Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User verstecken Server 2012

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: achim222

achim222 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.01.2015 um 13:29 Uhr, 1277 Aufrufe, 18 Kommentare, 3 Danke

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit gewisse User mit Adminrechten zu verstecken ?
Es handelt sich um Windows 2012 Server. Kein DC ! Er läuft in einer Arbeitsgruppe.



thanks

Mitglied: 114757
31.01.2015, aktualisiert um 13:34 Uhr
Einfacher Registry-Eintrag genügt:
https://social.technet.microsoft.com/Forums/windows/en-US/16378967-8a39- ...
Geht auch noch mit Windows Server 2012(R2).

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
31.01.2015 um 13:37 Uhr
Hallo @achim222,
wo vor willst du den Benutzer verstecken? Ostern ist noch nicht...

So langsam glaube ich, wir haben den Ruf im Internet, eine Glaskugel zu besitzen. Wenn ich mir die Fragen dieser Woche anschaue, hätte ich ein Drittel in die Tonne gekloppt - deine ebenfalls: Wie Du eine Frage richtig stellst. Was ich damit sagen will - Details, Details, Details.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: achim222
31.01.2015 um 13:52 Uhr
Dani,

Ostern ... mhh... soso... scheinst ja ein echter Scherzkeks zu sein

Da jodel32 meine Frage verstanden hat liegt das Problem der Verständigung eher bei Dir.


Gruß
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.01.2015 um 14:23 Uhr
Zitat von achim222:

Dani,

Ostern ... mhh... soso... scheinst ja ein echter Scherzkeks zu sein

Da jodel32 meine Frage verstanden hat liegt das Problem der Verständigung eher bei Dir.


Gruß
Achim
Nein, er rät nur (noch).
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.01.2015 um 14:47 Uhr
Zitat von achim222:

Da jodel32 meine Frage verstanden hat liegt das Problem der Verständigung eher bei Dir.

Nein, der hat nur seine Glaskugel letztens bei der Wartung gehabt.

Dani hat schon recht. "was willst Du mit dem verstecken erreichen? Also vor wem willst du es verstecken.? Vor den anderen Admins, damit die Deinen Backdoor nicht sehen? das hat mir nämlich meine Glaskugel gesagt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: achim222
31.01.2015 um 14:59 Uhr
ok, dann erneut.

Also, ich möchte das auf einem Windows Server 2012
unter Computerverwaltung -> lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer
ein gewisser Benutzer nicht mehr "sichtbar" ist.


Gruß
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: achim222
31.01.2015 um 15:08 Uhr
es geht eher um den Inhaber der nicht als Admin zu sehen sein soll.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.01.2015 um 15:08 Uhr
Und wie willst du dann den User später verwalten?
Ich sehe jetzt deine anfrage auch sehr zweifelhaft.
vor allem weil du dich weigerst den zweck zu verraten.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.01.2015 um 15:10 Uhr
Zitat von achim222:

es geht eher um den Inhaber der nicht als Admin zu sehen sein soll.

siehste und das hast du nicht gesagt und die o.g. Lösung zielt in eine komplett andere Richtung (loginscreen). (was sagt und das nun?)

Zum "Problem", das wird nicht funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
31.01.2015, aktualisiert um 15:26 Uhr
Zitat von achim222:
Also, ich möchte das auf einem Windows Server 2012
unter Computerverwaltung -> lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer
ein gewisser Benutzer nicht mehr "sichtbar" ist.
In einer Domäne wäre dies über AD-Berechtigungen machbar, auf einem Einzelplatzsystem nicht.
Hier lautet das Motto, ein Admin bleibt ein Admin, bleibt ..... und dieser kann eben so etwas, wenn es denn überhaupt ginge, wieder rückgängig machen, und somit aushebeln!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
31.01.2015 um 15:26 Uhr
In einer Domäne wäre dies über AD-Berechtigungen machbar, auf einem Einzelplatzsystem nicht.
Schön und gut, aber unter C:\Users\ liegen die Profilordner. Spätestens dort wird der Benutzer sichtbar.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
31.01.2015, aktualisiert um 15:35 Uhr
Zitat von Dani:

> In einer Domäne wäre dies über AD-Berechtigungen machbar, auf einem Einzelplatzsystem nicht.
Schön und gut, aber unter C:\Users\ liegen die Profilordner. Spätestens dort wird der Benutzer sichtbar.
Yup.

