Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User automatisch abmelden wenn innaktiv

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Dr-Sokrates

Dr-Sokrates (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2008, aktualisiert 15:40 Uhr, 10165 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

mein Problem, ich habe einen DC (Win2K) auf dem die User über ihre Clients (Win XP) angemeldet (AD) sind.
Leider vergessen immer wieder welche ihren Rechner abends runter zu fahren, sich also vom DC zu trennen.
Dies stört den Sicherungslauf der Datenbank, da dieser abbricht wenn noch User angemeldet sind. Auch entspricht das nicht unserer Firmenrichtlinie! Diese besagt dass User von den Servern getrennt werden müssen wenn
eine halbe Stunden keine Eingaben gemacht werden.

Ich möchte es also so einrichten, dass der Active Directory User automatisch getrennt/abgemeldet wird, wenn ein
Leerlauf von einer oder einer halben Stunden vorliegt.
Im Userprofil(Active Directory auf dem Server) kann man zwar was einstellen, dies betrifft aber scheinbar nur die Terminaldienste!(?)
Es muss doch in Gottes Namen möglich sein, es im AD als Richtlinie oder was auch immer, so einzurichten,
dass der User vom Server abgemeldet/getrennt wird, wenn eine bestimmte Zeit ein Leerlauf vorliegt und
der User ggf. eingeschlafen ist?
Ich habe schon zig Beiträge gelesen doch nirgendwo eine Lösung gefunden!
Also wenn einer was weiß, dann BITTE......!!!!!
Vielen Dank!

Gruß
Mitglied: gooogix
04.07.2008 um 15:30 Uhr
Hallo!

Was mir spontan einfällt: Man kann festlegen, zu welchen Zeiten sich ein User am System anmelden kann (am Userobjekt, Reiter Konto, Anmeldezeiten) und wiederum auch forcieren, wenn diese Zeit abgelaufen ist, dass der User abgemeldet wird. Dies kannst Du via Gruppenrichtlinie einstellen.

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.07.2008 um 15:31 Uhr
Servus,

lass den Kerle da oben mal aus dem Spiel - den sehen wir alle viel früher, als uns lieb ist.

Trennung / abmeldung gibt es nur in Verbindung mit Terminalsessions.

Unter Logon Hours kannst du die "vergesslichen" hart rauswerfen, wenn die dann am nächsten Tag nicht mehr an die Netzlaufwerke / Drucker kommen und sich das herumspricht, daß die sich dann neu anmelden müssen, hast du schon viel in Sachen Erziehung erledigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr-Sokrates
04.07.2008 um 15:37 Uhr
Aha Danke schon mal!
Jetzt wenn Du mir noch kurz sagen könntest wo ich das und wie in die Grupppenrichtlinie einrichten kann wäre Ich Dir mehr als dankbar!

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: martin-s
04.07.2008 um 15:37 Uhr
Hallo,

du könntest eine .bat - Datei erstellen:

@echo off
shutdown.exe -l -t 0
shutdown.exe /l /t 0

Diese dann ins AutoTask einfügen und so meldet sich der User ab, wenn der AutoTast gestartet wird..

LG

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Dr-Sokrates
04.07.2008 um 15:40 Uhr
Hallo,

danke, aber das müsste dann ja auf jedem Client eingerichtet werden! ich möchte dass dies der Server übernimmt und alle rauskickt, die noch verbunden sind!

Danke aber trotzdem!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Getrennte Verbindung am Terminalserver automatisch abmelden? (6)

Frage von WG-EDV zum Thema Windows Server ...

MikroTik RouterOS
gelöst Script - exportieren Hotspot user (4)

Frage von sebasscha zum Thema MikroTik RouterOS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (13)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...