Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USV (APC SUA1500I) - zwei Server?

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: itdienstleister

itdienstleister (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2009, aktualisiert 23:54 Uhr, 10544 Aufrufe, 12 Kommentare

Einer meiner Kunden hat einen zweiten Server bekommen.
Die eingesetzt APC SUA1500I wäre stark genug für beide.

Ich suche also nach einer Lösung wie ich die USV (seriell oder per USB) an einen Server anschließe und im Falle eines Stromausfalles aber beide ordentlich herunterfahren kann.
Scheinbar geht das nicht mit der PowerChute Software?

Brauche ich also wirklich die "2-Port Serial Interface Expander SmartSlot Card" ( http://www.apc.com/products/resource/include/techspec_index.cfm?base_sk ... ) damit ich zwei Server auf einmal herunterfahren/verwalten kann?

Danke im voraus für Eure Hinweise!

Grüße, FFK


Nebenfrage:
Ist die PowerChute Business Edition (Version 8) wirklich nur noch in der Single Node Edition gratis?
Bisher (Version 7) war auch die Version mit getrennter Installation von Agent/Server/Console und die Verwaltung von mehreren Agents gratis!
Mitglied: 60730
22.07.2009 um 00:02 Uhr
Servus,

Die eingesetzt APC SUA1500I wäre stark genug für beide.
Leistung 1500 VA / 980 Watt
Gehäuse Mini-Tower
Autonomiezeit bei 50% Last 23,9 Minuten
Autonomiezeit bei 100% Last 6,7 Minuten

also (m)einen Exchange würde ich da nicht mit noch einem Server dranhängen wollen...

Eine Powerchute sollte dabei sein, die kann zur Not jedes shutdownscript starten, dass dann den anderen Server auch runterfahren kann.

Nebenfrage:
zu der jetzigen Uhrzeit hätt ich mich zur Abwechslung auch mal über ein Abend gefreut, moin wäre ja eher etwas unpassend gewesen

Ich hoffe der Zaunpfahl hat gewinkt?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
22.07.2009 um 08:05 Uhr
Hallo,

hast du schonmal über den Einsatz einer Managmentkarte nachgedacht.
Dann benötigst dui jeweils auf dem Server einen Agent und kannst alles gut einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: bonibaz
22.07.2009 um 10:06 Uhr
vor dem herunterfahren des 1. rechners kann man eine batchdatei ausführen lassen, mit der der 2. rechner ein signal übers netzwerk zum herunterfahren erhält.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.07.2009 um 12:52 Uhr
Zitat von bonibaz:
vor dem herunterfahren des 1. rechners kann man eine batchdatei
ausführen lassen, mit der der 2. rechner ein signal übers
netzwerk zum herunterfahren erhält.

Servus,

so wird das aber mit Garantie murks mit Sosse...

Vergleiche mal - was TimoBeil am 22.07.2009 um 00:02:09 Uhr geschrieben hat mit deiner "variante" - die 10 Stunden später dazugekommen ist..

Bei der einen Version wird im Fall des Stromwegfalls eine Batch angeworfen, die beide Server herunterfährt und bei dir eine Batch benutzt, die dann greift, wenn der eine Server (aus welchem Grund auch immer) herunterfährt - auch den anderen stoppt.

Und nein - ich glaube nicht, das ein Tipp mit einem NIC in der USV was bringt, wenn so deutlich geschrieben wurde - billig (zwar vom Markenhersteller aber trotzdem) USV - eine reicht auch für noch nen Server - wenn der Nic teurer ist, als die USV.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: itdienstleister
22.07.2009 um 17:20 Uhr
Zitat von 60730:
> Nebenfrage:
zu der jetzigen Uhrzeit hätt ich mich zur Abwechslung auch mal
über ein Abend gefreut, moin wäre ja eher etwas unpassend
gewesen

Ich hoffe der Zaunpfahl hat gewinkt?

Nein.
Was genau meinst Du eigentlich?
Bitte warten ..
Mitglied: itdienstleister
22.07.2009 um 17:23 Uhr
Zitat von bonibaz:
vor dem herunterfahren des 1. rechners kann man eine batchdatei
ausführen lassen, mit der der 2. rechner ein signal übers
netzwerk zum herunterfahren erhält.

Danke für den Tipp.
Ginge natürlich, aber nur wenn das Netzwerk dann noch läuft.
Sprich der Switch müßte auch an die USV.
Bitte warten ..
Mitglied: itdienstleister
22.07.2009 um 17:30 Uhr
Zitat von hajowe:
Hallo,

hast du schonmal über den Einsatz einer Managmentkarte
nachgedacht.
Dann benötigst dui jeweils auf dem Server einen Agent und kannst
alles gut einstellen.

Habe ich.

Allerdings kostet die "UPS Network Managment Card 2" 229,00 EUR ( http://www.apc.com/products/resource/include/techspec_index.cfm?base_sk ... ) und die in meinem ersten Post erwähnte "2-Port Serial Interface Expander SmartSlot Card" ( http://www.apc.com/products/resource/include/techspec_index.cfm?base_sk ... ) nur 119,00 EUR.

