Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine Verbindung mit einem Domänencontroller - Computer kann nicht hinzugefügt werden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: previlo

previlo (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2009, aktualisiert 14:50 Uhr, 14738 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
wir haben folgendes Problem:
Ein Notebook soll einer bestehenden Domäne (domainnamexyz) in einer SBS 2003 Landschaft hinzugefügt werden.
Das Notebook war vorher Bestandteil der alten Domäne, daher wurde zunächst einmal das Notebook aus der alten Domäne (die hatte den gleichen domainnamexyz, musste aus HW Problemen komplett ausgetauscht werden) entfernt und einer „Workgroup“ hinzugefügt, so dass es quasi erst mal „resettet ist“, SSID weg ist, etc.
In der Domäne „domainnamexyz“ ist auch der notwendige User1 angelegt, aber noch kein Computerkonto erstellt (dies soll so wie bei allen anderen Computern davor während dem „Join Domain“ erstellt werden)

So, dann soll das Notebook mit Namen „Laptop1“ nun der Domäne „domainnamexyz“ hinzugefügt werden. Also via Systemsteuerung, System, Computername, Netzwerkkennung den Assistenten gestartet…
Username, Passwort, Domainname, etc., soweit alles ok, wenn aber dann der Computer der Domäne hinzugefügt werden soll, kommt die Fehlermeldung:
„Es konnte keine Verbindung mit einem Domänencontroller für die Domäne „domainnamexyz hergestellt werden. Stellen Sie sicher das der Domänename richtig eingegeben wurde…bla bla bla.“
In Details steht dann noch:
- Fehler „Der DNS-name ist nicht vorhanden“ (Fehlercode 0x0000233B RCODE_NAME_ERROR)
Die Abfrage war für den SRV-Eintrag für _ldap_tcp.dc_msdcs.domainnamexyz (hier fehlt das .local ist das richtig so??)
- Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergordneten Zone:
Domainnamexyz
(Die Stammzone)

Wenn ich aber NSLOOKUP auf dem Laptop1 durchführe bekomme ich wunderbar die Namensauflösung:
Nslookup
Default Server: servernamexyz.domainnamexyz.local
Address: 10.1.1.10

servernamexyz
Server: servernamexyz.domainnamexyz.local
Address 10.1.1.10

Name: servernamexyz.domainnamexyz.local
Address 10.1.1.10

Auch bei anderen Netbios Namen funktioniert die Auflösung ohne Probleme.
Auch das verbindung zu Freigabeorner via \\servernamexyz\ordnername funktioniert ohne Probleme.

Wo liegt das Problem?
Habe das Konto schon mehrmals auf dem SRV gelöscht, etc. hat aber nix gebracht…

Vielen Dank vorab!
Mitglied: alex234
03.08.2009 um 15:05 Uhr
Hi,
mal ne ganz blöde frage hast du schonmal den Server vom Laptop aus versucht zu pingen?

gruß alex
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
03.08.2009 um 15:08 Uhr
Hi,

welchen DNS-Server hast du denn auch den computer eingetragen, den du der Domäne hinzufügen willst????

Das sollte schon der richtige DNS-Server der Domäne sein.

mfg
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: previlo
03.08.2009 um 16:14 Uhr
Yes, der Server wird einwandfrei "gepingt".
IPconfig auf dem laptop liefert den "richtigen" DNS Server und WINS Server (die IP Adresse des servernamexyz).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Outlook 2010 - keine Verbindung mit Microsoft Exchange (2016) (8)

Frage von SeverinWohlleben zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
gelöst Cisco C892 Gastnetz Vlan keine Verbindung ins Internet (3)

Frage von ozer zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
IPSEC VPN mit pfSense und Lancom - keine verbindung wenn Client offline (7)

Frage von DanyCode zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (32)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...