rechtsklick auf Arbeitsplatz->Verwalten->Datenspeicher->Datenträgerverwaltung kannst du laufwerksbuchstaben zuweisen.

Ich hoffe, dir ist damit geholfen,
Mit freundlichen Grüßen Northon
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
28.10.2008 um 15:06 Uhr
Wozu Buchstaben zuweisen?

Wenns geht würd ich immer relative Pfade verwenden. So is es egal, wie der Stick gemountet wird. Gib komplette "Start"-Utitilities wie z.B. PStart - die auch nur mit relativene Pfaden arbeiten und genau für den Einsatz auf Sticks konzipiert sind.

Alternativ kannst du auch komplette Portable Appz Lösung kostenlos im Netz ziehen.

PStart: http://pegtop.net/

Generiert auch Autostart Script.

%pdrive% ist z.B. Platzhalt für das Laufwerk, wo die Progs drauf sind. Also alles ohne Buchstaben.

Wichtig: wähl bitte beim Installieren Portable Setup. Du kannst dann nicht nur Laufwerk, sondern auch einen Ordner für die Installation wählen. Somit sind auch auf der lokalen Festplatte alle Pfade relativ und hundertpro portierbar! Macht die ganze Sache noch einfacher. Sonst musst du wie oben mit %pdrive%, bzw. relativen Pfaden arbeiten.

Deine Programm Ordner sollten als Unterordner zu PStart.exe liegen

\psstart.exe
\PortabeApps\internet\firefox\
.....



Wenn du sowas selber umsetzen willst - relative Pfade:

\..\prog\notepad.exe wird z.B. zu C:\prog\notepad.exe

Suite: http://portableapps.com/

http://portableapps.com/download <- links auch nur Startprogramm OHNE Anwendungen wie Firefox, etc. zum selber basteln.

Viele Freeware Progs mit Anleitung - auch wie man sie portierbar macht: http://portablefreeware.com/
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...