Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User Logon Script bei Domänenanmeldung (VBS)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Skyurmel

Skyurmel (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2006, aktualisiert 12:43 Uhr, 13240 Aufrufe, 9 Kommentare

Vom User gemappte Laufwerke mit der Einstellung Persistent:Yes lassen sich über das Login Script nicht löschen.

Hallo,

ich möchte ein Loginscript über eine entsprechende GPO bei einer gewisse Anzahl von Usern anwenden. Die Erstellung der GPO funktioniert auch ohne weiteres, nur tritt leider beim Ausführen des Scripts folgender Fehler auf !

Hat der User ein entsprechendes Laufwerk und dem selben Laufwerksbuchstaben mit der Option "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" gemappt so lässt sich dieses Laufwerk per Script nicht löschen. Diverse Beispiele bei beschreiben alle nur das Mappen eines Laufwerks aber keines der Beispiele beschreibt wie ich meine 4 zu mappenden Freigaben durchsetzen kann wenn vom User diese Laufwerksfreigaben bereits verwendet werden.

Schön wäre wenn mir diesbezüglich jemand ein Script zur Verfügung stellen könnte das ich über eine GPO zuweisen kan, kein net use usw. , sonder entweder ein VBS bzw WSH Script.

Wie sieht es mit Druckern aus ?? Den Test konnte ich leider noch nicht machen,also Drucker bereits vohanden, per Script alle löschen und neu anlegen !!!

Herzlichen Dank
Michael
Mitglied: CouchCoach
16.01.2006 um 11:52 Uhr
Servus,

also du möchtest z.B. Laufwerk x: y: und z: mappen.

bevor du Ihn hier machst

net use x: \\meinServer\XXX-Files /persistent:no

machst du einfach eine expliziete Trennung des Laufwerkes

net use x: /delete

Das sollte auch mit von Hand gemappten und als persistent deklarierten Laufwerken klappen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.01.2006 um 12:02 Uhr
Wäre Kix was für dich?!

http://www.kixtart.org
Bitte warten ..
Mitglied: Skyurmel
16.01.2006 um 12:13 Uhr
Hallo CouchCoach,

mit net use X: /delete funktioniert es !! Ich möchte aber ganz gern ein VBS bzw. WSK Script !

Dies habe ich ausprobiert und es funktioniert nicht wenn der User den Haken für Persistent:Yes beim mappen des Laufwerks gesetzt hat !!!

Anbei Script:

Region Description
'
' Name:Login Script, für alle User
' Author:Michael
' Version:01.02
' Description:
'
'
' EndRegion

'Script zum Mappen der entsprechenden Laufwerke, die jedem User zur Verfügung stehen sollen !

RemoveDrive "X:"
MapDrive "X:", "\\Server_1\one$"

RemoveDrive "Y:"
MapDrive "Y:", "\\Server_2\two$"


Sub MapDrive(ByVal path, ByVal url)
Set net = CreateObject("WScript.Network")
On Error Resume Next
net.MapNetworkDrive path, url
Set net = Nothing
On Error Goto 0
End Sub

Sub RemoveDrive(ByVal path)
Set onet = CreateObject("WScript.Network")
On Error Resume Next
net.RemoveNetworkDrive path, True, True
Set onet = Nothing
On Error Goto 0
End Sub
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
16.01.2006 um 12:13 Uhr
Hi,

also an sowas wäre ich auch sehr interessiert.
Habe hier leider auch keine Möglichkeit, die wirksam ist.

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: Skyurmel
16.01.2006 um 12:16 Uhr
Hallo Dani,

ich glaube nicht ! Ich wollte versuchen mit den Windows Mitteln dies zu realisieren ! Habe aber bei meiner Suche mir auch dies angeschaut !

Eine Frage hätte ich aber diesbezüglich doch ! Gibt es dafür auch ein deutsches Manual (Version 4.51) ?

Danke
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.01.2006 um 12:23 Uhr
Moin Skyurmel,
wieso postest Du nicht Dein Skript? Das wäre einfacher.

Du kannst die Netzlaufwerke doch einfach trennen, oder was ist das Problem?

Die Methode heißt .RemoveNetworkDrive und gehört zum WScript.Network-Object.

Biber
[Edit] Sorry, hat sich zeitlich überschnitten mit Skyurmels Posting. Obsolet. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
16.01.2006 um 12:38 Uhr
Hallo Michael,

ich hab mir zum trennen sowas gebastelt.
Funktioniert auch ganz gut.
Habs eben nochmal mit Usermappings getestet, bei mir werden diese zuverlässig getrennt

01.
Const blnForce = TRUE 
02.
strPrintSRV = "Printserver" 
03.
Set WshNetwork = Wscript.CreateObject("Wscript.Network") 
04.
strComputer = LCase(WshNetwork.ComputerName) 
05.
Set colDrives = WshNetwork.EnumNetworkDrives 
06.
Set objWMIService = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\" & _ 
07.
 strComputer & "\root\cimv2") 
08.
Set colPrinters =  objWMIService.ExecQuery("Select * from Win32_Printer") 
09.
 
10.
On Error Resume Next 
11.
If colDrives.Count > 0 Then 
12.
  For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2 
13.
    WshNetwork.RemoveNetworkDrive colDrives(i), blnForce 
14.
  Next 
15.
End If 
16.
On Error GoTo 0 
17.
 
18.
For Each objPrinter in colPrinters 
19.
  If Left(objPrinter.Name, 2) = "\\" Then 
20.
    WshNetwork.RemovePrinterConnection "\\" & strPrintSRV & "\" & objPrinter.ShareName, blnForce 
21.
  End If 
22.
Next
Hope it helps
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.01.2006 um 12:42 Uhr
Meinst du die Dokumentation??
Nein, also soweit es mein Wissen zu lässt. Könnte aber sein, dass es jemand übersetzt hat. Kannst ja mal bei eMule schauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.01.2006 um 12:43 Uhr
An was bist du interessiert??

An den VBS Scripting oder Kixtart
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
Windows 10 logon script: alle Apps löschen (3)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
gelöst VBS Script in eine Textdatei ausgeben (VBS mit Batch zusammenführen) (5)

Frage von Luuke257 zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst VBS Script kann Prgramm nicht starten (15)

Frage von C.Boerner zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...