Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User Shared Fodlers auf anderen Server verschieben Windows 2003 SBS

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: bish

bish (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2010 um 12:09 Uhr, 4407 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi!

Bei der Installation von Windows 2003 SBS wurde für die User der Bereich "D:\Users Shared Folders" angelegt und freigegeben. In diesem Bereich hat jeder User sein Home-Verzeichnis, welches bei der Anmeldung als P:\ eingebunden wird. Logischerweise ist der Zugriff auf die einzelnen User-Verzeichnisse so eingeschränkt, dass nur der jeweilige User darauf zugriff hat.

Jetzt ist aber ein System-Wechsel auf einen anderen,. größeren Server angesagt. Für den Umzug des User-Shared-Folders habe ich mal gelesen, kann man das ntbackup verwenden und den Ordner Backupen und wieder Restoren.

Wie ist das aber auf einem neuen Server? Gibts da Tücken, dass der User Shared Folder nicht mehr richtig erkannt wird, bzw. dass Dateien fehlen könnten?

Hat vielleicht schon wer Erfahrung damit gemacht oder selbiges schonmal durchgeführt?

Vielen Dank!
Martin
Mitglied: GuentherH
04.02.2010 um 21:10 Uhr
Hallo.

bzw. dass Dateien fehlen könnten

Wieso sollten da Dateien fehlen.

Bevor du aber hier nach Details fragst, beschreibe doch zuerst was du wirklich vorhast.

- soll die Hardware des SBS ausgetauscht werden, der SBS aber selbst gleich bleiben?
- soll wieder ein SBS 2003 eingesetzt werden oder ein anderes Betriebssystem?
- soll in eine neue Domäne erstellt werden, und wenn ja warum?

Beschreibe also bitte genau, was du wirklich vorhast. Dein derzeitige Frage hörst sich nach: " Ich möchte gerne ein Haus bauen. Gibt es da Probleme, wenn die Lichtschalter eine grüne Farbe haben"?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: bish
06.02.2010 um 13:32 Uhr
Es wird eine Installation von SBS2003 auf einem neuen Server getätigt.
Die User usw. werden wieder in die Domäne gehängt.

Das User Shared Folders-Verzeichnis soll ebenfalls vom alten Server übernommen werden (Datenübernahme). Jetzt möchte ich wissen, ob es da irgendwelche Tücken geben könnte, wenn ich mit ntbackup eine Sicherung des ganzen Shared-Folders-Verzeichnisbaums mache und die am neuen Server am gleichen Ort wieder restore.

Mit "Tücken" meine ich, ob die Clients z.b. wieder ihr Home-Verzeichnis finden und ob der neue Server mit SBS irgendwas meckern könnte, weil der merkt, dass das nicht das Originalverzeichnis wie bei der Installation war usw.

Für Tips wäre ich dankbar!
LG Martin
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.02.2010 um 14:27 Uhr
Hallo.

Für Tips wäre ich dankbar!

Dann sollte aber auch die gestellten Fragen beantwortet werden. Insbesonders die Fragen 2 und 3. Von diese beiden Fragen hängt die Vorgangsweise der Datenübernahme ab.
Wobei ich nicht verstehe, dass du dir ausgerechnet um den User Shared Folder Gedanken machst. Der ist mit Sicherheit das geringste Problem

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows 2003 SBS User Profile Verschieben (2)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Migration Windows SBS 2003 nach Windows Server 2016 (7)

Frage von MiMueller zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
SBS 2011 User zu Windows Server 2016 migrieren (8)

Frage von deelite zum Thema Windows Userverwaltung ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (17)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...