Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Verbindung auf SBS03 kein Anmeldefenster mehr

Mitglied: erikas

erikas (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2010, aktualisiert 13:13 Uhr, 4140 Aufrufe, 13 Kommentare

Hi,
kleines SBS03 / XP Netz, der SBS ist DC, AD, Exchange installiert.

Nutzer riefen heute an, dass keinerlei Mail (via Exchange) mehr läuft.
Lokaler Anmeldeversuch per Remotedesktop am Server zeigt oben zwar die Serverleiste aber kein Anmeldefenster.
Identisches Verhalten via RDP von extern.

Was könnte ich von extern und zur Not auch lokal versuchen? - Ist mir noch nie unter gekommen.


Grüße
E.

ps Verbindungen auf Netzlaufwerke sollen lokal lt. Sek. funktionieren !
Mitglied: Pjordorf
22.09.2010 um 13:38 Uhr
Hallo,

Zitat von erikas:
Nutzer riefen heute an, dass keinerlei Mail (via Exchange) mehr läuft.
Keine Mails Intern von / zum Exchange oder auch keine Mails Extern an den Exchange?

Lokaler Anmeldeversuch per Remotedesktop am Server zeigt oben zwar die Serverleiste aber kein Anmeldefenster.
Identisches Verhalten via RDP von extern.
Vielleicht noch VNC oder so möglich (falls eingerichtet)?

Was könnte ich von extern und zur Not auch lokal versuchen?
Funktionieren PSEXEC Kommandos noch auf den Server. z.B. Exchange Beenden? Ansonsten nur noch den großen dicken Roten Knopf drücken (Reset) un hoffen das dein Exchange noch konsistent ist.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
22.09.2010 um 14:06 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von erikas:
> Nutzer riefen heute an, dass keinerlei Mail (via Exchange) mehr läuft.
Keine Mails Intern von / zum Exchange oder auch keine Mails Extern an den Exchange?

Null Mailverkehr weder in- noch extern.


> Lokaler Anmeldeversuch per Remotedesktop am Server zeigt oben zwar die Serverleiste aber kein Anmeldefenster.
> Identisches Verhalten via RDP von extern.
Vielleicht noch VNC oder so möglich (falls eingerichtet)?

Nein, leider nicht.


> Was könnte ich von extern und zur Not auch lokal versuchen?
Funktionieren PSEXEC Kommandos noch auf den Server. z.B. Exchange Beenden?

Habe ich noch nicht benutzt versuche ich gleich.



Ansonsten nur noch den großen dicken Roten Knopf
drücken (Reset) un hoffen das dein Exchange noch konsistent ist.

Und der Exchangehänger ist der Grund, das man sich nicht mehr anmelden kann??

Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.09.2010 um 14:14 Uhr
moin,

Und der Exchangehänger ist der Grund, das man sich nicht mehr anmelden kann??

nein - eher andersherum - weil man sich (warum mußt du vor ort rausfinden) nicht mehr anmelden kann - funktioniert u.a das Exchange nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
22.09.2010 um 14:23 Uhr
Das wird 'ne Reise.
Nochmal zusammengefasst: Freigaben lokal einwandfrei, Exchange null, keine Anmeldefenster lokal wie remote. Was kann ich da lokal versuchen? Jeder Tip wird dankbar angenommen.
PSEXEC meldet 'couldn't access' - läuft allerdings auch vis dyndns und macht vielleicht daher Probleme ? (Wie gesagt neu mit der SW)

Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.09.2010 um 14:41 Uhr
Hi,

Zitat von erikas:
Nochmal zusammengefasst: Freigaben lokal einwandfrei, Exchange null, keine Anmeldefenster lokal wie remote. Was kann ich da lokal
versuchen? Jeder Tip wird dankbar angenommen.
PSEXEC meldet 'couldn't access' - läuft allerdings auch vis dyndns und macht vielleicht daher Probleme ? (Wie
gesagt neu mit der SW)
Da geht wohl nichts mehr, oder? Da gibt es dann nur noch eins!

Das wird 'ne Reise.
Oder du sagst jemanden vor Ort wo und wie der Dicke Fette Rote Resetknopf zu drücken ist , wartest 10 Minuten und versuchst dich per RWW (Keine Konsolensitzung) oder VNC oder RDP (Konsolensitzung) am SBS Anzumelden. Oder jemand meldet sich vor Ort als Administrator an (Geschäftsleitung ?) und dann per Fastviewer / Teamviewer versuchen weiter zu kommen.

Deine Optionen sind halt nicht wirklich viele (nämlich 1 = neu starten).

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.09.2010 um 14:43 Uhr
läuft denn der RPC Dienst noch?

Freigaben lokal einwandfrei

Je nachdem, wie die eingerichtet wurden - kann das auch aus dem Cache der Clients kommen. Ist also "so" keine verwertbare Info.

Und bloss nicht den Roten Knopf drücken - denn dann kann alles den Bach runtergelaufen sein.

Was sagt denn der Eventvwr?
Und wenn der RPC nicht mehr läuft, dann mußt du das irgendwie "lokal" oder per rdp rausfinden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.09.2010 um 14:47 Uhr
Hi,

Zitat von erikas:
PSEXEC meldet 'couldn't access' - läuft allerdings auch vis dyndns und macht vielleicht daher Probleme ?
Ohne im Lokalen Netz des SBS zu sein wird das nichts. VPN kann dir da helfen, ansonsten von einem Lokalen Rechner vor Ort ausführen. Hast du denn VPN eingerichtet und läuft das noch?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
22.09.2010 um 14:50 Uhr
Zitat von 60730:
läuft denn der RPC Dienst noch?

