Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User-Rechte verwalten...ABER WIE?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: ExLi

ExLi (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2005, aktualisiert 14.02.2005, 8691 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Community,

Ich habe hier jetzt schon eine ganze Zeit lang rumgelesen,abe rleider immnoch nicht die bestimmte Lösung für mein Problem gefunden.
Mein Problem sieht folgendermaßen aus:

Laptop mit WINXP Pro SP 1 soll gemacht werden für 4 Benutzer:
___________________________________________________________________________________

-| Ich-----> SOll alles können (Computeradministrator)
-| Vater ----> SOll "fast" alles können (Hauptbenutzer)
-| Mutter---> SOll "fast" nichts können, (Benutzer)
-|kleiner Bruder --> Soll auch nichts können,außer Programme und SPiele installieren können (Bnutzer)
___________________________________________________________________________________

So bei dieser Konstalation tretten folgende Probleme auf:

- Vater(Hauptbenutzer) kann nicht auf das Internet zugreiffen...
......Grund ---> Über eine Wireless verbindung soll von Router ein Gateway hersgestellt werden,was leider nicht funtioniert, das nicht genug Rechte vorhanden sind.

- Mutter + Bruder (Benutzer) können auch beide nicht ins Internet wegen den oben genannten Gründen und können keine Programme oder SPiele installieren.

- Auf der Partion "D" die von jedem Benutzer genutzt werden kann befindet sich ein Ordner "programme" dieser darf von der Mutter und dem Bruder nicht verändert oder gelöscht können.


So das wären dann erstmal die Probleme die ich habe und ich hoffe ihr könnt mir da vllt behilflich sein.Vielleicht könnt ihr mir ja auch mal ein Programm empfehlen mit dem man das alles realisieren kann.

Danke euch schon mal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Ex!Li
Mitglied: fritzo
13.02.2005 um 19:59 Uhr
Hi,

Rechteverwaltung ohne Domäne und die entsprechenden Policies ist immer recht schwierig. Du kannst die Verwaltungskonsole "gpedit.msc" benutzen, um die lokalen Richtlinien einzustellen. Einen Punkt "Internetzugriff erlauben" gibt es dort allerdings nicht.

Die Gruppenzugehörigkeiten sind so wie beschrieben schon ganz richtig. Damit man installieren kann, sind allerdings Hauptbenutzerrechte erforderlich. Wenn Deine Benutzer auch alles installieren dürfen sollen, brauchst Du eigentlich keine Rechteverwaltung.

Leider verwende ich kein WLAN, bei normalen Verbindungen über Modem / Router klappt es normalerweise mit dem Internetzugriff ohne Probleme, wenn man Hauptbenutzer oder Benutzer ist - wird hier ein Treiber nachgeladen o.ä.?

Partition D - das ist allein von den NTFS-Rechten auf den entsprechenden Ordnern abhängig - wenn Du auf den entsprechenden Ordnern oder auf der obersten Ebene für Benutzer das NTFS-Recht "Ändern" setzt und die Vererbung nach unten aktivierst, dann klappt es auch bei Deiner Mutter und Deinem Bruder mit dem Löschen und Verändern von Dateien.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: hinki
13.02.2005 um 20:12 Uhr
Hallo,
versuch es doch mal mit einer zusätzlichen Software. Ist nach meinen Erfahrungen zwar nicht unüberwindbar, aber für sehr viele Dinge gut zu gebrauchen. Wird übrigens auch vom BSI empfohlen.

http://www.parents-friend.de/

Gruß hinki
Bitte warten ..
Mitglied: ExLi
13.02.2005 um 23:25 Uhr
Hallo,

Erstmal danke für die ganzen Tips, und hier wieder die Probleme:

Wenn ich meine Bruder und der Mutter Hauptbenutzerrechte gebe,dann können sie immer noch Systemdateien verändern,können aber immernoch nicht ins Internet,da so wie es ausschaut kein Gateway erzeugt werden kann.Ich glaube das hängt damit zusammen,dass man ja sogar als Hauptbenutzer nichts an den Verbindungen ändern kann und somit wird dem System auch nicht erlaubt ein Gateway über den Router zu erstellen.

Mit dem Programm parents-friend bin ich nicht wirklich weitergekommen,denn:
Man kann dort zwar sehr schön die ganzen Funktionen sperren und so weiter,leider geschieht dies gleich für alle Benutzer und ich kann dann zum Beispiel,wenn ich den Ordner "Systemsteuerun" bei benutzung des Benutzers "Bruder" sperre,kann ich diesen auch nicht unter dem Benutzer "ICh" ausführen.

Außerden habe ich festgestellt,dass wenn ich zum Beispiel die Eigentschaften von dem Ordner "D:\Programme\" aufrufe,Mir der Menü-Punkt "Sicherheit" fehlt,bei dem ich ja normaler Weise die jeweiligen Rechte von den Benutzern für den Ordner einstellen könnte.

Man hat mir auch mal ein TIP gegeben es mit Poledit zu versuchen leider hab ich nach ein wenig googlen immernoch nicht nicht ganz verstanden wie es denn funktioniert.

Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Ex!Li
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
14.02.2005 um 01:58 Uhr
Außerden habe ich festgestellt,dass
wenn ich zum Beispiel die Eigentschaften von
dem Ordner "D:\Programme\"
aufrufe,Mir der Menü-Punkt
"Sicherheit" fehlt,bei dem ich ja
normaler Weise die jeweiligen Rechte von den
Benutzern für den Ordner einstellen
könnte.

Kann es sein, dass du die "einfache Dateifreigabe" verwendest?

Geh mal in den Windowsexplorer und dort auf:
Extras>Ordneroptionen (dann auf den Registerreiter "Ansicht")

Dort suchst du den Eintrag "Einfache Dateifreigabe verwenden" (ist der 4. oder 5. von oben) und entfernst den Haken davor, dann solltest du die Lache "Sicherheit" in den Ordnern sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
14.02.2005 um 02:43 Uhr
"Lache"??

Aach - "Lasche" ;O)

@Ex!Li - ist es bei WLAN wirklich so, daß jedesmal ein Gateway erzeugt wird? Rembrandt?

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
14.02.2005 um 11:12 Uhr


sorry, Lasche
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...