Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VBA und Excel

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: cosmonaut

cosmonaut (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2013, aktualisiert 05.12.2013, 2945 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe eine "Aufgabe" zum Thema VBA programmieren. Dazu habe ich eine Exceltabelle, - dessen Inhalt ich nach bestimmten Kriterien sortiert - die ich auswerten und in einer Tabelle ausgeben soll. Kennt sich jemand damit aus? Ich habe so viel Literatur und Internetrecherche hinter mir, da sind viele interessante Dinge dabei, aber nicht wirklich etwas, was mir mit genau dieser Sache weiterhilft (bei meinem letzten Versuch ist Excel ganz abgestürzt, zwei Mal). Brauch ein bisschen Hilfe und Unterstützung dabei, wäre super wenn sich jemand damit auskennt und mir helfen könnte

Die Tabelle sieht so aus e20bc58436f212ab61f1e6d0c5ea0550 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern Nach Spalte "Tag", "Umbruch" und "Ja" bzw. "Nein" soll ich Spalte "Verbindung" in einer Tabelle auswerten. Soll so aussehen 17fee49fd4012b8278d2aa0e9ebd3092 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Nur, wie mache ich das mit VBA und Makros? Mir fehlt so ein wenig die zündende Idee, danach komme ich sicher zurecht, aber aller Anfang ist schwer
Mitglied: Xolger
29.11.2013 um 07:47 Uhr
Hallo,

mit Excel und VBA kann man viel machen, Sortieren geht über eigene Algorithmen oder mit Excelfunktionen.
Wenn Du ein spezielles Problem hast benötigen wir aber mehr Informationen.
Excelversion
Beispieldaten
bzw. eine Beschreibung (Spalte A sortieren und mit 1 addieren in eine neue Spalte eintragen etc.)


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
01.12.2013 um 22:37 Uhr
Hallo Cosmo,

so richtig sehe ich den Zusammenhang zwischen den beiden Tabellen nicht.
Was in Tabelle 2 soll den aus Tabelle 1 erzeugt werden?


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: cosmonaut
02.12.2013 um 00:46 Uhr
Hallo Xolger,

also mit Hilfe des Makroaufzeichners habe ich einiges verstanden (hab viel zu kompliziert gedacht). Setze ich die Filter richtig und summiere in die zweite Tabelle (s. zweite Tabelle "C4") die "Verbindungen" daraus, spuckt er mir folgendes aus - als Beispiel für Umbruch (sollte eigentlich auch Verbindung heißen) Datum 1 ("

Sub Makro1()

Sheets("Tabelle1").Select
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=1, Criteria1:="477"
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=3, Criteria1:= _
"0"
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=5, Criteria1:="100"
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=2, Criteria1:="=30913" _
, Operator:=xlOr, Criteria2:="=47731"
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=6, Criteria1:= _
xlFilterThisQuarter, Operator:=xlFilterDynamic
Sheets("Tabelle2").Select
Range("C4").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(Tabelle1!D[4])"

End Sub

Funktioniert so auch, bin mir sicher das es kürzer und kompakter geht. Beim ausprobieren der "Verschönerung" sind mir doch noch einige Fehler unterlaufen auf dessen Lösung ich noch nicht komme.
Ich soll also die Tabelle1 filtern und sortieren und in Tabelle2 (aus Tabelle1 entnommen) die Summe der sich aus diesen Filtern ergebenden Zahlen bilden. Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich formuliert
Bitte warten ..
Mitglied: cosmonaut
02.12.2013 um 00:50 Uhr
##edit:

Setze ich die Filter richtig und summiere in die zweite Tabelle (s. zweite Tabelle "C4") die "Verbindungen" daraus, spuckt er mir folgendes aus - als Beispiel für Umbruch (sollte eigentlich auch Verbindung heißen) Datum 1 ("C4")
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
LÖSUNG 02.12.2013, aktualisiert 05.12.2013
Hallo Cosmo,

ich weiß immer noch nicht so richtig worauf du hinaus willst, aber egal.
Mal so allgemein:
Was du mit dem Makrorecorder aufzeichnest, kannst du natürlich auch editieren und als Grundlage für eigene Experimente nutzen.
So wäre es möglich:
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=1, Criteria1:="477"
die Wert durch eine Variable zu ersetzen und dann automatisch verschiede Variablen ggf. nacheinander zu filtern.
Z.B. ein
01.
 For i=1 to 477 do 
02.
ActiveSheet.Range("$A$1:$F$4321").AutoFilter Field:=1, Criteria1:=i 
03.
... 
04.
Next i
Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will.

So kann man viel in Excel bewerkstelligen.
Musst halt nur schauen wie du die Schleifen anordnest und die Ausgabe entsprechend unterbringst.
Z.b. für jede Variable ein eigenes Tabellenblatt.


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: cosmonaut
05.12.2013 um 18:13 Uhr
Danke Xolger,

hab so den Durchbruch geschafft, ein paar Korrekturen und Einzelheiten vornehmen, dann ist es fertig. DANKE SCHÖN!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(1)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Verschieben von Zellinformation in andere Spalte (per VBA) excel 2010 (5)

Frage von thomas1972 zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
Bilder vom LDAP in VBA - Excel (3)

Frage von Roadrunner777 zum Thema VB for Applications ...

VB for Applications
gelöst VBA Excel Recordset - Abfrage auf SQL-Server (4)

Frage von Aximand zum Thema VB for Applications ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (4)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...