> Freigaben lokal einwandfrei

Je nachdem, wie die eingerichtet wurden - kann das auch aus dem Cache der Clients kommen. Ist also "so" keine
verwertbare Info.

Sorry hatte ich vergessen, sind nicht gecached.



Und bloss nicht den Roten Knopf drücken - denn dann kann alles den Bach runtergelaufen sein.

Was sagt denn der Eventvwr?

Ähm? Von was? - Hinweis: keinen Zugriff auf den Server.

Und wenn der RPC nicht mehr läuft, dann mußt du das irgendwie "lokal" oder per rdp rausfinden.
tja und genau das ist Frage was genau ist lokal zu tun, wenn RDP nichts mehr zeigt ?


Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.09.2010 um 14:50 Uhr
@ Timo

läuft denn der RPC Dienst noch?
Gute Frage.

Und bloss nicht den Roten Knopf drücken - denn dann kann alles den Bach runtergelaufen sein.
Letzte mögliche Aktion

irgendwie "lokal" oder per rdp rausfinden.
Sagte erikas nicht, RDP geht nicht mehr?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
22.09.2010 um 14:51 Uhr
Nein kein VPN - ich muss da wohl hin, ###, akzeptiere gerne vorher einige Tips für mein lokales Wohlbefinden.
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
22.09.2010 um 14:56 Uhr
Hurra,
der lokale Mob hat den Knopf gedrückt !!
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
22.09.2010 um 15:23 Uhr
Uff, da isser wieder.

Wer einen Blick riskieren mag, der sei eingeladen miir zu sagen woran das nun lag, hier einige Fehler.


Sehr oft in dieser Nacht:
Ereignisquelle: Service Control Manager
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 7011
Datum: 22.09.2010
Zeit: 06:12:52
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER
Beschreibung:
Zeitüberschreitung (30000 ms) beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst NtFrs.


---


Ereignisquelle: MSExchangeSA
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 1031
Datum: 22.09.2010
Zeit: 09:14:20
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER
Beschreibung:
Eine der Aufgaben der Systemaufsicht ist blockiert.
Funktion: CMonitoringTask::Work

---

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: MSExchangeSRS
Ereigniskategorie: Interne Verarbeitung
Ereigniskennung: 1400
Datum: 22.09.2010
Zeit: 14:49:51
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER
Beschreibung:
Der Microsoft Exchange-Standortreplikationsdienst konnte seine Exchange-Datenbank (EDB) nicht initialisieren und gab den Fehler 1 zurück. Der Standortreplikationsdienst wird in einem halb ausführenden Status warten, damit die Datenbank von einer Sicherungskopie wiederhergestellt werden und der SRS sie bereitstellen kann.


---


Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: WinMgmt
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 5603
Datum: 22.09.2010
Zeit: 14:51:43
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: SERVER
Beschreibung:
Ein Anbieter PerfProv wurde im WMI-Namespace ROOT\CIMV2\MicrosoftHealthMonitor\PerfMon registriert ohne die HostingModel-Eigenschaft festzulegen. Dieser Anbieter wird unter dem Konto "LocalSystem" ausgeführt. Dieses Konto verfügt über besondere Berechtigungen und der Anbieter kann eine Sicherheitsverletzung verursachen, wenn er Benutzeranforderungen nicht richtig imitiert. Stellen Sie sicher, dass das Sicherheitsverhalten des Anbieters überprüft wurde und aktualisieren Sie die HostingModel-Eigenschaft der Anbieterregistrierung auf ein Konto, das über die minimal erforderlichen Berechtigungen für die angeforderte Funktionalität verfügt.




Das scheinen mir die relevanten zu sein.
Hat Jemand eine Idee dazu?
Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.09.2010 um 15:57 Uhr
Hi,

Zitat von erikas:
Uff, da isser wieder.
Schön wenn dein SBS wieder online ist. Alle Daten (Exchange) noch da?

Wer einen Blick riskieren mag, der sei eingeladen miir zu sagen woran das nun lag, hier einige Fehler.
Nee, nicht wirklich.

Du musst alle Protokolle durchgehen und versuchen raus zu finden welcher Fehler als ERSTES gemeldet wurde. Diesen versuchst du aufzulösen. Fehler die danach kommen, wie dein MSExchangeSRS 1400 um 14:49:51 sind alles folge fehler und nur deswegen weil VORHER etwas ganz falsch gelaufen ist. Diesen ursprung solltest du suchen.

Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Win7 kein Anmeldefenster nach automatischer Sperre
Frage von mirko-xxlWindows 710 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, lange habe ich hier mitgelesen, nun wird es mal Zeit für meine erste Frage. Einer unser ...

Exchange Server
Exchange mit Outlook 2013 Anmeldefenster und Zertifikatsmeldung
gelöst Frage von reiserExchange Server9 Kommentare

Ein Kunde mit Exchange 2007 (Small Business Server) hat bisher auf seinen Rechnern Outlook 2010 eingesetzt. Alles Super, incl. ...

Exchange Server
Freigabe im Exchange und Outlook führt zu Anmeldefenster in Outlook
Frage von smeclntExchange Server6 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen EX 2016 und Outlook 2016. Beides mitlerweile auf aktuellem Stand. Das Problem: Seit ca. ...

Windows Installation
Anmeldung bei Dropbox nicht möglich, ständig erscheint das Anmeldefenster
Frage von PorcelainWindows Installation8 Kommentare

Einen schönen guten Tag! Ich habe ein Problem bei der Installation von Dropbox auf meinem Arbeitsrechner. Ok, nicht direkt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 10 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit24 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...