Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine Verbindung mit Domänencontroller

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Corrben

Corrben (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2010 um 11:04 Uhr, 5579 Aufrufe

Umgebung: 2x Windows Server 2003 mit SP2

Hallo zusammen,

seid geraumer Zeit funktioniert an einem Server die Anmeldung als Domain-Admin an der Domäne nicht mehr. Folgende Fehlermeldung erscheint:

--
Anmeldemeldung

Es kann keine Verbindung mit der Domäne hergestellt werden, da der Domänencontroller nicht verfügbar ist bzw. das Computerkonto nicht gefunden wurde. Wiederholen Sie den Vorgang später. Wenden Sie sich an den Systemadministrator, wenn diese Meldung weiterhin erscheint.
--

Nach einem Serverneustart funktioniert die Anmeldung für eine kurze Zeit wieder, allerdings tritt das Problem ca. einen Tag später wieder auf.

Gestern hatte ich genau diesen Fehler auch auf einem anderen Server, diesen musste ich aus einem anderen Grund ein Mal neustarten und nach dem Neustart lief es auch hier wieder. Bisher habe ich da auch weiterhin keine Probleme.


In den Eventlogs habe ich recht viele Logs gefunden:

--
Quelle: Userenv
Ereigniskennung: 1053

Beschreibung:
Der Benutzer oder der Computername kann nicht ermittelt werden. (Der Zielprinzipalname ist falsch. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
--

Netzwerkprobleme kann ich ausschließen, da die lokale Anmeldung über RDP funktioniert und auch die DNS-Auflösung ist kein Problem, wenn ich über die lokale Admin-Anmeldung einen Ping an den DNS-Namen vom Domänencontroller absende.

Folgender Fehler ist mir auch aufgefallen, ob dieser was mit der Symptomatik zu tun hat, bin ich mir momentan noch nicht sicher:

--
Quelle: Kerberos
Ereigniskennung: 4

Beschreibung:
Der Kerberos-Client hat einen KRB_AP_ERR_MODIFIED-Fehler von Server "host/srv-dc1.domaene.local" empfangen. Der verwendete Zielname war cifs/srv-dc1.domaene.local. Dies deutet darauf hin, dass das Kennwort, das zum Verschlüsseln des Kerberos-Diensttickets verwendet wurde, anders als das Kennwort auf dem Zielserver ist. Häufige Ursache hierfür sind identische Computerkontonamen im Zielbereich (DOMAENE.LOCAL) und dem Clientbereich. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
--

zudem flutet diese Meldung auch das Eventlog auf dem Sekundären Domänencontroller.
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Domänencontroller ersetzen ? (7)

Frage von uridium69 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Domänencontroller für zwei Standorte (10)

Frage von thaddaeus93 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Domänencontroller in der Cloud für LAN (6)

Frage von FaSiAzubi zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Alten Domänencontroller deinstallieren oder einfach ausschalten? (3)

Frage von Giglike zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...