Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User Profil kann nicht gelöscht werden (Windows 2000)

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: Longhorn

Longhorn (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2005, aktualisiert 17.04.2005, 12406 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

Habe das Problem das ich auf einen Windows 2000 Desktop das servergespeicherte Profil (Win 2003 Server) nicht löschen kann, obwohl ich mit dem domain admin mit dem lokalen Admin eingestiegen bin, das löschen des Profils hat ebenfalls am server nichts gebracht.
Das Ursprüngliche Problem war das der User bei überschreiten der Profilgröße die Meldung bekam er sollte seine Daten bereinigen, mit dieser Meldung ist es natürlich dem normalen User nicht erlaubt den Rechner herunterzufahren, bzw. erst nach einer Zeit.
Da ich mich schon einmal durch das Profil durchgewühlt habe und es auf 4 mb runtergesetzt habe kann ich vielleicht noch probieren es zu löschen den in guten 2 Tagen war das Profil wieder auf 13 mb, die meisten Daten fallen in den Local Settings oder Lokalen Einstellungen anl, von denen ich im Profil jeweils einen Ordner habe..
In Bezug auf löschen des Profils, ich habe alles Rechte vergeben für den domain admin, Besitz vom Ordner übernommen usw.. hat aber alles nichts gebracht beim löschen bekomme ich die Fehlermeldung das die NTUSER.DAT von einem anderen User bzw. anderen in verwendung ist.

Vielleicht kann mir wer helfen!

Gruß
Helmut
Mitglied: admin1987
30.03.2005 um 09:50 Uhr
Hallo!
Probier es mal als lokaler Admin der Workstation. Da hast vll andere Rechte je nachdem wie der PC konfiuriert ist.
Sonst ist das Tool hier ganz gut, mit dem hab ich so Sachen auch schon erledigt!

http://www.heise.de/ct/ftp/05/06/252/

Mit dem kannst dann Daten beim Neustart löschen lassen so lange da System noch keinen exclusiven Zugriff darauf hat

Mit freundlichen Grüßen

chris
Bitte warten ..
Mitglied: Longhorn
30.03.2005 um 10:54 Uhr
Danke ich werds mal probieren, allerdings habe ich es mit dem lokalen auch schon ausprobiert, ajo ich habe mich vertan es handelt sich um eine XP Workstation.
Bitte warten ..
Mitglied: admin1987
30.03.2005 um 11:40 Uhr
Das ist egal das müsste trotzdem tun ist ein feinnes Tool, kann aber glaub ich nur einzelne Dateien löschen. Keine Verzeichnisse da würd ich halt die blockierten Daten reintun,.

Mit freundlichen Grüßen++

chris
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
30.03.2005 um 11:49 Uhr
Ich vermute, dass ein Dienst unter dem Account des Users registriert ist, überprüfe mal, wer in den Diensten unter der "Anmelden" - Lasche eingetragen ist.

Eventuell sind auch noch irgendwelche Verknüpfungen (z.B. Outlook) aktiv, hast Du den Rechner mal gebootet und dann versucht, das Profil zu löschen, ohne, dass der User angemeldet war?

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Longhorn
01.04.2005 um 09:11 Uhr
Das Problem war das der vorherige Rechner Win 2000 oder NT 4.0 (w2k real.)
Habe das Profil am Server umbenannt und am PC mit diesem Tool umbenannt, dach legte er sich lokal sowie am Server ein neues an und siehe da es funktionierte, das witzige war das das lokale Profil auf über 96 mb mittlerweile ist das servergespeicherte kann ich leider net überpüfen da ich darauf keinen Zugriff habe, wahrscheinlich müsste mabn für XP das Profil neu anlegen so wie ichs gemacht habe.
Ich werde das auf jedenfall im Auge behalten!
Bitte warten ..
Mitglied: Donnerwetter
17.04.2005 um 05:28 Uhr
Hallo,

die straff anwachsende Grösse des Profils kann mehrere Gründe haben:

1. Temp abgelegte Dateien im User Profile, die ein Progrämmchen hinterlegt jedoch nicht wieder löscht.
Kommt leider öfters vor.

2. Der User ballert sich irgend einen Mist auf den Desktop

3. Outlook erstellt eine Archive.pst und möchte zuweilen ein bischen Auto-Archivieren. Das kostet viele MB...

4. Temporary-Internet Files, wenn die nicht begrenzt werden auf z.B. 5 MB und der IE nicht auf "Leeren des Ordners Temporary Internet Files" konfiguriert wurde, dann wächst das Profil in zunehmendem Maße.
Sandardmäßig wird ein %-Satz von X von der HDD Größe gerechnet und daraus die Cache-Größe für die Temporary Internetfiles errechnet.
Das können auch schon mal ein paar GB sein.

Hoffe die Info hilft bei der Suche.


*
Die ntuser.dat eines Profils kann auch noch mit REGEDT32 geöffnet sein,
wenn man eine Änderung am User vorgenommen und den Hive nicht
wieder korrekt aus Regedt32 entladen hat.
*

Mit freundlichen Grüßen

Donnerwetter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows Netzwerk
gelöst Statischer DNS-Server wird nach Sekunden automatisch gelöscht (Windows 10) (8)

Frage von walterwhite zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows 10 Roaming Profil auf Windows Server 2008 laden? (5)

Frage von skenic2003 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory Domain Default User Profile (for Windows 8.1) (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...