Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USV für Home Server

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: suB2010

suB2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.03.2011 um 01:23 Uhr, 5017 Aufrufe, 8 Kommentare

Suche für einen Home Server eine geeignete 19" USV. Priorität liegt auf dem Budget und Markenqualität, da die USV mein "Stolz" schützen soll.

Sehr geehrte Foren Mitglieder,

wir Ihr aus dem Vorwort entnehmen könnt suche ich eine USV. Diese muss eine Bauform von 19" haben, und nicht den Preis von 300€ sprengen.
Ich konnte mich nicht entscheiden welche Klasse ich wählen sollte.

Was mir wichtig ist, dass Stromsparend arbeitet (Einmaliges Aufladen wäre der Wirkungsgrad nicht wichtig, die Dauer macht es).


Serverhardware (leider konnte ich den Ø Verbrauch noch nicht messen)
CPU: Xeon 5620
RAM: 6 GB
MB: Intel Serverboard (1von 2 CPU wird benutzt)
HDD/SSD: 3HDD,1SSD
System wird mit Wassergekühlt.

Wenn es fertig ich poste ich mal ein Bild, wenn es jmd interessiert.

Wenn es geht postet mir eure Erfahrungen mit verschiedenen Klassen und Systemen.



Mit freundlichem Gruß

suB
Mitglied: mrtux
01.03.2011 um 01:47 Uhr
Hi !

Zitat von suB2010:
von 300€ sprengen.

Ohjee....Budget OK aber Markenqualität für 300 Euro?

System wird mit Wassergekühlt.

Ohjeeeeeeeeeeee... ;-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
01.03.2011 um 06:13 Uhr
Hallo,

neben der Markenqualität sollte dich noch interessieren was du von der USV erwartest.
Standzeit?
Server soll runtergefahren werden?
Wieviel PLatz im Schrank ist vorhanden, 1; 2 oder 3 Höheneinheiten?
Ausgleich von Spannungsspitzen?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: masterPhin
01.03.2011 um 09:15 Uhr
Servus, bei diesem Budget empfehle ich dir eine APC USV:
http://www.apc.com/products/resource/include/techspec_index.cfm?base_sk ...
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
01.03.2011 um 09:24 Uhr
Tach auch

Zudem solltest du dir gedanken machen was für ein USB Typ du willst.
Eine Line-Interaktiv oder eine On-line USV.

Line-Interaktiv:
Bei der hast du zu einem gewissen grad "shit in - shit out.", d.h. die USV sprint nur bei starken
Stromschwankungen ein oder bei einem Komplettausfall

On-line:
Bei dieser Variante geht alles über die Batterie, d.h. du hast am Ausgang immer eine
schöne Sinus, egal was rein kommt.


Wie auch schon brammer sagt solltest du auf jeden Fall die Standzeit wissen.
Erst wenn du weißt was der Server benötigt kannst du die Standzeit berechen.

Korrigiert mich wenn ich jetzt was falsches sage aber die meisten USV unterstützen schon den
automatischen Shutdown via USB oder RS232 (die von APC oder Multimatic zumindest).

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: masterPhin
01.03.2011 um 09:28 Uhr
Zitat von -s-v-o-:
Korrigiert mich wenn ich jetzt was falsches sage aber die meisten USV unterstützen schon den
automatischen Shutdown via USB oder RS232 (die von APC oder Multimatic zumindest).

Jop, sogar die "billigen" unterstützten dies schon
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
01.03.2011 um 12:41 Uhr
Hi !

Zitat von brammer:
neben der Markenqualität sollte dich noch interessieren was du von der USV erwartest.
Standzeit?

Genau das ist es, was ich damit sagen wollte! Was nutzt die Festlegung des Budget auf 300 Euro, wenn die USV den Server dann nur ein paar Sekunden halten kann. Man muss das kaufen was in diesem Fall erforderlich ist, ansonsten könnte man sich die USV auch sparen.

Der TO sollte erstmal die Stromaufnahme messen, dann wird er sehen ob er mit 300 Euro hinkommt....Ich an seiner Stelle hätte mir das Geld für die Wasserkühlung gespart und das Geld besser eine hochwertigere USV gesteckt...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: suB2010
02.03.2011 um 16:23 Uhr
Hey,

es lohnt sich wirklich in den richtigen Foren nach geeigneten Antworten zu suchen.

Vielen Dank, ich befinde mich zurzeit in einer IT Ausbildung und brauchte deshalb einen geeigneten Übungsserver. Und eine Wakü sollte er haben damit ich lerne mit der Hardware umzugehen, und auch teils zu übertakten falls es mal erforderlich ist. Und sparsam soll er natürlich auch sein.

So, hier die Leistungs Daten.

im IDLE 80VA~52W+30W=~80W in einer Stunde...

Er ist noch nicht "komplett" es kommen noch 3 weitere HDDs dazu (30W).

Die USV soll mich nur nachts wecken, sodass ich ~5min zeit habe um vor Ort zu sein und ihn gegenfalls Herrunter zu fahren. Ich kenne die Prinzipien danke aber noch mal für die Erläuterung
.
Ich kann in diesem Bereich keine Erfahrung vorweisen. Deshalb brauche ich Eure Meinung.

Die USV muss 19" Bauform haben, und in der Preisregion von ~ 300€ liegen.


Mit freundlichem Gruß

suB
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
02.03.2011 um 18:49 Uhr
Hallo,

wieso wecken?
die USV kann den Server bei Stromausfall sauber runterfahren und am nächsten Morgen kannst du die Kiste neustarten.
Oder sobald Storm wieder da ist Startet der Server automatisch neu.

brammer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
SSD im HOME Server - Exchange 2013 (6)

Frage von bootloader zum Thema Server-Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst Neuer Server Hardware für Home Server (10)

Frage von bootloader zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Hardware
gelöst Welche USV für Server? (8)

Frage von MiSt zum Thema Hardware ...

Hyper-V
gelöst Welche 2-Port Netzwerkkarte für Home Hyper-V Server? (3)

Frage von Knorkator zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...