Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

.VBS Datei REMOTE als Dienst starten?

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: 5479

5479 (Level 1)

11.10.2004, aktualisiert 24.10.2005, 32563 Aufrufe, 16 Kommentare

Hi Zusammen,

ich möchte gerne von meinem PC aus eine Script Datei (.vbs) remote (Also von meinem Computer aus) bei unseren Usern "installieren" , so dass es die User nicht bei der Arbeit stört , aber der Dienst dennoch bei Neustart ausgeführt wird .

Zuerst müsst ich wissen wie man eine VBS Datei überhaupt als Dienst einsetzt . Hab mir da mal ein paar Codes angeguckt aber das ist das alte Visual Basic und ich programmiere noch nicht so lange mit VBS ..

Hat da jemand 'ne Ahnung wie man das am besten löst ?




Mit freundlichen Grüßen

Markus Wypych
Mitglied: kriebgui
13.10.2004 um 22:23 Uhr
Hi,

also ein VBS Script als Dienst ist ein bisschen aufwendig. Für Visual Basic 6 gibt es eine Komponente. VBS Script selbst wirst Du nicht als Dienst laufen lassen können. Allenfalls um ein Programm aus dem MS Resource Kit das dazu dient beliebige Programme als Dienst auszuführen.

Die Einfachste Lösung für Dich sollte das Tool PSEXEC aus den PSTools von der Seite www.sysinternals.com sein. Das Programm kann ein belibieges Programm auf einem Remoterechner starten. Das Tool ermöglicht Dir auch das Programm unter einem anderen Benutzerkonto auszuführen. Als Parameter übergibst Du dein Programmaufruf

Beispiel

PSEXEC \\WORKSTATION cmd.exe
Das ruft eine Kommdoshell auf
In Deinem Fall ist der Aufruf vermutlich
PSEXEC \\WORKSTATION wscript.exe Scriptname.vbs
vielleicht funktioniert auch
PSEXEC \\WORKSTATION Scriptname.vbs

Du kannst auch den Kompletten Pfad beim Aufruf mitgeben.
Wichtig ist nur das die Programm auf dem Rechner liegen.

Gruß
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: 5479
14.10.2004 um 08:06 Uhr
Hallo


Danke für die Idee mit dem Tool , aber ich brauche trotzdem eine Möglichkeit die .vbs als Dienst laufen zu lassen weil sie an Clients eine Teure USB-Security Software ersetzen soll .
Es ist ein USB Kontroll programm welches erkennt wenn ein neuer USB Stick angeklemmt wird und danach den User ausloggt .

Kann man nicht wenigstens irgendwie ne .exe als Dienst starten die dann das .vbs ausführt oder so ?


Markus Wypych
Bitte warten ..
Mitglied: kriebgui
14.10.2004 um 09:24 Uhr
Hi,

das geht mit dem Tool SrvAny aus dem Resource Kit. Der Link Verweisst auf das RK für W2003, aber es sollte auch unter den anderen Version bis runter nach NT 4 laufen. Es gibt auch ein RK für NT4 in dem das gleiche Programm enthalten ist.

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=9d467a69-57ff- ...

Gruß
G.
Bitte warten ..
Mitglied: 5479
21.10.2004 um 14:40 Uhr
Hi,

Die Datei die Du mir da gegeben hast lässt sich nur unter Windows XP "or higher" installieren , ich brauche dies aber für Windows 2000 Clients !


Mhh so richtig hab ich noch keine Lösung für mein Problem , schliesslich soll es ja auch später auf Clients laufen die kein Resource Kit installiert haben .

Wie gesagt , Dienst ist bevorzugt weil Autostart können erfahrene Benutzer einfach umgehen indem sie die Tasten (war es Shift + ALT?) drücken um den Autostart dann nicht auszuführen !


Vielleicht ist es ja eine Lösung wenn wir die VBS datei in die Registrierung unter "RUN" setzen ;) ?



