Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB Stick funktioniert im Autoradio aber nicht auf dem PC nach abgebrochenem Kopieren von Windows 7 auf den Stick

Frage Hardware

Mitglied: schneeman777

schneeman777 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2010 um 14:45 Uhr, 8853 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo, brauche dringend Hilfe und hoffe, dass ihr mich aus meiner Lage "retten" könnt.

Und zwar:

wie schon im Titel beschrieben habe ich einen USB Stick ( ultron, 4 gb) benutzt um Daten von einem Laptop, der mit windows 7 läuft auf den besagten Stick zu kopieren.

Jetzt das Problem:

Beim Kopiervorgang eines Films war der Stick voll. Daraufhin habe ich auf Abbrechen gedrückt. Im selben Augenblick erschien im Explorer, dass der Stick leer ist.

Darauf hin hab ich den Stick ( auf dem auch die Musik für mein Autoradio ist) in mein Radio gesteckt und dachte vorerst, dass alles problemlos läuft. Nach ein paar Liedern fiel mir dann auf, dass manche nach ein paar Sekunden plötzlich aufhören und es mit dem Nächsten weitergeht.

Als ich dann den Stick in meinen Laptop ( Win XP ) steckte war das Problem das selbe:

Stick leer!

Der Stick wird mit 0 Byte Speicher angezeigt. Er hieß dann auch nicht mehr AutoUSB sondern Wechseldatendräger (E.
Im Gerätemenager wird er nicht angezeigt, somit kann ich auch keine Laufwerkbuchstaben ändern oder neu zuordnen.

Habe ihn auch in andere Ports und in einen dritten PC ( XP) gesteckt, aber das Problem blieb.

Dann habe ich ein Diskscan? Programm runtergeladen - Stick wird auch dort nicht angezeigt.


Denke ich habe das Problem soweit beschrieben und hoffe jetzt auf gute Tipps.

Danke schonmal =)
Mitglied: Belearas
07.04.2010 um 14:48 Uhr
was möchtest denn jetz haben oder machen?

Einfach den Stick zu Formatieren reicht/funktioniert bei dir nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
07.04.2010 um 14:52 Uhr
ah stimmt das hab ich vergessen.
Sorry

die Daten möchte ich gerne behalten, also kein Formatieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
07.04.2010 um 15:00 Uhr
olla!

Hmm Schwierig wenn er nichtmehr erkannt wird, habe ich auch noch nie erlebt, versuche mal
den stick ganz wo anders anzustecken, hinten oder eben in einen anderen port, dann wieder
gerätemanager gucken.

Meiner meinung nach wirst du die "defekten" songs schmeissen können, ging mir genauso
vor 1 woche, die lieder hören einfach auf..

Hab aber zum glück backup ;)

Sonst probier mal mit einen Festplatten tool daten zu suchen und wiederherzustellen.

Sonst fällt mir leider nichts ein , sry
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
07.04.2010 um 15:03 Uhr
Hmm aber eigentlich sind die Lieder ja noch da. Und vorallem "springt" das Problem: mal geht lied 13 nicht, beim nächsten abspielen läuft es durch.

Ich hatte eher an ein Problem mit dem Inhaltsverzeichnis gedacht, dass dort vllt irgendwas verstellt wurde durch den Unterscheid zwischen Xp und 7 ?!


ja, im nachhinein wünscht man sich immer ein backup...
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
07.04.2010 um 22:41 Uhr
hi
kostenlose Tools kenne ich zum recovern keine. GDB, Filescavenger, reFLASH, habe alle eine Größenlimitierung auf wenige kB, aber damit (GetDataBack) sollte eine Analyse schon möglich sein, ob es noch sinn macht. Da dein Stick FAT/FAT32 hat, sollte ein einfacher chkdsk auf den Laufwerksbuchstaben da schon weiter kommen. Solange die Stücke nicht überschrieben wurden ist ja nur das FAT angeschlagen. XP/Win7/Linux sehen die immer gleich; ist ja auch nur ein Inhaltsverzeichnis. Wenn du mit GDB was siehst, könntest du mir den Stick senden dann recovere ich dir die Daten.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
08.04.2010 um 13:36 Uhr
Hallo,

erstmal danke.
Leider sieht GDB genauso wenig den USB stick, wie die anderen programme, die ich benutzt habe.
Schon komisch, weil im explorer ja der stick angezeigt wird ( Wechseldatenträger (E: ).

(Wie) gehts jetzt weiter?


