Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Userprofile auf Server kopieren, per Batch oder Vbs

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Lollipop

Lollipop (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2008, aktualisiert 29.10.2008, 8304 Aufrufe, 10 Kommentare

Netzwerk mit SBS2003, Domäne, bewusst keine Servergespeicherten Profile ...

Hallo Gemeinde

Die Profile unserer CAD-Leute sind recht gross, was eine mühsame Zeit für das Aufstarten der PC's bedingt. Dumm ist, dass die Stationen wegen dem CAD-Programm mehrmals am Tag ein Reboot notwendig ist.

Meine Idee: Per Batch oder vbs oder .... soll nur am Abend das Profil auf den Server gespeichert werden. Falls das Profil benötigt wird (PC neu Aufsetzen etc ..) kann ich es manuell vom Server auf den PC kopieren.

Ablauf per vbs:
- User Abmelden
- Administrator anmelden
- Userprofil kopieren
- Shutdown von PC

Das Problem liegt bei "User Abmelden, Administrator anmelden". Ist dies per Batch oder VBS möglich?

Grüsse
Lollipop
Mitglied: Logan000
28.10.2008 um 08:20 Uhr
Moin Moin

Das Problem liegt bei "User Abmelden, Administrator anmelden". Ist dies per Batch oder VBS möglich?
Warum soltest Du soetwas tun. Schreib deinen Batch/vbs und starte diesen per GPO beim herunterfahren der machine.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
28.10.2008 um 08:22 Uhr
Hallo,

warum erst den User ab und den Admin anmelden?
Ein anderer Lösungsansatz:
Die User fahren den Rechner Abends nicht mehr herunter, sondern melden sich nur noch ab. In den "Scheduled Tasks" einen Task (läuft unter den Admin, deshalb ist keine separate Anmeldung nötig) hinzufügen (für sagen wir 21:00 Uhr) der 1. das Userprofil auf den Server kopiert und 2. anschließend den Rechner herunterfährt.

Wenn ich dein Problem richtig verstanden habe, so würde eine Verkleinerung der Benutzerprofile aber ebenfalls helfen. Welche Ordner sind denn bei den Anwendern so übermäßig groß? Evtl hilft hier ja eine Ordnerumleitung auf den Server (z. B. für den Ordner "Eigene Dateien").

@Logan000: Das Script per GPO beim Herunterfahren zuzuweisen würde aber bedeuten, das das Script bei jedem Reboot ausgeführt wird !!!

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Pandora
28.10.2008 um 08:30 Uhr
Moin,

Dumm ist, dass die Stationen wegen dem CAD-Programm mehrmals am Tag ein Reboot notwendig
ist.

was habt ihr denn für ein CAD-System, dass es notwendig macht den PC mehrmals am Tag neu zu starten? Wie sind denn die PCs überhaupt konfiguriert?
Bitte warten ..
Mitglied: Lollipop
28.10.2008 um 08:43 Uhr
phuu ! das geht schnell .... Vielen Dank für die Antworten

Also: CAD -> Inventor : bei grossen Stationen gibt es halt oft Probleme ... An gewissen Tagen läufts, an anderen nicht so. Wobei es wesentlich besser ist als vor 2 Jahren.

Per GPO taugt es wirklich nicht, weil ich ja das Profil "auf Befehl" kopieren möchte.....

Grosse Daten: Von der Arbeitsweise her (Bestellablauf etc) werden Dateien für einige Tage auf dem Desktop zwischengespeichert (Ja ich weiss ... bitte keinen Kommentar, ist ein Streitpunkt bei uns !!).
Outlook möchte ich im Cache-Modus verwenden. So sind Mails bei Serverproblemen noch vorhanden, Notebooks können so auch "gehandelt" werden. (Auch keine Diskussion über Backup von Server und so. Erst wer ein vorgängig geprüftes Backup ein halbes Jahr später nicht mehr zurückspielen kann, weiss es zu schätzen, mehr als nur einen Backup-Typ zu besitzen).

Per Scheduled Task: Die Arbeitszeiten sind nicht ganz so regulär und sehr flexibel. Nachtstunden sind nicht selten...

Ich weiss, dass man die Arbeitsweise dem System anpassen soll und nicht umgekehrt. Aber wir in der Schweiz suchen halt oft Kompromisse .
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
28.10.2008 um 09:11 Uhr
Moin
Zitat von Lollipop:
Ich weiss, dass man die Arbeitsweise dem System anpassen soll und
nicht umgekehrt. Aber wir in der Schweiz suchen halt oft Kompromisse
.
Ja das ist schon schwierig mit der Neutralität.

@harald:
@Logan000: Das Script per GPO beim Herunterfahren zuzuweisen würde aber bedeuten, das das Script bei jedem Reboot ausgeführt wird !!!
Richtig. Was das Problem halbiert.

Wenn ich dein Problem richtig verstanden habe, so würde eine Verkleinerung der Benutzerprofile aber ebenfalls helfen. Welche Ordner sind denn bei den Anwendern so übermäßig groß?
Das ist natürlich wesentlich besser. Ordnerumleitung des (riesigen CAD Ordners) bzw. Ordner aus den Profil ausschliessen.

