Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VBScript und Batch Datei zusammenfügen oder VBScript per Batch Datei öffnen

Frage Entwicklung

Mitglied: Marja

Marja (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2005, aktualisiert 05.07.2005, 21597 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo

ich habe folgende 2 Codes:

dim o
set o=createobject ("Access.Application")
o.automationsecurity=1 ' low.
o.opencurrentdatabase "G:\\\\\\.mde"
o.WindowState = 3
o.visible=true
o.usercontrol=true
o.maximize = true
set o = nothing

Dieser Code veranlässt das beim Starten des MDE Tools keine Sicherheitswarnung entstehen, es nervt leider einige User, manuell in Access kann man das nicht ausstellen, da es scheinbar vom Administrator nicht gewünscht ist, scheint auch irgendwie klar.

Einzigstes kleines Problem noch an diesem Code ist, das er das Access Fenster nicht im Vollbild Modus aufruft, der User muß es manuell vergrößern, vielleicht hat jemand eine Idee.


Der zweite Code ist die Batch Datei, die veranlasst, das die MDE auf den einzlenen lokalen Rechner jeden Users upgedatet wird und danach soll er halt das obige Script ausführen, hat jemand eine Idee ?

2 Code:

@echo off

if not exist F:\Desktop mkdir f:\Desktop

echo Es wird nun ?berprft ob eine neuer Version existiert !
echo ...
echo Bitte warten Sie ! Das Mitarbeitertool wird gleich gestartet !
echo ...


copy G:\
\\\\Desktop\Mitarbeitertool.lnk F:\Desktop/d

if not exist C:\\%username%\Mitarbeitertool mkdir C:\\%username%\Mitarbeitertool

replace G:\\\\\Desktop\Mitarbeitertool.mde C:\Temp\%username%\Mitarbeitertool/a
replace G:\
\\\\Desktop\Mitarbeitertool.mde C:\Temp\%username%\Mitarbeitertool/u


start msaccess.exe C:\***\%username%\Mitarbeitertool\mitarbeitertool.mde

Marja
Mitglied: gemini
31.03.2005 um 10:57 Uhr
Zu 1.
Vielleicht hilft es ins FormLoad der Access-Form DoCmd.Maximize einzufügen
Bitte warten ..
Mitglied: Marja
31.03.2005 um 11:20 Uhr
ich habe schon einen andere Lösung gefunden:

wscript C:\Temp\%username%\Mitarbeitertool\Mitarbeitertool.vbs %stderr% %gibtsNicht% XxXxX %TMP% %unbeKANNt%

Diese Befehlszeile kommt in die Batch Datei und schon gehts los, aber bei dem VBS Code, kann er: %username% nicht auswerten.

Was kann man tun. Im Verzeichnis Temp gibt es entsprechende Ordner mit dem Namen der User, dadurch auch Username, wie kann man das in VBS schreiben ?

Set WSHShell = WScript.CreateObject("Access.Application")

WSHShell.automationsecurity=1 ' low.
WSHShell.opencurrentdatabase "C:\Temp\%username%\Mitarbeitertool\Mitarbeitertool.mde"
WSHShell.visible=true
WSHShell.usercontrol=true
WSHShell.maximize = true
Bitte warten ..
Mitglied: Aenigma
05.07.2005 um 16:36 Uhr
Hallo,

in VB-Script kann man den Usernamen und den Computernamen so auslesen:


'-----Computer- / Benutzername ermitteln-----
Set objNet = WScript.CreateObject("WScript.Network")

name = objNet.UserName
computer = objNet.ComputerName


Gruß
Aenigma
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Basic
gelöst Mit Visual Basic Batch Datei öffnen (26)

Frage von Flodsche zum Thema Basic ...

Netzwerkmanagement
gelöst Batch Datei auf anderem PC öffnen (35)

Frage von Flodsche zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
gelöst Batch Datei: PDF Dateien verschieben, umbenennen und löschen (4)

Frage von F0rcehunter zum Thema Batch & Shell ...

Entwicklung
gelöst Verzeichnise sichern mit batch datei (Win10) (13)

Frage von Limbach zum Thema Entwicklung ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...