Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

USB Stick klonen, jedoch auf einen kleineren Stick

Frage Hardware Speicherkarten

Mitglied: kaineanung

kaineanung (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2014, aktualisiert 14.08.2014, 6957 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe hier ein Problem:
ich habe ein 16 GB USB-Stick welcher bootfähig ist und auf diesem Stick u.a. Acronis als auch andere Programme (wie ein Mini-Linux-System).
Ich kann beim booten aus einer Liste auswählen mit was ich starten möchte.

So, jetzt möchte ich diesen Stick, welcher ca. 900 MB Daten beinhaltet, auf ein anderen USB-Stick klonen. Dieser hat jedoch nur eine Kapazität von 4 GB.
Inhaltlich würde es ja passen da der originale Stick nur 900 MB Daten beinhaltet.
Wenn ich jetzt aber mit einem Klon-Tool für USB-Sticks ein Image auf der Festplatte erstelle, ist dieses Image knapp 16 GB groß.
Wenn ich dieses Image auf den 4 GB-Stick recovern möchte, geht das logischerweise nicht (Ich habe es dennoch probiert aber die Meldung am Ende des Vorgangs ist: failure).

Was kann ich nun tun um den Stick, genau so wie er ist (Bootfähig, mit Bootmenu und den Daten drauf) auf den kleineren Stick zu übertragen?

Ich danke schon einmal im Voraus für eure Hilfe!
Mitglied: kaiand1
12.08.2014 um 18:27 Uhr
Moin
Nun du musst den Stick Bootfähig machen und dann nur die Daten auf den Stick schieben.
Dazu gibts auch Einfache Tools die das erledigen für Windows & Co.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.08.2014, aktualisiert um 19:18 Uhr
Zitat von kaineanung:

Was kann ich nun tun um den Stick, genau so wie er ist (Bootfähig, mit Bootmenu und den Daten drauf) auf den kleineren Stick
zu übertragen?

Moin,

einfach Parttion auf Originalstick auf <4GB verkleinern, do daß die Größe auf den kleinen Stick paßt (z.B. gparted) und dann mit ddrescue einfach rüberkopieren (den ganzen stick).

Oder du machst den Bootmanager auf den kleineren Stick und kopierst die Dateien vom großen auf den kleinen um.

Mit was wurde denn der Bootstick erstellt? U.U. ist es schnelelr, den Stick einfach neu zu erzeugen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
12.08.2014 um 19:47 Uhr
Auch Moin,

Acronis kann doch auch auf veränderter Hardware ... ist aber von der Version abhängig. Habe schon öfters Partitionen auf kleineren Datenträgern damit wiederhergestellt.
Welche Version hast du denn?

Gruß
ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: kaineanung
13.08.2014 um 08:40 Uhr
Ich habe Acronis auf dem Stick, nicht den Stick damit 'bearbeitet'.
Ich habe den Stick in die Hände gedrückt bekommen und weiß nicht wie dieser erstellt wurde.
Meine Aufgabe ist es lediglich nun diesen Stick zu duplizieren, leider jedoch auf einen kleineren Stick!

Ich habe auch schon versucht die Partition kleiner zu machen auf dem Stick um danach ein Image zu erstellen. Leider ist das Image unbeeindruckt und ist nach wie vor 16 GB groß! Beim recovern auf den anderen Stick kommt natürlich dann die Fehlermeldung das es nicht ging...


Wenn ich den Stick bootfähig mache, reicht es dann aus den Inhalt komplett auf den neuen Stick zu übertragen? Ist dann auch der Bootmanager mit drauf so daß ich beim booten auswählen kann mit was ich starten möchte vom USB-Stick aus (Acronis, WindowsPE, irgendein Minilinux, usw.?)
Wenn das stimmt dann muss ich den Stick gar nicht klonen sondern mache ihn bootfähig mit gparted und kopiere den Inhalt komplett rüber....

Muss da ein spezielles Kopiertool benutzt werden (ddrescue?) oder kann ich das im Exporer auch kopieren nachdem ich den Stick bootfähig gemacht habe?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.08.2014 um 08:51 Uhr
Zitat von kaineanung:

Ich habe auch schon versucht die Partition kleiner zu machen auf dem Stick um danach ein Image zu erstellen. Leider ist das Image
unbeeindruckt und ist nach wie vor 16 GB groß! Beim recovern auf den anderen Stick kommt natürlich dann die
Fehlermeldung das es nicht ging...

Moin,

Du hast es vermutlich mit den falschen Tools versucht. mit welchem filesystem ist es denn formattiert?

boote mal mit linux, z.B. knoppix und gib uns die Ausgabe von fdisk -l.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
13.08.2014 um 11:08 Uhr
Hallo kaineanung,

ließt sich so, als würdest du YUMI verwenden.
Einfach alle Daten auf den anderen Stick kopieren und diesen dann einmal verändern. (z.B. MemTest 86+ entfernen und hinzufügen).