Plan B: Bau deinen CAD Usern ein Shutdown skript und leg ihnen dazu eine verknüpfung auf den Desktop. Dieses kopiert deine Profile und fährt den PC herunter. Dann müssen deine User nur noch begreifen das die einen Reboot "normal" durchführen und zu Feierabend dein Sktipt verwenden.

Plan C: Du baust dein Copyskript so um, das es z.b. in der Kernarneitszeit nicht kopiert und setzt es via GPO beim shutdown ein.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: L-UniX
28.10.2008 um 10:08 Uhr
Ich gehe davon aus, dass deine User "keine" Administratorrechte haben ;)


Frage: Habt ihr ein Login-Skript innerhalb der Domaene?

meine Idee:

1. lokales VBS-Skript

Mit dem Skript rufen wir das copy.vbs, unter dem eingeloggten User, als Administrator auf

admin.vbs:
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")

objShell.run "start C:\netlogon\lsrunas.exe /USER:Administrator /password:admin1234 /domain:%computername% /command:"wscript C:\netlogon\copy.vbs" /runpath:C:\"

copy.vbs:
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")

objShell.run "xcopy C:\deineDaten\ \\192.168.1.5\Sicherungen\ /Y"
objShell.run "shutdown -s -t 6000"

in der copy.vbs muesste dann noch eine Abfrage rein,
die das jetzige Datum und die Uhrzeit ausliest, damit du nicht jedes mal die Daten uebers Netzwerk schiebst.

Allerdings muss das Script so lokal angestossen (vom User) oder vom System per GPO bzw. Reg-Key gesetzt werden.

2. Abmeldeskript -> aehnliche Idee wie Logan000 (Plan B

Du kannst das o.g. Skript auch als Abmeldeskript fungieren lassen,
dann musst du aber per IF das "date" auslesen lassen, damit die Daten nur gegen Abend kopiert werden.

Ein Abmeldeskript ist nicht sonderlich schwer, nur ein Beispiel aus der Hand zu zaubern, wird jetz etwas schwer ;)
Wenn du dich bis morgen gedulden kannst, bastle ich dir ein Abmeldeskript zusammen, welches dem nahe kommt, was Logan000 meint.
Bitte warten ..
Mitglied: Lollipop
28.10.2008 um 13:43 Uhr
Also -> vielen Dank für alle Hilfe und Ratschläge !

Zeit habe ich noch länger, ich werde die Sache erst mal bei mir testen und dann in Betrieb nehmen. Der Nächste Winter kommt bestimmt .....

Meine User haben lokal Administratorenrecht (Inventor ist dafür dankbar). Ich denke, dass ein aktuell geöffnetes Profil wegkopieren kann. Deshalb der User-Wechsel. Ebenfalls bin ich dann sicher, dass der User kein Anwenderprogramm mehr geöffnet hat.

Ziel ist effektiv, den PC mit einem Skript auszuschalten. Und in diesem Skript soll das Profil kopiert werden.
Dann hat jeder User selber die Möglichkeit, das Profil dann zu sichern, wenn er es möchte.

Es geht mir also nicht um das "wann" und "wie soll das Kopieren gestartet werden", sondern, wie kann ich das Profil des Users kopieren, wenn er noch angemeldet ist .....

Lollipop
Bitte warten ..
Mitglied: L-UniX
28.10.2008 um 14:11 Uhr
Also das userprofile kannst du an sich nicht zu 100% kopieren, waehrend der user angemeldet ist...
Die einzige Idee waere, folgende Dateien vom Kopiervorgang auszuschliessen - zu exkludieren:

- ntuser.dat
- ntuser.dat.log
- UsrClass.dat
- UsrClass.log

<--- diese Dateien machen definitiv Probleme.

Was ist eigentlich Inventor fuer ein Programm?
Bitte warten ..
Mitglied: Lollipop
28.10.2008 um 15:24 Uhr
L-Unix
eben, das mit den Registy-Einträgen ist ja das Problem. Darum meine ganze Frage.

Inventor: -> Autodesk Inventor, ein 3D CAD Programm, welches eigentlich wirklich sehr gut ist (Preis - Leistung). Nur ist es nicht immer so stabil.



Folgende Ueberlegung habe ich mir gemacht:
Wenn ich ein Skript oder eine Exe mit den gewünschten Befehlen als Service ausführen könnte, würde es ja auch funktionieren,
Ich befasse mich mal mit PsExex.exe.
http://technet.microsoft.com/de-ch/sysinternals/bb897553.aspx

Vielleicht geht das ja. Irgendwie kann man ja Programme als Service starten.

Lollipop
Bitte warten ..
Mitglied: L-UniX
29.10.2008 um 13:21 Uhr
eine andere alternative waere noch XYNTService.

das geht wie eine art dienst, kannste mal googleln ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Entwicklung
gelöst Mit Batch,VBS,Powershell Windows einrichten (1)

Frage von Justin98 zum Thema Entwicklung ...

Windows 7
gelöst Batch-Skript oder VBS Skript zum Sichern von Office Vorlagen (2)

Frage von Ceejaay zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...