Mit dieser "Serial Interface Expander Card" müßte es dann eigentlich auch gehen, oder?
(Zumindest der dürftigen Beschreibung nach)

Danke nochmals!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
23.07.2009 um 10:08 Uhr
Zitat von itdienstleister:
> Zitat von 60730:
> > Nebenfrage:
> zu der jetzigen Uhrzeit hätt ich mich zur Abwechslung auch mal
> über ein Abend gefreut, moin wäre ja eher etwas unpassend
> gewesen
>
> Ich hoffe der Zaunpfahl hat gewinkt?

Nein.
Was genau meinst Du eigentlich?

Moin,

Was ich meine - steht das nicht da leicht lesbar?

Eine eine schreibt, "Moin sagt der Bauer und geht in den Stall", der andere schreibt "Einer meiner Kunden hat einen zweiten Server bekommen."

Und das es mir immer und immer schwerer fällt denjenigen welchen, Tipps in Sachen IT zu geben, wenn das mit dem Umfeld (Stall) nicht oder nur auf "Verlangen" kommt.

Such mal im Forum nach "Keine Arme keine Kekse" -

Sprich der Switch müßte auch an die USV.

Yupp, das wäre "eigentlich" immer ein guter Rat für den Kunden

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bonibaz
23.07.2009 um 10:13 Uhr

Servus,

so wird das aber mit Garantie murks mit Sosse...

Vergleiche mal - was TimoBeil am 22.07.2009 um 00:02:09 Uhr
geschrieben hat mit deiner "variante" - die stunden
später dazugekommen ist..

Bei der einen Version wird im Fall des Stromwegfalls eine Batch
angeworfen, die beide Server herunterfährt und bei dir eine Batch
benutzt, die dann greift, wenn der eine Server (aus welchem Grund auch
immer) herunterfährt - auch den anderen stoppt.

Nicht ganz. Die Batch wird von PowerChute ausgeführt - heisst, nur wenn der erste Server ein Signal bekommt zum herunterfahren wegen Stromausfall fährt auch der zweite Server herunter.
Wenn man nur den Server neu starten möchte passiert überhaupt nix.

Und ja: es funktioniert natürlich nur, wenn der Switch auch an der USV hängt.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
23.07.2009 um 10:33 Uhr
Zitat von bonibaz:
Nicht ganz. Die Batch wird von PowerChute ausgeführt -

Achso Du meinst also:
Eine Powerchute sollte dabei sein, die kann zur Not jedes shutdownscript starten, dass dann den anderen Server auch runterfahren kann.
Ist adnn für einen "fremden" das gleiche wie
vor dem herunterfahren des 1. rechners kann man eine batchdatei ausführen lassen, mit der der 2. rechner ein signal übers netzwerk zum herunterfahren erhält.

Ja aber wenns das gleiche ist - warum dann mit weniger Worten, nachdem der "gleiche" Tipp schon da steht - mit anderen Worten, die mehr Spielraum lassen den ganzen Quark nochmal neu rühren?

Das wäre Punkt zwei auf der Liste meiner "Probleme"

Klar, je später der Abend (Thread) - desto näher kommt man dem Ziel, also frisch heraus einfach mal zur Abwechslung später etwas verwirrung stiften und der Spass geht weiter?

Sorry nein ich verstehs immer noch nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: tweed89
15.02.2010 um 21:08 Uhr
Nabend zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem.

Ich möchte mir eine "APC Smart-UPS 1000VA USB & Serial RM 2U 230V " USV kaufen. Diese soll dann 3 Windows 2003Server versorgen. Nun sollen alle drei herrunter gefahren werden. Kann das die mitgelieferte Software oder muss ich mir die PowerChute Business Edition v8.5 dazu kaufen?

Grüße Tweed89
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
16.02.2010 um 11:08 Uhr
Zitat von 60730:
> Nebenfrage:
zu der jetzigen Uhrzeit hätt ich mich zur Abwechslung auch mal über ein Abend gefreut, moin wäre ja eher etwas
unpassend gewesen

<OT>
Moin T-Mo,
da muss ich jetzt als Buten-Ostfriese intervenieren:
"Moin" hat mit "Morgen" ungefähr soviel zu tun wie Microsoft mit einem wohltätigen Stiftung. "Moin" kommt vielmehr aus dem niederdeutschen "moj"="gut, schön". Ob es sich dabei um die Verkürzung von "Moi'n Dag", also "Guten Tag" , einfach nur um ein "n'Guten" oder um ein "schön, dich zu sehen" handelt, bleibt aber strittig.
Hier noch weiterführende Literatur: http://www.stadeltobi.de/blog/2008/12/

Viele Grüße
</OT>
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
gelöst Kein Platz für APC USV SUA3000RMI2U im Serverschrank (5)

Frage von danaDT zum Thema Hardware ...

Peripheriegeräte
Seriennr APC USV auslesen (14)

Frage von Henere zum Thema Peripheriegeräte ...

Server-Hardware
gelöst USV Beratung für Server (12)

Frage von Bartlebe zum Thema Server-Hardware ...

SAN, NAS, DAS
NAS DNS 323 bzw. DNS 325 Kompatibilität mit APC USV ? (1)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...