Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VBS, IF-Bedingung an Funktion übergeben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: PSaR04

PSaR04 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2012 um 18:16 Uhr, 3747 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich bin dabei ein Skript in VBS zu schreiben und dabei auf ein Problem gestoßen. Ich habe eine Funktion erstellt, in der abhängig von einer IF-Bedingung eine Datei gelöscht werden soll. Die Bedingung zum Löschen soll als Parameter an die Funktion übergeben werden, ist das irgendwie möglich?

Hier mal ein Beispiel (die Funktion ist stark verkürzt):


01.
fDateiLoeschen(left(objFile.Name, 3) = "abc") 
02.
 
03.
 
04.
function fDateiLoeschen (strBedingung) 
05.
 
06.
IF strBedingung Then objFile.delete 
07.
 
08.
end function

Die IF-Bedingung in der Funktion würde ohne den Übergabeparameter dann so aussehen:
01.
IF left(objFile.Name, 3) = "abc" Then objFile.delete

Hinweis: objFile.Name gibt den Namen der Datei zurück, etwa "abc2012.txt"



Das Ganze funktioniert jetzt natürlich nicht, da es das Objekt objFile nur innerhalb der Funktion gibt. Ich müsste diese Bedingung also möglichst als String oder Parameter übergeben, ohne, dass schon bei der Übergabe versucht wird den Namen des Objekts abzurufen.


Ich hoffe das war einigermaßen verständlich.

PSaR04
Mitglied: rubberman
06.11.2012, aktualisiert um 18:59 Uhr
Hallo PSaR04.

Das ist kein besonders guter Stil. Du kannst das If Statement auch vorher im Code ausführen. Aber um deine Frage zu beantworten: Schau dir mal die Eval() Funktion an.
01.
Sub fTest(strBedingung) 
02.
  If Eval(strBedingung) Then 
03.
    WScript.Echo strBedingung & " ist WAHR." 
04.
  Else 
05.
    WScript.Echo strBedingung & " ist FALSCH." 
06.
  End If 
07.
End Sub 
08.
 
09.
fTest "1=1" 
10.
fTest "1<1"
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: PSaR04
06.11.2012 um 19:12 Uhr
Danke dafür erstmal. Da du schreibst, dass das kein so guter Stil ist, wie wäre es denn besser?

Dein Code funktioniert übrigens, allerdings klappt es bei mir noch nicht, da ich immer die Meldung erhalte, dass das Objekt objFile erforderlich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
06.11.2012 um 19:31 Uhr
Hallo PSaR04.

Wie schon geschrieben, das If Statement vorher ausführen und in Abhängigkeit vom Ergebnis die Funktion zum Löschen ausführen.

Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass objFile in der Prozedur/Funktion keine Gültigkeit hat. Entweder du deklarierst objFile als globale Variable (auch wieder kein guter Stil), oder du übergibst das Objekt ByRef als weiteren Parameter mit an die Prozedur/Funktion.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: PSaR04
06.11.2012 um 19:38 Uhr
Mmmh, das Problem daran ist allerdings, dass das Objekt erst innerhalb der Funktion instanziiert wird und außerhalb nicht existiert.
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
06.11.2012 um 20:47 Uhr
Hallo PSaR04.

Ich sehe keinen Grund warum das nicht funktionieren soll (aber ich kenne ja auch deinen Code nicht).

Erstelle mal eine Textdatei "test.txt" im selben Verzeichnis und führe folgendes Script aus:
01.
Sub fTest(strBedingung) 
02.
  Set objFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
03.
  Set objFile = objFSO.GetFile("test.txt") 
04.
  If Eval(strBedingung) Then 
05.
    WScript.Echo strBedingung & " ist WAHR." 
06.
  Else 
07.
    WScript.Echo strBedingung & " ist FALSCH." 
08.
  End If 
09.
End Sub 
10.
 
11.
fTest "LCase(objFSO.GetExtensionName(objFile.Name))=""txt""" 
12.
fTest "LCase(objFSO.GetExtensionName(objFile.Name))=""jpg"""
Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: PSaR04
06.11.2012 um 21:27 Uhr
Zitat von rubberman:
Hallo PSaR04.

Ich sehe keinen Grund warum das nicht funktionieren soll (aber ich kenne ja auch deinen Code nicht).

Erstelle mal eine Textdatei "test.txt" im selben Verzeichnis und führe folgendes Script aus:
01.
> Sub fTest(strBedingung) 
02.
>   Set objFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
03.
>   Set objFile = objFSO.GetFile("test.txt") 
04.
>   If Eval(strBedingung) Then 
05.
>     WScript.Echo strBedingung & " ist WAHR." 
06.
>   Else 
07.
>     WScript.Echo strBedingung & " ist FALSCH." 
08.
>   End If 
09.
> End Sub 
10.
>  
11.
> fTest "LCase(objFSO.GetExtensionName(objFile.Name))=""txt""" 
12.
> fTest "LCase(objFSO.GetExtensionName(objFile.Name))=""jpg""" 
13.
> 
Grüße
rubberman



Hi,

vielen Dank, jetzt gehts. Der Fehler, den ich gemacht habe war, dass ich die Namen nicht, wie in deinem letzten Post "txt" und "jpg" in doppelte Anführungszeichen gepackt habe.

Wenn ich aus meinem ersten Post die erste Code-Zeile wie folgt ändere gehts:
01.
fDateiLoeschen("left(objFile.Name, 3) = ""abc""")
Grüße
PSaR04
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst If exist - if not exist in .vbs - Datei (24)

Frage von Komoran12 zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - if Bedingung (4)

Frage von pps4535 zum Thema Batch & Shell ...

Datenbanken
gelöst SQL max wert in WHERE Bedingung (7)

Frage von StarMann zum Thema Datenbanken ...

Batch & Shell
gelöst Powershell IF Abfrage Vergleichsoperatoren (4)

Frage von Peterz zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Infineon TPMs unsicher!

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

(2)

Information von Dobby zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(5)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...