Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VB alle.log rekrusiv suchen

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: waldgnarf

waldgnarf (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2009, aktualisiert 14:10 Uhr, 5074 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo, ich versuche mit VB alle log-Dateien auf meiner Festplatte zu finden aber sobald der Code am "System Volume Information" Ordner angekommen ist bricht er ab weil der Zugriff verweigert wird.
Gibts da eine Möglichkeit das Problem zu umgehen?

01.
Private Sub TEST_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load 
02.
   Dim ORDPFA, DATNAM As String 
03.
 
04.
        ORDPFA = "C:\" 
05.
        If Not ORDPFA.EndsWith("\") Then ORDPFA += "\" 
06.
        For Each Me.DATNAM In My.Computer.FileSystem.GetFiles(ORDPFA, FileIO.SearchOption.SearchAllSubDirectories, "*.log") 
07.
            ListBox1.Items.Add(DATNAM.Substring(ORDPFA.Length)) 
08.
        Next 
09.
 
10.
    End Sub
Gruß waldgnarf
Mitglied: Berrnd
27.08.2009 um 15:07 Uhr
Hi,

hilft vielleicht einfach
01.
On Error Resume Next
?

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: BCCray
27.08.2009 um 15:07 Uhr
Servus waldgnarf,

in diesem Ordner werden i.d.R. Informationen für die Systemwiederherstellung gespeichert. Normal ist das auch gut so das du dort keinen Zugriff hast.

Um jedoch Zugriff zu bekommen (sofern du das willst), liefert der Softwaregigant aus Redmond hier die Lösung:
Wie Sie auf den Ordner "System Volume Information" zugreifen können

oder du machst ein on error resume...... und schon gehts trotz des Fehlers weiter

greetz

BCC
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
27.08.2009 um 19:14 Uhr
Bei On Error Resume Next bleibt als ergebnis ListBox1 leer.
@ BCCray ich habe alles genau gemacht wie es da stand aber es hat nicht funktioniert.

Gruß waldgnarf
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
28.08.2009 um 04:04 Uhr
Hallo waldgnarf,

bei mir hatte es geholfen, wenn ich unter "Ordneroptionen" das Häkchen bei "versteckte Systemdateien ausblenden" aktiviert habe. Somit sind diese Ordner nicht sichtbar für's Programm und es gibt keine Fehlermeldung, bzw. Fehlerauswertung. Geht natürlich nur, wenn du diese Systemordner nicht durchsuchen musst.

Probier mal. Vielleicht hilft es dir.

Gruß
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
28.08.2009 um 08:50 Uhr
Mogen, Danke für eure Antworten aber auch das "versteckte Systemdateien ausblenden" und "geschützte Dateien ausblenden" und das deaktivieren der Systemwiederherstellung inklusive Dienst hat nicht funktioniert.

Wenn jemand weiss wo man in dem Code eine If-Anweisung definieren kann wo er dann auf die nächste Datei überspringt währe das Problem ja gelöst.
Meine versuche waren mit diesem Code aber alle schon zum Scheitern verurteilt.

Gruß waldgnarf
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
28.08.2009 um 16:18 Uhr
Hi waldgnarf,

nicht aufgeben! Bei mir - WinXP Pro SP2 und Office 2000 Pro - funktioniert bei ausblenden der Systemfiles folgendes ganz gut. Du benötigst einfach WORD dafür. Das ganze ist als VBS geschrieben.

01.
Dim Filter , X, PfadStr 
02.
 
03.
Set objWord = CreateObject("Word.Application") 
04.
Set objDoc = objWord.Documents.Add() 
05.
Set objRange = objDoc.Range() 
06.
objDoc.Tables.Add objRange,1,1 
07.
Set objTable = objDoc.Tables(1) 
08.
 
09.
Filter = inputbox("Bitte geben Sie den Dateifilter ein","Mit Word Dateien suchen und auflisten","*.Test") 
10.
PfadStr = inputbox("Bitte geben Sie den Pfad ein","Mit Word Dateien suchen und auflisten","C:\") 
11.
msgbox "Befehl wird ausgeführt! Bitte warten!",,"Mit Word...." 
12.
objWord.FileSearch.FileName = Filter 
13.
objWord.FileSearch.LookIn = PfadStr 
14.
objWord.FileSearch.SearchSubfolders = True 
15.
objWord.FileSearch.Execute 
16.
 
17.
objWord.Visible = True 
18.
 
19.
Neu = False 
20.
For Each objFile in objWord.FileSearch.FoundFiles	 
21.
	   if not objFile = "" then x = x + 1 
22.
 
23.
           If Neu Then objTable.Rows.Add() 
24.
           	objTable.Cell(x, 1).Range.text = objFile 
25.
           	Neu = True 
26.
 
27.
 
28.
Next 
29.
 
30.
msgbox "Befehl ausgeführt!Es wurden " & x & " Dateien gefunden und aufgelistet.",,"Mit Word...." 
31.
 
32.
Set objword = nothing 
33.
Set objDoc = nothing 
34.
Set objRange = nothing 
35.
Set objTable = nothing 
36.
 
Gruß
Tsuki

Ps.: hier sei nochmals Dank an Bastla gesagt, der mir die letzte Ecke rundgeschliffen hatte bei meinem Script!
Bitte warten ..
Mitglied: waldgnarf
28.08.2009 um 17:58 Uhr
Hi, ich habe es auf einem anderen Lösungsweg geschafft und nun sind auch die letzten Fehler behoben.
Also dieser Code löscht Mülldateien von der Festplatte. :
01.
Dim ORDNAM, ORDLIS, ORDPFA, DATNAM As String 
02.
    Dim ENDARR() As String = {"*.bad", "*.bak", "*.BAK", "*.bk?", "*.b~k", "*.chk", "*.cln", "*.cnt", "*.cpy", "*.csm", "*.diz", "*.dl_", "*.dmp", "*.ex_", "*.ftg", "*.fic", "*.fts", "*.gid", "*.log", "*.map", "*.old", "*.plg", "*.prv", "*.sbr", "sgr", "*.sik", "*.syd", "*.s~y", "*.thumbs.db", "*.tmp", "*.wbk", "*.wbm", "*.??-", "*.?~?", "*.~de", "*.$$$"} 
03.
 
04.
    Private Sub LOESCH_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load 
05.
        ORDNAM = "C:" 
06.
 
07.
 
08.
 
09.
        Call LOEEND() 
10.
        End 
11.
    End Sub 
12.
 
13.
    Sub LOEEND() 
14.
        For A = 0 To UBound(ENDARR) 
15.
            For Each ORDNER As String In IO.Directory.GetDirectories(ORDNAM) 
16.
                If Not InStr(ORDNER, "System Volume Information") > 0 Then 
17.
                    ORDPFA = ORDNER 
18.
                    If Not ORDPFA.EndsWith("\") Then ORDPFA += "\" 
19.
                    For Each Me.DATNAM In My.Computer.FileSystem.GetFiles(ORDPFA, FileIO.SearchOption.SearchAllSubDirectories, ENDARR(A)) 
20.
                        On Error Resume Next 
21.
                        SetAttr(ORDNER & "\" & DATNAM.Substring(ORDPFA.Length), 0) 
22.
                        Kill(ORDNER & "\" & DATNAM.Substring(ORDPFA.Length)) 
23.
                    Next 
24.
                End If 
25.
            Next 
26.
        Next 
27.
    End Sub
Ich hoffe das waren alle.

Gruß waldgnarf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...