Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Variable in Batch aus Regediteintrag

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Manny1988

Manny1988 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2010, aktualisiert 16:50 Uhr, 3718 Aufrufe, 4 Kommentare

Schönen guten Tag,
ich bin mir bewusst das man mittels Batch z.b. sagen kann: set Variable = 1. Jetzt hat die Variable den Wert 1, jedoch möchte ich z.b. sagen, set Variable = KKLM\Software\EinSpiel\Nummer.

Im Regedit Eintrag steht dann z.b. eine 1, und die Batch übernimmt immer den momentanen Wert des Regedit Eintrags. Ist das möglich? Ich möchte nämlich per Parameter bei einem Spiel einloggen. Die Parameter beim Spiel sind dann Spiel.exe -login "Name|Passwort" und in der Batch soll dann eben stehen Spiel.exe -login "%Variable1%|%Variable2%", sodass eben abhängig vom Regedit Eintrag ein anderer Name und ein anderes Passwort gewählt wird.
set Name = HKLM\Software\EinSpiel\Name

Nur dann heißt %Name% eben HKLM\Software\EinSpiel\Name. Gibts da ne Möglichkeit?
Mitglied: VW
21.03.2010 um 16:44 Uhr
Moin,

ist Wert aus Registry in Variable schreiben nicht genau das, was du suchst?

Mit freundlichen Grüßen,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Manny1988
23.03.2010 um 10:58 Uhr
Zitat von VW:
Moin,

ist Wert aus Registry in Variable schreiben nicht genau das, was du suchst?

Mit freundlichen Grüßen,
VW

Danke für die schnelle Antwort

Ja, das ist schon in die Richtung, das einzige Problem was ich noch habe: Wenn ich eine Variable gesetzt habe, kann ich sie mit Echo nicht aufrufen. Wenn ich beispielsweise sage

set Var = Test
echo %Var%

dann steht da nie Test, immer %Var%. Gibt es darauf noch eine gute Antwort? Wäre sehr dankbar
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.03.2010 um 11:10 Uhr
Moin Manny1988,

Zitat von Manny1988:
... Wenn ich beispielsweise sage

set Var = Test
echo %Var%

dann steht da nie Test, immer %Var%. Gibt es darauf noch eine gute Antwort? Wäre sehr dankbar

Das liegt daran, das für den CMD-Interpreter beim Setzen einer Variablen ALLES vor dem Gleichheitszeichen zum Variablennamen gehört.
Auch das (in anderen Skriptsprachen weggerenderte) Leerzeichen.

Bedeutet: Mit der Zeile "set Var = Test" setzt du die Variable %VarLEERZEICHEN% und weist dieser den Wert "LEERZEICHENTest" zu.
Eine Variable %Var%, die du in der Zeile danach abfragst, gibt es natürlich nicht, da du keine gesetzt hast und außer dir gerade niemand anders am Variablensetzen war.

Also am CMD/im Batch KEINE optisch gefälligen Leerzeichen mehr vor oder hinter den SET-Zuweisungs-Gleichheitszeichen verwenden.

Guter:
Set Var=Test
Noch guter:
Set "var=Test"
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Manny1988
23.03.2010 um 12:35 Uhr
WoW, danke für die Antwort Das hat mir sehr geholfen :D
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch-Variable nach Stichworten aus TXT Datei durchsuchen (3)

Frage von Markus5579 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Abfrage Vergleiche mit Variable goto (4)

Frage von Zunaras zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Variable setzten mit Leerzeichen (3)

Frage von Marlon1 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...