Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USV - Leistungsversorgung

Frage Hardware

Mitglied: Snerry

Snerry (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2014 um 14:54 Uhr, 1039 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,


habe auf der Arbeit eine M300 - USV mit 2700 Watt. Auf den 6 Akkus steht
Standby use 13.5-13,8 V
Cycle use 14,4-15V
Initial current 3,4 A

12V 34W/cell/1.67V/15Min


Zu versorgen gibt es:
APC 320 Watt
Bernnroboter 500 Watt
Monitor 40 Watt
Switch 35 Watt
___________
=895 Watt


Wie rechne ich nun aus, wie lange die USV die Komponenten versorgen kann?

Soll die Komponenten nächste Woche in ein kleines Serverrack einbauen, nur hab ich von Elektrotechnik keine Ahnung ;)
Mitglied: Dirmhirn
20.03.2014 um 15:22 Uhr
Hi!

sind das 2700W oder VA?

Am besten ausprobieren - kalibrieren.
Es gibt auch so grobe Rechentabellen zB von APC.

Außerdem sind die Werte auf den Verbrauchern max Werte. Müßtest du erst messen - wenn du rechnen willst.

Fällt die Klimaanlage aus und es wird warm, ist's auch mehr als im Regelbetrieb.

SG Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
20.03.2014, aktualisiert um 16:37 Uhr
Hallo,

Zitat von Snerry:
habe auf der Arbeit eine M300 - USV
habe keine M300 - USV finden können. Sicher das deine bezeichnung stimmt? Warum? Der Hersteller kann dir genau sagen wie lange seine USV mit welcher Ausgangsleistung gefahren werden kann. Nur er kennt seine verluste und wie er seine Wandler gemacht hat.

mit 2700 Watt.
Watt oder VA, Angegebene Ausgangsleitung in Watt oder die gesamte Eingangangsleistun in Watt?

Auf den 6 Akkus steht
12V 34W/cell/1.67V/15Min
Manche Hersteller sagen auch eine 9 Ah oder eine 7,2 Ah Batterie dazu. Schau beim hersteller was er zu seiner Batterie an Datenblätter liefert. Die 34 Watt sind pro Celle (jede 12 VoltBbatterie hat davon 6) und insgesamt für die dauer von 15 Minuten angegeben.

=895 Watt
Typenschildleistung oder tatsächliche benötigte Leistung? Reine Ohmsche Last oder nicht (Schaltnetzteile sind keine Ohmsche Lasten)?

Wie rechne ich nun aus, wie lange die USV die Komponenten versorgen kann?
Dazu brauchst du noch die Verlustleistungswerte deiner USV (die schwanken je nach Ausgangslast) soie das Verhalten deiner Akkus (Datenblatt des herstellers) um die Kurver auszurechnen die damit entsteht. Einfacher, du schaust beim hersteller nach. Wie das aussehen kann siehst du hier http://powerquality.eaton.com/5PX3000iRTN.aspx?cx=81&SOLID=1085119& ... weiter unten bei Batterie in der Grafik. Du kannst selbst dort bestimmen wie lang die laufzeit ist bei einer Ausgangsleistung von (Maus schieben). Dort ca. 19 Min ohne Batterieerweiterungen.

Gruß,
Peter

[Nachtrag]
Hier ein Datenblatt wie deine Batterien sich wohl verhalten. http://www.csb-battery.com/upfiles/dow01375845765.pdf
[/Nachtrag]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank (9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Ausbildung
Zwischenprüfungsaufgabe USV (12)

Frage von ManniMammut zum Thema Ausbildung ...

Vmware
gelöst ESXi-Host und VMs per APC-USV geregelt runter fahren (7)

Frage von halington zum Thema Vmware ...

Peripheriegeräte
gelöst USV-Akkus testen? (24)

Frage von 1410640014 zum Thema Peripheriegeräte ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...