Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine Verbindung zum Access Point nach 11m Entfernung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Zimmermann06

Zimmermann06 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2006, aktualisiert 10.07.2006, 7390 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi,

ich hab folgendes Problem:


Ich besitze einen Siemens Gigaset SE551 WLAN Access Point und bekomme
keine Verbindung bei 11m entfernung mit meinem Laptop.
Nun wohne ich in keinem Betonbunker und empfange bis zu dem Punkt wo der Empfang abbricht die volle Leistung (alle Balken grün).
Für einen schwächer werdendes Signal müsste doch die Balkenanzahl sinken.
Deswegen denke ich das es auch nicht an der Signalqualität liegt sondern es einen anderen Grund geben könnte.
Zudem sei noch gesagt in meiner Umgebung besteht noch ein zweiter fremder Acces Point.


Für Technische sowie Hardware bedingte Tips wäre ich sehr Dankbar.



Gruß OX
Mitglied: Lizzard
06.07.2006 um 06:21 Uhr
In der Routerkonfiguration solltest Du zwei Dinge prüfen:

  1. ändere den Funkkanal. Wenn ein zweiter Router in der Nähe ist, kann es zu Störungen kommen, wenn beide auf demselben Kanal senden.
  2. so, wie Du es schilderst, könnte es theoretisch auch ein falsches Passwort oder ein Verschlüsselungsverfahren sein, das mit deinem PC nicht funktioniert. Schalte mal (NUR TESTWEISE!!!) die Verschlüsselung aus. Wenns dann geht, aktiviere WPA-Verschlüsselung mit PSK. Wenn auch das geht, WPA2.

Vielleicht hilft das ja, es einzugrenzen.

Grüßle
Lizzard
Bitte warten ..
Mitglied: h4wk
06.07.2006 um 09:13 Uhr
Huhu OX und Lizzard,
also der Kanal wäre eine Möglichkeit, wenn eine Störungsquelle Existiert... Allerdings bringt der Kanal nichts für eine bessere Übertragung, denn die paar Hz Unterschied hauen max. bis zu 10cm raus. Auf ein Authentifizierungsproblem tippe ich nicht, der er ja wenn er näher dran ist den Router mit 100% empfängt (wenn ich ihn richtig verstehe). Mein Tipp gilt vorerst einer möglichen Fehlerquelle. Eine weitere Möglichkeit wäre aber auch noch die Einstellung der Signalstärke im Routersetup, ich habe auch einen Gigaset und ich kann die Sendeleistung des Accesspoints definieren. Die nächste Möglichkeit wäre auch noch die Treiber und Tools zu kontrollieren, weil wenn in deinem Programm zum Bleistift ein Accesspoint mit einer Sendeleistung unter 90% als "nicht vorhanden" oder "unbrauchbar" gilt fliegt der recht schnell raus anstatt als "schwach" eingestuft zu werden.
Ich hoffe ich konnte dir helfen...
gruß, Micha
Bitte warten ..
Mitglied: Lizzard
06.07.2006 um 09:20 Uhr
Anmerkung zur Authentifizierung: ich hatte mal ebendieses Problem mit einem Siemens-AP, da zeigte das Centrino-Laptop immer volle Signalstärke an, aber per DHCP kam keine IP usw. - auf beiden Seiten Passwort nochmal eingegeben, und es tat. Ich weiß aber nicht, ob das generell so ist.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
06.07.2006 um 09:47 Uhr
hmmm..., ob sich wohl das Passwort nach 11m ändert? Oder wird die WPA- Verschlüsselung durch die Entfernung zu schwach??
Eher wohl nicht!
Ich denke, eine Änderung des Funkkanals (z.B. von 13 auf 6) um mehr als 5 Kanäle wäre mal die erste Wahl, um evt. Störsender möglichst auszuschließen, da mir der Zusammenhang zwischen Signalabfall und Entfernung doch signifikant erscheint. Zu prüfen wäre auch, ob nicht evt. ein Sender (Basisstation Funktelefon, Handy, etc.) Auslöser sein könnte. Manche Geräte nutzen das WLAN Freqenzband, andere, nicht in dem Band funkende Geräte können durch Oberwellen in dieses Band hineinstören.
Falls eine Konfigurationsmöglichkeit zur Signalstärke besteht, ist dies natürlich zu prüfen, denn wenn bei 90% z.B. abgewürgt wird, ist das Verhalten klar.
Denkbar wäre auch noch eine Signalreflektion, welche unter ungünstigen Umständen eine Totalauslöschung verursachen könnte, eine örtliche Verlagerung der Basisstation (evt. reicht schon ein halber Meter) könnte Abhilfe oder Verbesserung schaffen.
Gruß - Toni

