Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Userdatenbank f. sämtliche Informationen?

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: pommelhorse

pommelhorse (Level 1) - Jetzt verbinden

05.07.2011, aktualisiert 13:17 Uhr, 2396 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

nach besten Wissen und Gewissen möchte ich sagen weder google noch die Suchfunktion haben mir geholfen.
Ich stehe mal wieder vor einem alten Problem! Ich suche seit geraumer Zeit ein _freies_ Tool zur Verwaltung meiner Userinformationen. Eine einfache Datenbank mit fertigem Frontend. Ich will nur ein paar Infos wie Seriennummern seiner Geräte, IMEI-Nummern für Mobiltelefone, Nummer der Netzwerkdose am Platz, IP-Adressen, Port auf der TK-Anlage, Lizenzschlüssel f. installierte Software usw. hinterlegen.

Momentan Pflege ich meine Daten in mehrere Excellisten, mit dieser Excelkultur bin ich nicht zu frieden - eine große (kostspielige) Lösung macht aus verschiedenen Gründen keinen Sinn.

Patchfeldbelegung:
zum Abbilden der Kabelwege in mehreren Gebäuden

TK-Anlage:
Enthält Port, Name, Rufnummer, Berechtigungen für TK-Räume, DECT-Belegung

Ausgabeliste:
Seriennummern und Typenbezeichnungen von Laptop, Monitoren, Telefonen etc.

IP-Liste:
Nach IP's sortierte Geräteliste für ein /22er Netz - enthält Hostnamen, Server, Drucker, Clients, Nutzernamen etc.

Telefonliste
Rufnummern, IMEI-Nummern, Datenkarten etc.

Diese Informationen möchte ich gern zentral verwalten. Es sollte möglich sein einem Nutzer mehrere Rechner inkl. Lizenzen zu ordnen zu können und auf der anderen Seite auch einem Gerät mehrere Nutzer. Weiterhin gibt es z.B. auch Telefone denen man keinen Nutzer zu ordnen kann. Ich sehe keine wirklich sinnvolle Möglichkeit diesen Datenstamm zu normalisieren da mir ein eindeutiger Ident fehlt. Unter diesen Vorraussetzungen werde ich sicherlich kein passendes Tool finden, oder?

Hat jemand eine Idee wie man diesen "Haufen" komfortabel Abbilden kann?


Tut mir leid wenn ich ein ähnliches Thema übersehen habe oder mal wider mit Tomaten auf den Augen gegoogelt habe - aber meine Hoffnung, hier Leute mit ähnlichen Problemen zu Treffen ist sehr groß


besten Dank,
pommel
Mitglied: Ravers
05.07.2011 um 12:21 Uhr
Hast schon jemanden gefunden.

Es gibt zwar viel Software zum Abfragen, aber ordnetlich und alles in einem habe ich auch nicht gefunden.
Habe mir eine DB gebastelt, aber das ist auch nicht das wahre.

Also wenn du was geeignetes hast .. sag bescheid

... auch wenn es schon viele Beiträge dazu gibt, es war für mich auch noch nicht befriedigend.

Mit freundlichen Grüßen
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Kickinho
05.07.2011 um 12:27 Uhr
...und noch einen hast du gefunden
Stand auch vor dem gleich Problem und habe elendig lange gesucht, aber leider nichts gefunden. Habe mir wie Ravers eine Access DB gebastelt mit der ich die Geräteverwaltung und die Lizenzverwaltung steuern kann. Läuft auch ganz gut
Die Dokumentation der Netzwerkverkabelung wollte ich eigentlich auch noch mit implementieren, aber das wollte nicht so wie ich. Bin über Umwege auf folgendes Tool gestoßen: http://www.tripunkt.de/startseite.html
Habe es aber noch nicht getestet, da ich erstmal eine Preisanfrage zum Hersteller geschickt habe...
Bitte warten ..
Mitglied: pommelhorse
05.07.2011 um 12:35 Uhr
Danke für die Antworten ... eine Access-DB wollte ich vermeiden, Aufwand und nutzen wäre wohl gegenüber der Excellösung kein wirklicher Schritt.
Bitte warten ..
Mitglied: Kickinho
05.07.2011 um 13:00 Uhr
Sag das nicht. Bei mir hat sich der Aufwand wirklich gelohnt, da hier einfach nichts aber auch gar nichts dokumentiert war. Habe direkt auch noch die Belege aller Geräte hinterlegt und ich kann so ein paar Standards wie Web Oberfläche eines Gerätes öffnen, VNC Sitzung starten, ping, rdp. Und bisher hat sich das ganze echt gelohnt..
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
05.07.2011 um 15:39 Uhr
ich mache das mit einem Sharepoint und habe alle Listen als Access-Listen (muss Access für installiert sein am Client) - so kann ich die Informationen untereinander gut verknüpfen und habe keine Probleme mit falschen Dateien oder ähnlichem.

Was ich nebst den Standard-Informationen zu der Hardware ablege sind die Rechnungs-/Auftragsdaten des Lieferanten weil dort immer wieder die Nachfrage kommt "haben sie evtl. die Auftrags- oder Rechnungsnummer"
Bitte warten ..
Mitglied: Centauri
10.07.2011 um 22:27 Uhr
Hallo Pommelhorse,

Ich hatte das selbe Problem. Teile davon habe ich mit CW-Inventory gelöst. http://www.castelware.de/

Die Software gibt es kostenlos, allerdings dann ohne Updates. Gerade die Verwaltung von Handyverträgen lässt sich damit erstaunlich gut erledigen. Ich habe die Software nach einem Jahr Test dann lizensiert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mit Batchdatei Informationen auslesen und diese strukturiert in Excel ausgeben (9)

Frage von Flodsche zum Thema Batch & Shell ...

Outlook & Mail
gelöst PS-Skript zum Auslesen von Informationen (8)

Frage von 112Timo zum Thema Outlook & Mail ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell EventLog informationen filtern (1)

Frage von derhoeppi zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...