Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verbindung zu einem WLAN-Accesspoint halten (Gleiche SSID, mehrere MAC-Adressen)

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: DerJaguar

DerJaguar (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2008, aktualisiert 18:00 Uhr, 12489 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Bei mir in der Uni muss man sich über VPN (ich nutze Cisco oder OpenVPN) in das WLAN-Netzwerk einwählen um ins Internet zu gelangen. Das Funktioniert auch zuverlässig. Allerdings gibt es in der Umgebung mehrere Accesspoints mit der selben SSID.
Da ab und zu die Verbindung zu einem anderen Accesspoint besser ist verbindet sich mein Windows XP automatisch zu einem anderen Accesspoint. Die Folge ist, dass ich die Meldung "Eingeschränkte Konnektivität" bekomme und meine VPN-Verbindung abreißt. Beheben kann man das Ganze nur, wenn man sich erneut einwählt (WLAN-Karte abschalten, erneut aktivieren, sich ins WLAN einwählen und dann ins VPN).
Mit NetStumbler habe ich das heraus gefunden. Dort bekommt man ja angezeigt, zu welchem Accesspoint man gerade verbunden ist.
Da das ganze alle Paar Minuten geschieht (manchmal sogar schon nach 10s) ist das ganz schön nervig, da man nicht richtig im Internet arbeiten kann.
Nun die Frage:
Gibt es einen Weg meinem XP zu sagen, dass es nur auf die eine MAC-Adresse verbunden bleiben und nicht auf eine andere wechseln soll?

Danke und Gruß
Stefan
Mitglied: aqui
07.04.2008 um 12:30 Uhr
Nein, das gibt es nicht. Vermutlich ist euer WLAN an der Uni nicht richtig eingerichtet oder man hat aufgrund des Budgets sich für einen WLAN Billiginfrastruktur entschieden...
Gleiche WLAN SSIDs ist schon richtig um die Roaming Unterbrechung möglichst gering zu halten. Wenn du allerdings auf eine neue WLAN BSSID springst (andere MAC Adresse des AP) muss der Client neu assoziiert werden und es gibt eine kurze (bis zu 5 Sek. lange) Unterbrechung der WLAN Verbindung.
Dein VPN Client vermutet dann richtigerweise eine Attacke und unterbricht selber sofort den VPN Link. Also ein gewolltes und richtiges Verhalten aus VPN Sicht.
Scheinbar hat die Uni ein Billig WLAN implementiert, denn normalerweise, mit einem Controler basierenden WLAN bzw. WLAN Infrastruktur, sollte das nicht passieren, da dich der Controller dann hitless roamen sollte auf Nachbar APs ohne Unterbrechung.
Dazu müsste man aber die Infrastruktur genauer kennen, denn dazu schreibst du leider nichts

So mit Windows Bordmitteln hast du keinerlei Chance da du ein Client basierendes Roaming machst, das ist nicht zu ändern. Du musst also mit der Misere zwangsweise leben wenn die Uni IT nichts ändert and der Konfig oder Infrastruktur... leider
Bitte warten ..
Mitglied: DerJaguar
07.04.2008 um 18:00 Uhr
Hallo aqui,
danke für deine Antwort!
Schade dass es da nichts gibt, das mich immer auf die selbe MAC verbindet.

Das Netzwerk ist aus Cisco-Accesspoints aufgebaut. Also doch recht hochwertige Komponenten. Allerdings ist das gesamte Netz gerade im Auf- und Umbau. Vielleicht tut sich da noch was.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: a-Lele
20.12.2011 um 20:53 Uhr
hi Leute,

holle das malwieder hoch.

gibt es zu Zeiten von Win7 eine möglichkeit das zu bewerkstelligen`?

danke für alle antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.12.2011 um 11:36 Uhr
@a-Lele
Frau "Holle" ist aber hier gar nicht beteiligt.... ?!
Was meinst du genau mit der Frage "gibt es zu Zeiten von Win7 eine möglichkeit das zu bewerkstelligen ?"
WAS willst du WIE bewerkstelligen ??
Bei einem schnelleren Roaming im WLAN und einer Preauthentication wenn das WLAN sowas supportet, dann bricht die VPN verbindung natürlich nicht ab....oder was meintest du jetzt ??

P.S.: Deine Shift Taste ist defekt !
Bitte warten ..
Mitglied: a-Lele
21.12.2011 um 11:50 Uhr
hi,

vorab:
"P.S.: Deine Shift Taste ist defekt !"
Finde ich schon mal geil ;)


Es ging mir lediglich um seine erste Frage:
"Gibt es einen Weg meinem XP zu sagen, dass es nur auf die eine MAC-Adresse verbunden bleiben und nicht auf eine andere wechseln soll?"

und ich wollte wissen ob es zu Zeiten von Windows 7 die Möglichkeit schon gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.12.2011 um 12:06 Uhr
Nein, das gibt es nicht und wäre auch Blödsinn, denn bei einer WLAN verbindung ist immer die BSSID (Mac der Basisstation) für die Verbindung relevant.
Kein Client in keinem Betriebssystem bietet die Möglichkeit eine Verbindung nur auf eine BSSID festzunageln.
Das wäre zudem auch Blödsinn, denn es verstösst gegen WiFi Standards und würde auch so ein Roaming von einer Funkzelle in die nächste unterbinden.
Also irgendwie ein sinnloses Unterfangen im WLAN. Was sollte der Vorteil einer solchen Funktion sein ?
Bitte warten ..
Mitglied: a-Lele
21.12.2011 um 12:21 Uhr
zb das oben beschriebene Problem das er immer zum "besseren" wechselt und wenn man genau an einer Schnittstelle sitzt wechselt er es laufend weil mal das mal das besser ist.

Anders gefragt:
kann ich eine AP MAC einfach blocken? das er zu dieser MAC nie verbinden soll und darf?
Sie einfach im kompletten Netz sei es LAN/WLAN blocken.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Mehrere WAN-Adressen bei LANCOM und Policy-based Routing (13)

Frage von vBurak zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkprotokolle
gelöst Nmap: Mac-Adressen erhalten von Clients in einem Remote Network (1)

Frage von clubmate zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Monitoring
gelöst Alle Hosts im LAN anpingen um an die MAC-Adressen zu kommen (12)

Frage von laster zum Thema Monitoring ...

Internet
gelöst Sollten Mac-Adressen die IP-Adressen ablösen? (6)

Frage von Haroon zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...