Mit freundlichen Grüßen


Markus
Bitte warten ..
Mitglied: kriebgui
21.10.2004 um 15:59 Uhr
Hi Markus,

du mußt nicht das ganze ResourceKit installieren! Bei mir funktioniert die SrvAny alleine und auch unter verschiedenen Windows Versionen.

Gruß
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: kriebgui
21.10.2004 um 16:15 Uhr
Hallo Markus,

hier ein Link mit der Datei SRVANY.EXE als einzelne Datei.

http://www.electrasoft.com/srvany/srvany.htm

Gruß
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: 5479
22.10.2004 um 10:22 Uhr
vielen Dank ! Ich werde es ausprobieren und hier nochmal einen Statusbericht schreiben !


Markus
Bitte warten ..
Mitglied: 5479
25.10.2004 um 09:15 Uhr
So habe nun die Lösung des Problems

Ich habe mit den tools Instsrv.exe und Srvany.exe das "WScript" als Dienst gemacht mit der Location von dem VBS als Parameter also praktisch so :

INSTSRV <servicename> srvany.exe
dann Registrierung gehen , den Serivcenamen suchen , und nen neuen Schlüssel erstellen
Dann neue Zeichenfolge wo der Programmpfad reinkomtm
sprich WScript <progrmampfad von .vbs>

das war's !

Vielen Dank allen für die Hilfe ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Muadibb
07.12.2004 um 13:40 Uhr
Ich wollte auch eine vbs datei als Dienst einbinden und ich habe die Schritte wie oben durchgeführt. Ich bekomme beim manuellen Starten aus der Dienstübersicht folgende MEldung:

Could not start service on local computer. This could be an internal windows error or an internal service error.


Wenn ich über net start versuche den Dienst zu starten, bekomme ich den Fehlercode 3534 zurück und der bedeutet:

The service did not respond an error.


Kann mir da jemand weiterhelfen?
Danke und grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Muadibb
07.12.2004 um 16:49 Uhr
Also, hat sich erledigt
Ich habe überlesen, dass Wscript die Anwendung ist und nicht mein VB-Skript, was ich bei Application eintragen muss.
Ich kann mein Skript jetzt auch starten.
Bitte warten ..
Mitglied: 7397
13.12.2004 um 01:28 Uhr
Hey, vielleicht kann mir jemand schnel helfen, ich habe erstens fast keine Ahnung vom Computer, ich muss aber eine email öffnen mit der Endung vbs und das geht bei mir nicht , es ist super wichtig ...
vielleicht ist ja jemand da der mir schnell helfen kann, es hängt ganz viel von dieser mail ab. Danke Tatjana
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
13.12.2004 um 08:47 Uhr
Hallo Tatjana!