@hw4k:
wie kommst Du auf 10cm??
wenn die zweite Basisstation auf dem selben Kanal funkt, gibt es einen Punkt in der Mitte der beiden, an dem sich die Signale überlagern, und was soll der Empfänger dann wohl tun?? Daher mein Vorschlag mit 5 Kanälen "Abstand".
Bitte warten ..
Mitglied: Zimmermann06
06.07.2006 um 14:47 Uhr
So,

ich hab jetzt alles eins nach dem anderen abgearbeitet.
Der Kanalwechsel hat gezeigt das ich auf dem Kanal 5 ein Signal bekomme, bei den anderen gibts garkeine Verbindung. Der fremde AP benutzt Kanal 6, warscheinlich hat dieser den Super G modus Aktiviert. Der Wechsel von der WEP auf die WPA2 / PSK Verschlüsselung hat tatsächlich eine kleine verbesserung gebracht. Jetzt empfange ich zwar meinen AP, leider *nicht immer* an dem gewünschtem Platz an dem ich mit meinem Laptop arbeiten möchte. Dazu sei gesagt das ich das Signal nicht mit voller sondern mit schwächster Signalstärke ( 1 bis garkeinen Balken) empfange. Morgen Kauf ich mir mal einen Repeater. Da Roming für mich derzeit aus Kostengründen nicht in Frage kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
06.07.2006 um 15:41 Uhr
Hi,
wie hast Du den Kanalwechsel vorgenommen?
Wenn Du am WLAN- Router Kanal 13 einstellst, dann wirst Du am Client auch auf Kanal 13 Deinen Router empfangen (sowie natürlich auch den Fremdrouter auf Kanal 6), die Trennung der beiden erfolgt durch Auswahl des eigenen Netzes am Client. Wenn natürlich beide Parteien die default- Benennung des WLAN- Funknetzes (meist WLAN) belassen haben, geht das nicht. Du müsstest aber zumindest sehen können, wie das Netz Deines Nachbarn heißt, und dementsprechend Deinem eigenen Netz einen anderen Namen geben. Das sollte klappen. Ein Repeater bringt Dir ausser Kosten nicht viel, denn mehr als 11 Meter schaffen die Dinger locker auch solo (und evt. Ärger mit dem Nachbarn, denn dann geht bei dem vermutlich auch nichts mehr)
Bitte warten ..
Mitglied: Zimmermann06
07.07.2006 um 13:46 Uhr
Hi,


erstmal danke für deinen Tip. Doch bringt mich das nicht weiter, mein Netz habe ich anders benant und ein Router müsste ohne Herstellerangaben mal locker 50m schaffen. Doch leider schafft er diese nicht. Ich versuch nachher mal ob der Repeater was rausholt ansonsten geht der ohne hin wieder zum Händler. Was den Nachbarn angeht so wiess ich leider nicht wo dieser sitzt da es ein Reienhaus ist und es jedemenge Partein gibt. Falls dir noch was einfällt würde ich mich Freuen.



