Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VBS Ausführung Anmeldscript ... alle anderen Programme warten lassen

Frage Netzwerke

Mitglied: Quintessenz

Quintessenz (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2009, aktualisiert 17:02 Uhr, 3615 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo ihr Netzwerkprofis!

Es geht um ein Netzwerk mit 2 Servern SBS 2008 Premium. Die Clients sind zu 95% XP Professionell (auf dem neuesten Stand).

Problem:

Im Active Driectory ist bei jedem User eine Anmeldescript hinterlegt indem nur die Netzlaufwerke gemappt werden.
Leider klappt das mit dem mappen nicht immer. Gerade an meinem Rechner nur sehr selten.

Das Script (VBS) funtioniert einwandfrei wenn man es von Hand startet.

Es funktioniert auch, wenn der Rechner bereits hochgefahren ist und man sich ab- und wieder anmeldet.

Das Script wird zwar auch ausgeführt, wenn man das erste Mal hochfährt bzw. neu startet aber in diesem Fall eben nicht vollständig. (ich habe zum Test am Anfang des Scripts eine msgbox anzeigen lassen und die wird auch angezeigt)

Ich vermute es hängt damit zusammen, dass beim Start des Rechners haufenweise Programme mit gestartet werden (Software Telefonanlage, Outlook, Virensoftware etc.).
Der Rechner ist auch ein bisschen schwach auf der Brust (Pentium 3 GHz, 1GB RAM).

Kann man irgend einen Befehl im Script einfügen, dass er erst das Script abarbeitet und danach erst die Programme lädt?
Vielleicht gibts auch noch eine andere Alternative um sicher zu gehen das, dass Script richtig abgearbeitet wird.
Für Vorschläge wäre ich sehr Dankbar.

mfg
David
Mitglied: TsukiSan
27.11.2009 um 14:50 Uhr
du kannst das Script - ich gehe mal davon aus, dass es in der AutoStart liegt - verzögert ausführen lassen mit
Wscript.Sleep und dann die Angabe von Millisekunden.
Zum Beispiel, wenn der Rechner nach Eingabe Benutzerkennwort noch circa 40 Sekunden braucht, um alles zu laden
dann gibst du halt Wscript.Sleep 50000 ein.

Das sollte helfen.

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: Quintessenz
27.11.2009 um 15:04 Uhr
Hallo Tsuki!

Vielen Dank für die Anwort. Das ist auf jedenfall eine Option.
Im Autostart liegt das Script nicht, es ist im Active Driectory unter "Anmeldescript" hinterlegt.

Mit WScript.Sleep habe ich in dem Skript zwar schon gearbeitet, aber nicht so das er am Anfang warten soll sondern sinngemäß so:

1. Eine Do-While-Schleife mit 2 Bedingungen ... Erstens: Solange Laufwerk nicht existiert und der Selbstdefinierte Schleifenzähler > 0 ist.
2. In der Schleife kommt dann WScript.Sleep zum Einsatz. Das er nach jedem Durchlauf kurz wartet. Da habe ich auch verschiedene Zeitintervalle probiert, aber Erfolg hat das nicht gebracht.

mfg David
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst Wo ist der Fehler in diesem VBS Codeausschnitt? (2)

Frage von gabrixl zum Thema VB for Applications ...

Viren und Trojaner
Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung (1)

Link von transocean zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
gelöst Administratorrechte an Benutzer für Ausführung bestimmter Software vergeben (5)

Frage von Graven zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...