Zuerst: Dein Problem hat nichts mit diesm Thread zu tun, also solltest du einen neuen starten.
~~~~~~~~~~~~
Da du nicht schreibst, welche Software du einsetzt nehme ich an, dass es sich um Outlook einer neueren Version handelt. Diese blocken standardmäßig verschiedene Dateiendungen die ausführbaren Code enthalten könne (u.a. vbs, pif etc.)

Der Link führt zu einer Beschreibung wie du einzelne Erweiterungen in der Registry zulassen kannst.
http://www.windows-tweaks.info/html/outlookxp1.html
Es gibt auch eine reg-Datei, die sämtliche Anhänge zulässt, was nicht empfhehlenswert ist.

Hoffe das hilft.
H.
Bitte warten ..
Mitglied: manu
23.02.2005 um 10:30 Uhr
Hallo alle miteinander. Erstmal wollte ich euch danken. Dieser Threat hat mir schon sehr geholfen.
Nun habe ich nur noch ein kleines Problem:

Was genau meint ihr mit:

Ich habe mit den tools Instsrv.exe und Srvany.exe das "WScript" als
Dienst gemacht mit der Location von dem VBS als Parameter

Ich habe es bisher nur so hinbekommen, dass ich das Skript nur mit einer start.bat gestartet bekomme. Also im Pronzip habe ich das hier gemacht:

wshshell.run "%comspec% /c INSTSRV REGAU C:\SRVANY.EXE"
WshShell.RegWrite "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\REGAU\Parameters\Application", "C:\start.bat", "REG_SZ"

Nun muss ich das Skript aber nicht nur lokal bei mir, sondern auch auf anderen Rechnern in unserer Domäne immer beim neustart fahren.
Und da hilft mir die .bat nicht weiter, da man AdminRechte zum korrekten ausführen des Skriptes braucht.

Könntet ihr mir vielleicht nochmal erklären, wie ich das scipt ohne hilfs batch starten kann ?
Zusätzlich wäre auch noch nett, wenn mir jemand beschreibt, wie ich das .vbs Skript mit anderen User Rechten starten kann.

Wäre euch sehr sehr sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

LG Manu-Mausi
Bitte warten ..
Mitglied: manu
23.02.2005 um 10:32 Uhr
sorry, der browser hat hier irgendwie doppelt gepostet, oder ich habe was falsch gemacht. Sorry, bitte löschen.
Bitte warten ..
Mitglied: manu
23.02.2005 um 10:33 Uhr
Hallo alle miteinander. Erstmal wollte ich euch danken. Dieser Threat hat mir schon sehr geholfen.
Nun habe ich nur noch ein kleines Problem:

Was genau meint ihr mit:

Ich habe mit den tools Instsrv.exe und Srvany.exe das "WScript" als
Dienst gemacht mit der Location von dem VBS als Parameter

Ich habe es bisher nur so hinbekommen, dass ich das Skript nur mit einer start.bat gestartet bekomme. Also im Pronzip habe ich das hier gemacht:

wshshell.run "%comspec% /c INSTSRV REGAU C:\SRVANY.EXE"
WshShell.RegWrite "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\REGAU\Parameters\Application", "C:\start.bat", "REG_SZ"

Nun muss ich das Skript aber nicht nur lokal bei mir, sondern auch auf anderen Rechnern in unserer Domäne immer beim neustart fahren.
Und da hilft mir die .bat nicht weiter, da man AdminRechte zum korrekten ausführen des Skriptes braucht.

Könntet ihr mir vielleicht nochmal erklären, wie ich das scipt ohne hilfs batch starten kann ?
Zusätzlich wäre auch noch nett, wenn mir jemand beschreibt, wie ich das .vbs Skript mit anderen User Rechten starten kann.

Wäre euch sehr sehr sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

LG Manu-Mausi
Bitte warten ..
Mitglied: Tree
24.10.2005 um 19:28 Uhr
Du Must noch den Start-Typ des Services setzen:

1. Möglich keit: In Registry DWORD mit Namen Start auf Wert 2 (=Auto)
2. Über Start -- Admin-Tools -- Services über Eigenschaften des Dienstes.

siehe Doku zu SRVANY http://www.rz.uni-freiburg.de/pc/sys/srvany/srvany.doc

Gruß
Tree
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

(6)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dienst Stoppen und deaktivieren per Powershell und WMI auf remote Server (1)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Dienst wird nicht gefunden . Per Task starten (3)

Frage von xbast1x zum Thema Windows 7 ...

VB for Applications
VBS oder Batch um eine Datei in Unterordner zu verschieben (1)

Frage von MrRoyal zum Thema VB for Applications ...

VB for Applications
gelöst VBS Script kann Prgramm nicht starten (15)

Frage von C.Boerner zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Suche richtig schlechte SSD und HDD (31)

Frage von Hyperion69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
WSUS, alles neu, ganz von vorne, Nase voll (19)

Frage von departure69 zum Thema Windows Update ...

Windows 7
Useranmeldung außerhalb AD sehr langsam (14)

Frage von geocast zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Windows Server - Grundlegende Fragen (14)

Frage von Dragan123 zum Thema Windows Server ...