Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Völlige Systemauslastung bei eingeschaltetem Update Dienst.

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: maddoc

maddoc (Level 2) - Jetzt verbinden

20.01.2009, aktualisiert 15:37 Uhr, 3240 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Jedesmal wenn ich den Rechner neu hochfahre dauert es nicht lange und man hört die Festplatte höllisch Rattern. Das ganze dauert ca. 5 Minuten und es ist unmöglich etwas in dieser Zeit am Rechner zu machen. Das komische ist, das im Taskmanager keine Prozessorlast angezeigt wird. Ich habe mal irgendwo gelesen das das wohl ein Problem mit dem "Automatischen Updates" zu tun hat und tatsächlich verschwindet dieses Phänomen wenn dieser Dienst ausgeschalten ist. Auf meinem Notebook ist das Problem auch. Ich benutze Windows XP mit dem Servicepack 3. Weiß jemand etwas darüber und kann Informationen zum beheben geben?

Viele Grüße Oli
Mitglied: br4inbug
20.01.2009 um 15:59 Uhr
Hallo Oli,

welche Antivirensoftware setzt du ein? Ist es möglich, dass der Task im Antivirenscanner nach dem Start des Rechners aktiv ist und er erstmal deine Platten scannt?

Viele Grüße

br4inbug
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
20.01.2009 um 16:32 Uhr
Installier den neuesten Windows Update Agent, müsste wohl 3.0 sein.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.01.2009 um 01:10 Uhr
Ich kenne das Phäniomen nur in Verbindung mit hoher CPU-Last und erheblicher Rambelastung (80-150 MB) durch eine Instanz der svchost.exe.
Ursache war hier der Updatedienst. Microsoft hat nach ein oder zwei Jahren endlich auch davon Wind bekommen und mit der bereits genannten Version 3 (genauer Client version: Core: 7.2.6001.788 laut windowsupdate.log) behoben. Hier, versuch Dein Glück und starte danach neu: http://support.microsoft.com/kb/949104
Bitte warten ..
Mitglied: maddoc
21.01.2009 um 02:49 Uhr
@br4inbug
Nein, ich benütze den Antivir von Avira da wird nichts am Anfang gescannt.

@45877, @DerWoWusste

Daran kann es nicht liegen da diese Version schon seit längeren auf meinem System ist und auch im Log so angezeigt wird. Ein Versuch der Neuinstallation bestätigt dies auch. Früher hatte ich auch das Problem mit der svchost.exe. Nach einem Test mit dem Prozess Viewer konnte ich den Teil des Prozessen ausfindig machen welcher die hohe Last erzeugt und bin nach weitere Recherche auf die automatischen Updates gestoßen.

Ich werde nun mal im Filemonitor gucken was da genau auf meiner Platte passiert und melde mich mit genaueren Infos zurück.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Win-Updates trotz deaktiviertem Dienst? (3)

Frage von Scour1 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Völlig falsche Werte nach gpupdate (4)

Frage von ofodag zum Thema Windows Server ...

Windows Update
Update Fehler mit Mai Updates (7)

Frage von Amistar zum Thema Windows Update ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (9)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...