Gruß,
Snowman25
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.08.2014, aktualisiert um 11:15 Uhr
Zitat von Snowman25:

ließt sich so, als würdest du YUMI verwenden.

Es gibt deutlich mehr Bootsysteme für USb-Sticks als YUMI. Je nachdem verwenden die syslinux, grub, grub2, ntldr, bootmgr oder sonstwas. Ohne genau zu wissen, welches denn zum einsatz kommt, kann das nicht funktionieren (oder nur dannm, wenn man richtig geraten hat).

@TO:

Stell doch mal einen bootscreen von dem Stick hier rein oder eine Auflistung der Dateien des root-directories. Dann müssen wir nicht herumraten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: kaineanung
13.08.2014 um 13:29 Uhr
autorun.inf
Boot
BOOTMGR
bootmgr.efi
CdUsb.Y
efi
liste.txt
PecmdExt.ini
Programs
sources
unattend.xml
Win8.1.cd


Mit Knoppix habe ich auch gebootet (was Lochkartenstanzer angeregt hatte) und fdisk -l ausgeführt.
Filesystem ist NTFS/exFat/noch irgendwas mit NTxx). So hat er das zumindest gezeigt. Ich dachte entweder oder aber naja, so steht es halt da...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.08.2014, aktualisiert 14.08.2014
Zitat von kaineanung:

autorun.inf
Boot
BOOTMGR
bootmgr.efi
CdUsb.Y
efi
liste.txt
PecmdExt.ini
Programs
sources
unattend.xml
Win8.1.cd


Das sieht mir nach einem typischen Windows--boot-System aus.

Mein Vorschlag:

  • Steck den 4GB-stick an einen win7/8-Rechner
  • Ruf diskpart auf.
  • Lösch mit clean den Stick (vorher mit list disk und select Disk den Stick auswählen.
  • erzeuge eine neue FAT32- oder NTFS-Partition
  • aktiviere diese Partition
  • Kopier alle dateien vom alten auf den neuen Stick.

Fertig.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
LÖSUNG 13.08.2014, aktualisiert 14.08.2014
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von kaineanung:
>
> autorun.inf
> Boot
> BOOTMGR
> bootmgr.efi
> CdUsb.Y
> efi
> liste.txt
> PecmdExt.ini
> Programs
> sources
> unattend.xml
> Win8.1.cd


Das sieht mir nach einem typischen Windows--boot-System aus.

Mein Vorschlag:

  • Steck den 4GB-stick an einen win7/8-Rechner
  • Ruf diskpart auf.
  • Lösch mit clean den Stick (vorher mit list disk und select Disk den Stick auswählen.
  • erzeuge eine neue FAT32- oder NTFS-Partition
  • aktiviere diese Partition
  • Kopier alle dateien vom alten auf den neuen Stick.

Fertig.


lks

Habe das selbe "Problem" gehabt und hatte damals so funktioniert wie Lochkartenstanzer es beschrieben hat.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: kaineanung
14.08.2014 um 09:03 Uhr
Ich versuche es auch, aber irgendwie klappt das bei mir nicht...
Nach der Beschreibung von Lochkartenstanzer erstelle ich aber so keinen bootbaren Stick, oder?

Habe Den Stick so 'bearbeitet' wie es oben steht und habe im Windows-Explorer nicht zugreifen können sondern musste vorher formatieren (Hat mir der Explorer selber angeboten)? Fehlt da noch was? Kann mir jemand die Schritte präzise aufschreiben was ich im Diskpart eingeben soll?
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
14.08.2014 um 09:30 Uhr
Entweder du lernst, diskpart selbst zu verwenden (die Schritte von Lochkartenstanzer sind präzise genug), oder du bist im falschen Board.
Bitte warten ..
Mitglied: kaineanung
14.08.2014 um 10:02 Uhr
@Snowman25
Es ist nicht so daß ich diskpart nicht kenne und nicht benutzt habe.
Aber in der Liste fehlt doch was wenn der Windows-Explorer nicht darauf zugreifen kann!

Und was fehlt sage ich dir jetzt mal:

format fs=fat32 quick (für ein FAT32-Filesystem)

Und das gleich nach dem aktivieren der Partition.....

Ich bin übrigens Anwendungsentwickler...falls du mal präszise Schritte zu irgendwas brauchst kannst dich ja dann bei mir melden.... ;)

Ich kenne lediglich diskpart eben nicht aus dem FF, dann darf man ja wohl nach präzisen Schritten fragen WENN es mit dem vorgeschlagenem Weg nicht so klappt wie es sollte......

Jedenfalls vielen Dank für eure Mühe, ich werde es mal so ausprobieren und Feedback liefern.
Bitte warten ..
Mitglied: kaineanung
14.08.2014 um 10:27 Uhr
Hier mein Feedback:

es klappt! Jippiee ;))

Vielen Dank an euch alle!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...