Gruß OX
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
07.07.2006 um 14:05 Uhr
50m ist ein Daumenwert, PCPro hatte mal einen 3Com im Test, der bereits nach 5m hinter einer Betonwand abnippelte. Normalerweise schon, aber locker...?
Hast Du eigentlich schon mal getestet, was auf den Kanälen los ist, wenn Du Deinen Router abgeschaltet hast? Prüfen und reagieren...
Bitte warten ..
Mitglied: Zimmermann06
08.07.2006 um 13:28 Uhr
Hi,

nach 5m !? wofür dann noch Wireless ? Also ich hab’s heute mal mit nem Repeater versucht und mein Signal wurde mit 9 Prozent aufgefangen, leider konnte ich noch keine Verbindung herstellen. Es kann doch nicht so schwer sein vom EG auf den Dachboden zu kommen. Sind geschätzt 11m maximal. Darüber hinaus gibt’s in der Nachbarschaft ein ungesicherten WLAN punkt den ich noch 100m weiter im Auto empfange. Hab ich gestern ausprobiert. Irgend was muss doch faul sein. Ich denke nicht mal das es am AP oder am Laptop liegt. Ist alles von Siemens, also sollten da doch kaum oder wenig Unstimmigkeiten sein.

wer noch Ideen hat ich freu mich über jede Nachricht.

Danke !
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
08.07.2006 um 20:27 Uhr
es ist zwecklos, jemandem helfen zu wollen, wenn dieser dann doch macht, was er meint und auf Fragen nicht eingeht
Bitte warten ..
Mitglied: Zimmermann06
09.07.2006 um 23:15 Uhr
Das sehe ich nicht so,


ich jede Idee arbeite ab. Sollte ich dich gekränkt haben so tut es mir leit. Das war keine Absicht. Nur muss ich sagen das die Kanal Idee schon vorher gebracht wurde und ich die schon bei allen Kanälen ( 0 - 13) ausprobiert habe. Ich empfange oben mittlerweile ein Breitband von 11MB doch wundert es mich das es nicht mehr sind. Ich setze viel auf Wireless LAN und eine andere Platzierung des AP hat etwas bewirkt nur müsste doch noch mehr raus zu holen sein.


Wie gesagt entschuldige, ich wollte nicht unhöflich wirken.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
09.07.2006 um 23:48 Uhr
ist schon gut.
Das Problem ist, Du schreibst immer, daß Du dies und jenes probiert hast, aber nie, was genau und vor allem WIE. Mal hast Du 100% mit plötzlichem Abbruch, dann wieder 9%, dann ist ein AP in Deiner Nachbarschaft, dann sprichst Du von Empfang im Auto, und, und, und...
Wie soll man Dir bei diesem unstrukturierten Durcheinander helfen?
Eine Fehlersuche muß systematisch angegangen werden:
Test, Analyse, Auswertung, neuer Test mit veränderten Parametern, aber immer nur einen Parameter ändern.
Das, was Du fabrizierst, ist ein wildes herumprobieren, das, wenn, dann zu einem Ergebnis führt, das nicht reproduzierbar ist. Und dazu ist mir dann meine Zeit zu schade.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Zimmermann06
10.07.2006 um 21:35 Uhr
Was soll ich den da Schreiben. Ist ja nicht so das ich gar keine Ahnung hätte. Ich suche nach Ideen und nicht nach einer Komplettanleitung. Hab ich alle Kanäle getestet? Ja. Hab ich versucht die Firmware zu aktualisieren. Ja. Hab ich versucht das Gerät anders wo in der Wohnung aufzustellen. Ja. Hab ich versucht andere Verschlüsselungen WEP, WPA/WPA2/PSK anzuwenden. Ja das hab ich auch gemacht. Und ich hab’s mit einem Repeater versucht. Ich seh es nur so, es handelt sich hier nicht um eine komplexe Netzwerktechnische Situation sondern einfach nur um ein AP der es nicht schafft bis aufs Dach mit dem Signal zu kommen. Also sehe ich da auch kein Grund, hier was stück für stück im Forum auseinander zu pflücken was ich ohne hin beim versuch das Gerät einzurichten mache.

Ich bin dir ja sehr dankbar für deine Vorschläge, aber sollte dir deine Zeit zu schade sein, schreib einfach nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.07.2006 um 23:06 Uhr
hatte ich auch nicht vor
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Access Point: Ubiquiti UAP AC PRO Einschätzung Reichweite (4)

Frage von TimMayer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Zyxel Support, Zyxel W-Lan Access Point NWA1100-NH (2)

Erfahrungsbericht von ThomasBIT zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN-Funkreichweite Access Point MikroTik (4)

Frage von teret4242 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Access Point konfigurieren (2)

Frage von accessp01nt zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...