Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USV kaufhilfe

Frage Hardware

Mitglied: sause

sause (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2004, aktualisiert 18:44 Uhr, 6480 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo

Wir haben zwei Windowsserver (W2k / W2003k Server) und wollen nun diese an eine USV anschliessen.

Ich habe mich einmal umgesehen, habe aber doch noch ein paar Fragen zu den Angaben. Bei einem Produkt steht, dass es zusätzlich mit einer SNMP Karte aufrüstbar ist. Zudem hat es einen RS-232- und USB Port. Was kann ich denn mehr mit der SNMP Karte als mit den anderen Anschlüssen?
Ist es auch möglich mehrere Server von einer USV aus herunterzufahren?

Ich habe einmal ausgerechnet wieviel Watt die beiden Server und der Monitor braucht und bin so knapp unter 1000W gekommen. Genügt es jetzt, wenn wir uns eine USV mit 1050W kaufen oder sollte hier noch ein bisschen mehr Spielraum vorhanden sein?

Für die Antworten danke ich
stephan
Mitglied: FireFoxT
21.09.2004 um 15:15 Uhr
Also die SNMP-Karte macht, meines Erachtens nach, nicht unbedingt viel Sinn, denn die SNMP-Fähigkeit geht verloren wenn die USV's durch einen Stromausfall leer gelaufen sind.

Der RS232 und der USB-Port sind 1. dafür die USV zu managen und 2. die Rechner gezielt herunterzufahren, sprich wenn die Akkus der USV leer laufen fährt die USV die PC's herunter und läßt sie nicht einfach crashen.

Zu der Sache mit den Watt, sollte man, meiner Erfahrung nach 1/5 mehr als benötigt haben und zweitens auf die Zeit achten die die USV's laufen nachdem der Strom ausgefallen ist, sprich wie lange sie unten Volllast!!! laufen.

Ist es zwingend notwendig das ein Monitor mit einkalkuliert wird??? Evtl. sich den Monitor sparen und eine Remoteverbindung zum Server aufbauen.

Ansonsten würde ich halt wie gesagt auf die Laufzeit unter Volllast bei Stromausfall achten, denn ich denke es macht immer einen Unterschied ob die Server noch 5 oder 15 Minuten laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
21.09.2004 um 18:44 Uhr
Hallo sause,

SNMP steht für simple network managment protokoll und soll helfen Fehler zu entdecken,
das hat erstmal nichts mit dem Anschluß zu tun.

Der gängiste Anschluß für USV ist RS232, sprich die COM-Schnittstelle. Diese Schnittstelle brauchst du, damit du den Rechner rechtzeitig runterfahren lassen kannst, bevor die USV keinen Saft mehr hat.

Von einer USB SChnittstelle kann ich dir nur abraten, denn diese wird in den meisten Servern aus Performance und Resourcengründen abgeklemmt. Auch wenn nichts an der USB Schnittstelle angesteckt ist, ist dies immer ein Leistungshemmer.

Für die meisten etwas besseren USV einheiten, schau mal bei APC vorbei, gibt es Netzwerkkarten. Dies hat den Vorteil, daß du dir die ganzen Kabel sparst zum Server und auch die Schnittstelle COM abgeklemmen kannst. Dabei mußt du aber beachten, daß der Switch auch mit auf der USV hängt. Durch die Netzwerkanbindung ist nur ein Kabel nötig um die USV zu kontrollieren und die REchner bei bedarf herunterzufahren oder andere Maßnahmen einzuleiten.

Darüberhinaus solltest du achten, welche Stoßspannungen und Fehlerströme die USV abfangen kann. Darüberhinaus gibt es Online und Offline USV Einheiten.


1000 Watt (~1400VA) würde ich dir eine SmartUPS von APC empfehlen.

Minumum ist eine 15000VA oder wenn du etwas Reserve haben willst 2200VA (ca 1250 ?)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
gelöst USV-Akkus testen? (24)

Frage von 1410640014 zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
Problem bei E-Check mit USV (20)

Frage von Diddi-tb zum Thema Peripheriegeräte ...

Hardware
gelöst Kein Platz für APC USV SUA3000RMI2U im Serverschrank (5)

Frage von danaDT zum Thema Hardware ...

Peripheriegeräte
Seriennr APC USV auslesen (14)

Frage von Henere zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...