Ich denke für Ihn käme hier wenn dann nur eine Domain mit "Admin Delegation" in Frage, wenn er denn nur Änderungen am ElCheffe-Userobjekt durch andere Sub-Admins verhindern möchte. Aber dann muss er halt seine Arbeitsgruppendasein beenden...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.01.2015, aktualisiert um 15:54 Uhr
Zitat von Dani:

> In einer Domäne wäre dies über AD-Berechtigungen machbar, auf einem Einzelplatzsystem nicht.
Schön und gut, aber unter C:\Users\ liegen die Profilordner. Spätestens dort wird der Benutzer sichtbar.

Dann schiebt man den halt in C:\versteckteUser\ und macht das hidden-Flag an dem Verzeichnis an.

lks

Nachtrag: bevor ich es vergesse noch etwas zum Thema:

Unter der Benutzerverwaltugn dfen Benutzer "unsichtbar" zu machen ist imho sinnfrei. Außerdem ist imemr noch nciht geklröt, wer den benutzer sehen könen soll udn wer nciht. Wenn den gar keiner sehen können soll, hast Du ein Problem.

PS zum Nachtrag: es wäre vielleicht sdinnvoll, zu sagen, was der Inahbe der mit erreichen will. Vielleicht gibt es ja einen einfacheren weg das ohne versteckspielchen zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: achim222
31.01.2015 um 18:31 Uhr
Ich kann es euch nicht sagen warum der Inhaber es so haben möchte. Er ist der Kunde und "will" es einfach.
Ich würde keine Antwort bekommen, selbst wenn ich fragen würde..

Was haltet ihr hiervon ?


https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Creating-hidden-user- ...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.01.2015 um 18:36 Uhr
Zitat von achim222:

Ich kann es euch nicht sagen warum der Inhaber es so haben möchte. Er ist der Kunde und "will" es einfach.
Ich würde keine Antwort bekommen, selbst wenn ich fragen würde..

Was haltet ihr hiervon ?


https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Creating-hidden-user- ...

und wenn der Kunde von dir wünscht, dass du alle internen Daten offen zugreifbar auf einen Webserver packst. Machst du das dann auch?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
31.01.2015 um 18:37 Uhr
Hast du dir das Script angeschaut und versucht nachzuvollziehen? Dann würdest du feststellen, dass es nichts anderes macht als den Benutzer anzulegen und den Tipp von @114757 aus seinem 1. Kommentar umsetzt.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.01.2015 um 18:51 Uhr
Zitat von achim222:

Ich kann es euch nicht sagen warum der Inhaber es so haben möchte. Er ist der Kunde und "will" es einfach.

Ich erwarte von einem guten Dienstleister das er mein vorhaben hinterfragt und gegebenenfalls eine bessere Alternative bereitstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.01.2015 um 18:58 Uhr
Zitat von achim222:

Ich kann es euch nicht sagen warum der Inhaber es so haben möchte. Er ist der Kunde und "will" es einfach.

Als mein Kinder unter 3 Jahre alt waren, wollten Sie manchmal auch manche Sachen, die nicht möglich waren. Oft konnte man aber durch nachfragen und "vernünftig" mit ihnen reden sie durch Alternativen zurückstellen. Und ein guter Dienstleister ist nciht der, der Blind alles umsetzt was der Kudne ihm sagt, sondern ihm auch manchmal die Grenzen aufzeigt und ihn ordentzlich berät.

Ich würde keine Antwort bekommen, selbst wenn ich fragen würde..

Dann solltet Ihr an Eurer Beziehung arbeiten. Für mich heißt das nur, daß da unlautere Absichten dahinterstecken, wie meien Kirstallkugel es von Anfang an gesagt hat.


Nichts.

Also nochmal: Vor wem will er den User verstecken? Vor anderen Admins? Funktioniert nicht. Vor dem normalen User? Was ist da der Sinn dahinter?

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Berechtigungen verstecken
Frage von imacerWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich, das Anzeigen der Berechtigungen den Benutzern auf einem Windows Server 2008 R2 zu verweigern? ...

Windows Server
Server 2012 R2 - User Profile Disk Template
Frage von Sven-GGWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, wir sind gerade dabei Terminal Server 2012 R2 zu installieren und möchten die UPD nutzen. Wir haben ...

Windows Server
Windows Server 2012: Berechtigung für User-Verzeichnisse
gelöst Frage von MisterListerWindows Server8 Kommentare

Hallo! Ich bin neu hier. Zu meinem "Glück" habe ich diesen Monat eine Arbeit angefangen bei der ich mich ...

Windows Server
Windows Server 2012: Schlüsselwert User Identity Attribute
gelöst Frage von gabeBUWindows Server2 Kommentare

Hallo Zusammen Ich wollte euch fragen ob jemand weiss, wo der Schlüsselwert "User Identity Attribute " bei Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 19 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 21 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.