Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Useradd Problem

Frage Linux Linux Userverwaltung

Mitglied: lighningcrow

lighningcrow (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2009 um 19:44 Uhr, 6107 Aufrufe, 11 Kommentare

useradd: Can´t get unique uid in range 0 - 0.

Hallo Leutz,

ich hab da mal eine Frage.

Bin gerade dabei einen Linux Server (Testumgebung Suse 11.0)aufzusetzten. (Ist mein erstes mal ).

Habe bereits Scalix Installiert, und wollte mal zum rumspielen OTRS aufsetzen. Und siehe da ich bekomme Obigen Fehler zugeschmissen.

useradd: Can´t get unique uid in range 0 - 0.

Da habe ich versucht manuell einen ueser einzurichten (über die Konsole) und siehe da ich erhalte die gleiche Fehlermeldung.

Über Yast kann ich Benutzer einrichten.

Kann mir jemand sagen wo der Hund begraben liegt, oder wenigsten verraten wie ich hinter des Rätsels lösung komme???

Wie gesagt ist mein erster eigener Susi.

Kommissar Google habe ich schon befragt. Bis jetzt noch nichts gefunden.

LGLC
Mitglied: masterG
05.10.2009 um 20:52 Uhr
Wie hast du den probiert in der Konsole einen User anzulegen?
Bitte warten ..
Mitglied: lighningcrow
06.10.2009 um 12:42 Uhr
Mit

useradd -d /opt/otrs/ -c 'OTRS user' otrs

(aus http://doc.otrs.org/1.3/en/html/install-cli.html kopiert)

auch bei anderen Benutzernamen das gleiche Phänomen.

Weiß allerdings jetzt nicht auswendig die Optionen von useradd

LGLC
Bitte warten ..
Mitglied: lighningcrow
06.10.2009 um 18:21 Uhr
Supi hat mir weitergeholfen.

Habe dem User einfach die UID 0 verpasst (useradd -u 0 -o)

LGLC
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
06.10.2009 um 19:06 Uhr
Hi lighningcrow,

Habe dem User einfach die UID 0 verpasst (useradd -u 0 -o)

Ob man das als gelungen bezeichnen kann . . . ;-(

Die ID 0 ist die ID von root, dem Systemadministrator. Und wenn du einem

User mal eben diese ID verpasst, hat auch er Administrationsrechte.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.10.2009 um 19:30 Uhr
... ergänzend dazu, bevor der nächste Versuch auch wieder knapp daneben geht:
eigentlich sollten alle UIDs im Bereich 0 bis 100 nicht ohne Not vergeben werden, da das nach weitestgehend so verstandenem gentlemen agreement immer Systemaccounts sind und keine interaktiv angemeldeten User.

Gib ihm die UID 567 oder 666 oder was immer du dir leicht merken kannst und was dir wieder einfällt.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
06.10.2009 um 20:03 Uhr
Zitat von Biber:
... ergänzend dazu, bevor der nächste Versuch auch wieder
knapp daneben geht:

Kurze Zwischenfrage:

Hi Biber, bist du nebenbei Ghostwriter im Comedy/Kabarett ? Wenn ich manchmal deine Kommentare lese,

könnt ich mich abrollen. Solltest du vielleicht als zweites Standbein ins Auge fassen.

. . . aber weiter geht's:

eigentlich sollten alle UIDs im Bereich 0 bis 100
nicht ohne Not vergeben werden, da das nach weitestgehend so
verstandenem gentlemen agreement immer
Systemaccounts sind und keine interaktiv angemeldeten User.

. . . Und das noch nebenbei.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.10.2009 um 20:52 Uhr
<OT>
Moin Günni,

Solltest du vielleicht als zweites Standbein ins Auge fassen
Sagen wir so:
Ein zweites Standbein wäre schon nicht schlecht.
Besonders seit mir mein Arzt gesagt hat, wenn ich nicht langsam mit dem Rauchen aufhöre, müsste ich bald kürzertreten.

Ich mag ja solche Wortspiele...

Grüße
Biber
</OT>
Bitte warten ..
Mitglied: lighningcrow
07.10.2009 um 22:17 Uhr
Hmmm...

Nach der Fehlermeldung bin ich davon ausgegangen das der OTRS Account UID 0 haben MUSS...

War das Falsch???

Wenn Ja wie ändere ich das...

STOP nich verraten ich schau mal selbst nach... (ist kein Produktiv System da kann ich noch Spielen )

LGLC

ps: Wie Gesagt bin dabei mich n bissl in die Materie einzuarbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: lighningcrow
08.10.2009 um 17:24 Uhr
So, habe per Usermod die UID auf 111 geändert bis jetzt habe ich noch keine Probleme festgestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
08.10.2009 um 19:49 Uhr
Hi,

deine erste Fehlermeldung lautete useradd: Can´t get unique uid in range 0 - 0.

Heißt, die uid 0 ist schon vergeben und zwar an root, dem Administrator von S.u.s.e.

Wenn du User anlegst und gibst ihnen ebenfalls die uid 0, so haben diese uneingeschränkt

Zugriff auf alles, weil die uid 0 sie ebenfalls zu Admins macht.

Das muß nicht falsch sein, ich kann natürlich vertrauenswürdige Personen zu Admins machen,

sollte aber nicht die Regel sein.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(1)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst Synolgy 1815+ - Rechte- und Richtlinien-Problem User-Ordner Home (3)

Frage von Nintox zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Peripheriegeräte
Roccat Ryos - Support verzweifelt an Problem mit Profilen

Frage von sascha382 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Update
gelöst Windows Server 2012 R2 - WSUS Problem (1)

Frage von aladin.inder zum Thema Windows Update ...

Batch & Shell
PowerShell Transkript Problem (5)

Frage von Marabunta zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (28)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...