Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB-Stick mit Linux ????

Frage Linux

Mitglied: Dr.LiWi

Dr.LiWi (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2005, aktualisiert 06.03.2005, 11380 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,

ich versuche jetzt schon seit ner zeit meinem Linux das arbeiten mit meinem USB-Stick bei zu bringen, doch irgentwie will das nicht funzzen. Kann mir da einer weiter helfen.

Danke im voraus
cu
Dr. LiWi
Mitglied: Fizban
04.03.2005 um 16:14 Uhr
Hallo,

gibst Du mir noch ein paar info's. Welche Distri, welcher Kernel?

Nach dem anstöpseln des Sticks sollten eigentlich folgende Module geladen sein:
usbcore, usb_storage.

Was wird in die messages geschrieben?
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.LiWi
04.03.2005 um 18:13 Uhr
Hi

die Distr ist die RedHat 8.0 und der Kernel ist der, der dabei ist.
Nach dem einstöpseln vom Stick ist auch usbcore, usb_storage geladen, aber ich finde das teil
nirgents, der Stick wird doch ( soviel wie ich weiß ) als LW angesprochen!? Aber als welches ?

Im LOG-File (Syslog) habe ich schon nachgeschaut, doch da habe ich nix gefunden (oder überlesen)
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.LiWi
06.03.2005 um 22:31 Uhr
Ha, ich habe nach etwas suchen was gefunden und es hat gefunzzt. Nur lesen und selbst probieren... (Link vom Text am ENDE des Kommentars)

USB-Sticks und Linux

Wie vieles geht auch das relativ einfach unter Linux. Der Schlüssel ist das Modul usb-storage, welches den Stick per Emulation als SCSI Gerät zur Verfügung stellt.

modprobe usb-storage

Ein Bick ins Syslog verrät auch gleich welches Device dafür benutzt wird. Ohne angeschlossene SCSI Laufwerke sollte dies /dev/sda1 sein. Ansonsten wird man nach der modprobe im Syslog Auskunft darüber finden:

cyrus kernel: Initializing USB Mass Storage driver...
cyrus kernel: usb.c: registered new driver usb-storage
cyrus kernel: scsi1 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
cyrus kernel: Vendor: Model: MP3 Flash Stick Rev: 1.00
cyrus kernel: Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
cyrus kernel: Detected scsi removable disk sdc at scsi1, channel 0, id 0, lun 0
cyrus kernel: SCSI device sdc: 505856 512-byte hdwr sectors (259 MB)
cyrus kernel: sdc: Write Protect is off
cyrus kernel: sdc: sdc1

Man kann mit dem Befehl cdrecord -scanbus Aufschluß über die angeschlossenen Geräte erhalten. In meinem Fall kommt da auf Bus 2 folgendes zum Vorschein:

scsibus2:
2,0,0 200) ' ' 'MP3 Flash Stick ' '1.00' Removable Disk
2,1,0 201) *
2,2,0 202) *
2,3,0 203) *
2,4,0 204) *
2,5,0 205) *
2,6,0 206) *
2,7,0 207) *

Sollten Zweifel über die zugewiese Partition bestehen, hilft fdisk /dev/sdc weiter. p wie "print the partition table" sagt dann bspw.:

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdc1 * 1 1020 252920+ 6 FAT16

Der Einfachheit halber kann man dann noch einen Eintrag in der /etc/fstab anlegen, damit der Stick günstig gemountet werden kann:

/dev/sdc1 /mnt/usbstick auto user,noauto,umask=0 0 0

Wer eine SuSE 8.2 besitzt wird maximal ein mount /mnt/usbstick eingeben müssen g Der fstab-Eintrag sollte bereits existieren.

Hier nun der Link von woaus der gesamte Text her ist ;

http://kniebes.net/docs/linux/usb-stick

cu
Marc
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...