Mir fällt ein, dass ich mal von dem Schreibcache gelesen habe, also die wahl zwischen schnellem entfernen und für leistung optimieren (XP) . Könnte es sein, dass auf dem Windows 7 laptop letzteres ausgewählt war, oder standard ist, und das problem dadurch kam, dass ich den stick dann einfach rausgezogen habe??
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
08.04.2010 um 14:14 Uhr
Hi
probier mal den Filescavenger. Sieht der den Stick auch nicht? GDB sollte zumindest ein Volumen sehen, auch wenn nichts formatiert wurde. XP hat den Schreibcache normal aktiv bei Win Vista/Win7 ist der bei allen Hotplug Geräten deaktiviert, also genau umgekehrt wie du vermutest, trotzdem kennt FAT kein Log, sprich wenn du bei einer Operation abbrichst (bei dir wurde der bereits von der Datei beschriebene Bereich wieder freigegeben und wohl gerade das FAT aktualisiert) steht er im Bereich zwischen Nichts verändert aber auch nicht sauber. Geh mal bitte auf Kommandozeile:
Start ausführen cmd.exe
Im schwarzen Fenster dann bitte
chkdsk e: /F
Was kommt als Ausgabe? Im besten Fall ist damit alles erledigt, allerdings hat FAT kein Log sondern nur eine zweite FAT, also viele Zustände für Datenverlust.
Wenn dann was fehlt greift eben die Datenrettung (GDB, EZrec, FS, ..).
Normal hätte ich gesagt zieh dirmit einem Linux eine dd Kopie des Sticks und stelle sie auf meinen ftp Server; ich stelle dir dann die Daten wieder her, aber mit (meinem) UMTS sind 4GB doch eine ganze Menge... (Ums genau zu sagen mein gesamtes Monatsbudget).
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
08.04.2010 um 15:05 Uhr
Hi

also Filescavenger findet leider auch nichts.

bei cmd kam das hier raus:

...>chkdsk e: /F
Volume kann für direkten Zugriff nicht geöffnet werden.


Also leider auch erfolglos.


Gibts noch irgendeine Möglichkeit?

Was mich so fasziniert ist, dass das Autoradio so gut wie alles normal abspielt und auch die richtige Anzahl an Ordnern und Liedern anzeigt. Wie funktioniert das denn? - mal so nebenbei..


Trotzdem schonmal danke!!
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
08.04.2010 um 16:27 Uhr
Hi
von Quetek stammt der File Scavenger V3.x.
Das du keinen direkten Zugriff bekommst ist etwas verwunderlich. Machst du das unter XP (da solltest du ihn bekommen als Admin) oder Win7? Ohne direkten Zugriff funkt natürlich kein Programm welches Volumen bearbeitet (wie die Rettungsprogramme).
Dein Radio ist einfach zu simpel um sich für Schäden zu interessieren. Das ist mit MP3 Playern genau so, die streamen nur dumm...
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
08.04.2010 um 16:36 Uhr
Ja, ist unter XP und auch als Admin...


uhh hier werd ich noch verrückt :P
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
08.04.2010 um 16:59 Uhr
Dann nimmt dir jemand oder ein Programm (irgendwelche Player, automounter wie Trucrypt agent, ...) den Zugriff weg, daher bekommst du keinen exklusiven Zugriff. Kurz: ich würde es jetzt im Abgesicherten Modus machen, da dort diese nicht gestartet werden, bevor ich jetzt deine Installation durchforste, wer da den Zugriff blockiert.
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
08.04.2010 um 17:12 Uhr
also du meinst ein programm auf meinem pc?
aber dann müsste es ja an einem anderen eignetlich funktionieren?

aber ich werds trotzdem probieren. ich meld mich heute abend nochmal

vielen dank, gruß
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
08.04.2010 um 19:17 Uhr
Hi
habs jetzt mal im abgesicherten modus probiert...
Das Ergebnis war aber wieder:

Volume kann für direkten Zugriff nicht geöffnet werden.
&
File Scavenger findet auch dort nichts.

Im Explorer wie immer: Wechseldatenträger E und der ist leer.
Noch ne Idee??

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
08.04.2010 um 21:20 Uhr
Bevor wir jetzt so lange rum rätseln: ich biete dir an das du den Stick mir schickst und ich werde da nachsehen (das schreiben hier kostet ja auch Zeit); da ich prof Datenrettung wöchentlich betreibe, dürfte das recht schnell und effektiv gehen. Ja ich mache das Kostenlos, sprich du mußt mir nur die Kosten für das rücksenden zahlen; OK?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
08.04.2010 um 23:05 Uhr
Hi

danke für das Angebot, aber so wichtig ist des mir auch nicht und die Daten noch dadrauf sind schon sehr sehr persönlich;)

notfalls formatier ich eben, aber trotzdem danke!!


gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
09.04.2010 um 06:59 Uhr
Hi
Diskretion ist bei meinem Job Vorraussetzung! Mein Tun wäre recht einfach:
1) mit dd zuerst eine 1:1 Kopie erstellen mit der ich arbeite, bzw diese nochmals kopiere (normal habe ich beschädigte Datenträger als Material)
2) mit beliebigen Hex Editor die ersten Blöcke ansehen ob diese beschrieben
3) mit FS das Image mounten und dort suchen lassen (wenn das fehlschlägt mit Testdisk ma suchen lassen was er findet, evtl chkdsk oder fsck oder ....)
4) meist parallel dazu die anderen Easyrecovery, GDB, Kroll recovery benutzen
5) Daten recovern jeweils in eigenes Verzeichnis um möglichst viel der Datenstruktur zu bekommen, zur Not 5* redundant und Kunden zur Verfügung stellen und überprüfen lassen; Datenträger wieder mitgeben und Kunde damit machen lassen was er will

Die meisten Tätigkeiten sind nicht besonders schwierig, aber müssen sehr präzise ausgeführt werden um zum Ergebnis zu kommen.

Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schneeman777
09.04.2010 um 11:23 Uhr
Danke für das Angebot, aber wirklich, soviel ist des mir auch nicht wert.

Ich denke ich werde den Stick einfach formatieren und das zeug werd ich mir schon irgendwie irgendwo wieder besorgen.

Nochmal danke !

gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...