Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VBS: mehrere ClickBox Objekte automatsch füllen (ohne Array)

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: mobby83

mobby83 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.04.2014, aktualisiert 14:45 Uhr, 1227 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Forum,

ich bin "neu" hier, auch wenn ich hier schon oft anwesend war und hilfreiche Tipps fand. Heute bin ich leider bezüglich meines Problems nicht fündig geworden.

Ich arbeite mit Mentor DxDesigner / Expedition und möchte mir da etwas Arbeitserleichterung verschaffen und scheitere an einer mMn einfachen Sache in VBS die in Windows-Batch problemlos möglich ist. Und zwar möchte ich einen Befehl (Objekt) mit einer Variablen dynamisch anpassen, um alle nötigen Objekte in einer Schleife zu bearbeiten. Leider lassen sich die Objekte nicht wie ein Array mit Klammern bezeichnen.(Die unschöne Lösung wäre alle möglich Objekte nacheinander explizit abzuarbeiten)

01.
Sub Fuellen(VarAnzahl, MaxBreite) 
02.
Dim i 
03.
	' CheckBoxen (pro Variante) 
04.
	For i = 1 To VarAnzahl 
05.
		With CheckBox_Variante & i 'das Objekt heißt "CheckBox_Variante1", CheckBox_Variante2" ...ect 
06.
			.Text "Variantename " & i & " - Test Text" 
07.
			.Enable = True 
08.
			.Visible = True 
09.
		End With 
10.
	Next 
11.
End Sub
Im Batch ist sowas recht einfach lösbar, daher nahm ich an, es geht auch in VBS irgendwie(?).

01.
Batch Beispiel 
02.
set var1=ec 
03.
set var2=ho 
04.
 
05.
REM Befehl direkt zusammengesetzt, Ausgabe "Test Text" 
06.
	%var1%%var2% Test Text
Könnt ihr mir bitte helfen?

DANKE
Mitglied: mobby83
03.04.2014, aktualisiert um 12:09 Uhr
Hallo nochmal,

ich habe mit meinen wohl noch unzureichendem Wissen weiter probiert und eine Idee. Leider funktioniert das so nicht
Ich poste sie, weil ich hoffe doch noch Jemanden auf die Lösung, die ich nicht finde, zu stoßen.

01.
Sub Fuellen(VarAnzahl, MaxBreite)  
02.
Dim i  
03.
	For i = 1 To VarAnzahl 
04.
	Set VarObjNameNummer = GetObject (,"CheckBox_Variante" & i) 
05.
		With VarObjNameNummer 
06.
			.Text "Variantename " & i & " - Test Text" 
07.
			.Enable = True 
08.
			.Visible = True 
09.
		End With 
10.
	Next 
11.
End Sub
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.04.2014 um 13:08 Uhr
Hallo mobby,
so wie du das vorhast geht dies nicht. Du könntest z.B. über die Controls iterieren und dann nach dem Namen prüfen.
Wie das in deinem Programm Mentor jetzt explizit aussehen muss weiß ich nicht, aber generell könnte man es so schreiben:

01.
for each control in deineForm.Controls 
02.
  if Left(control.Name,17) = "CheckBox_Variante" then 
03.
     nummer = Mid(control.Name,18) 
04.
     control.Text = "Variantename " & nummer & " - Test Text"  
05.
     control.Enable = True 
06.
     control.Visible = True 
07.
  End if 
08.
Next
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: mobby83
03.04.2014 um 14:00 Uhr
Hallo Uwe,

vielen Dank. Ich habe mich mMn nicht ausreichend genau ausgedrückt. Ich versuche es nochmal anders zu umschreiben. Das Programm von Mentor sollte kein Hemmschuh darstellen. Wie das Objekt heißt ist eigentlich egal. Ich versuche es daher noch etwas zu abstrahieren.

01.
 DurchlaufAnzahl = 3 ' beliebige Zahl 
02.
For i = 1 To DurchlaufAnzahl 
03.
	With ("ObjektName" & i)  
04.
		.Text "Text" 
05.
		.Enable = True 
06.
		.Visible = True 
07.
	End With 
08.
Next
Mein Problem ist, dass ich gern "ObjektName" & i zusammengesetzt nutzten möchte, denn das zu bedienende Objekt heißt ObjektName1, ObjektName2, ObjektName3, usw. Leider fand ich bisweilen keine Möglichkeit die Objektname dynamisch zu verändern.

Bei deiner Variante Uwe (hab ich versucht zu testen) hab ich das Problem, dass ich nicht weiß, wie ich die "Controls" anspreche. Nach etwas suchen, denke ich diese Auflistung gibts nicht

Gibts nicht doch eine Möglichkeit ObjektNamen zusammen zusetzen? Wenn ich nur ein Objekt hätte. zB: "ObjektName1", dann ginge es auch mit "Set VarObjName = ObjektName1", aber o.g. Bsp. will eben leider nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 03.04.2014, aktualisiert 04.04.2014
Zitat von mobby83:
vielen Dank. Ich habe mich mMn nicht ausreichend genau ausgedrückt. Ich versuche es nochmal
doch das hast du
Mein Problem ist, dass ich gern "ObjektName" & i zusammengesetzt nutzten möchte, denn das zu bedienende
Objekt heißt ObjektName1, ObjektName2, ObjektName3, usw. Leider fand ich bisweilen keine Möglichkeit die
Objektname dynamisch zu verändern.
wie bereits geschrieben geht dies mit VBS so nicht
"Controls" anspreche. Nach etwas suchen, denke ich diese Auflistung gibts nicht
Würde ich nochmal genau nachsehen, denn sowas gibt es fast in jeder Umgebung wo mit Steuerelementen gearbeitet wird...
Alternativ suche im Funktionsarchiv des Programms nach einer Funktion ähnlich wie Controls("Name_des_Controls") womit sich das das Steuerelement mit seinem Namen ansprechen lässt, dann kannst du wieder mit deiner Schleife arbeiten.

In Excel VBA auf einer Form geht das z.B. so
01.
for i = 0 to 10 
02.
  set deinControl = Controls("Variante" & i) 
03.
  With deinControl 
04.
    ... 
05.
    .... 
06.
  Next 
07.
Next
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: mobby83
03.04.2014 um 14:46 Uhr
Dann werde ich mich mal auf die Suche machen. Danke Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst SQL - mehrere UPDATE-Anweisungen in einem String per vbs (4)

Frage von goodbytes zum Thema Datenbanken ...

VB for Applications
gelöst Bestimmte Spalten aus CSV-Datei auslesen (VBS) (9)

Frage von Gurkenhobel zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
Eventlog Druckjobs mit VBS auslesen (2)

Frage von joni2000de zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...