Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verbindungsaufbau innerhalb weniger Sekunden wahrscheinlich über Router-Einwahl zu 01378 Rufnummer

Frage Sicherheit Erkennung und -Abwehr

Mitglied: firebird3000

firebird3000 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2008, aktualisiert 10.03.2008, 23841 Aufrufe, 11 Kommentare

Guten Tag.
Ich habe mir letztens unsere Gespräche angeschaut und dabei festgestellt, das etwa 50 Anrufe zu einer 01378 Nummer innerhalb von 8 Minuten Nachts gestartet und sofort wieder abgebrochen wurden. Ich bin mir dabei sicher, dass kein PC per Wireless oder Kabel zu der Zeit im Internet war. Der Router hat eine aktive MAC-Filterung aber keine Wireless-Verschlüsselung. An den Router ist ein analoges Telefon angeschlosssen. Alle eingehenden und ausgehenden Gespräche werden erfasst. Worum kann es sich bei den Anrufen handeln?
Mitglied: AndreasHoster
27.02.2008 um 14:05 Uhr
Bei der Bundesnetzagentur für Telekommunikation kannst Du nachschauen, wem die Nummer gehört. Das hilft eventuell.
Link zur Seite Rufnummern für Massenverkehr zu bestimmten Zielen (MABEZ), da sind die 0137 mit drin:
http://www.bundesnetzagentur.de/enid/cbc2babaea3f3429f97386c995fa471c,0 ...
Bitte warten ..
Mitglied: firebird3000
27.02.2008 um 15:55 Uhr
Danke.
Ich weiß jetzt, dass die Nummer von der mcn tele.com AG kommt und ihren Sitz in
Gartenstraße 23, 61352 Bad Homburg hat.
Was wäre als nächstes zu unternehmen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.02.2008 um 16:03 Uhr
...rauszufinden WELCHER deiner Endgeräte diesen Ruf initiiert hat, denn das dein Router magisch von ganz allein diese Nummer wählt ist ziemlich unwahrscheinlich.

Am allereinfachsten ist es ja auch 0137er Nummern über die Sperrliste im Router von vorn herein zu sperren genau wie 0900 etc. damit es gar nicht erst so weit kommt.

Demnächst wählt abends einer 10 mal auf ner Party bei dir aus Jux ne 090x Nummer und dann hast du das Dilemma wieder !!
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
27.02.2008 um 16:36 Uhr
Schließe mich Aqui an, jetzt geht die Suche los.
Wenn man bei Google zu dieser Firma sucht, findet sich einiges zum Thema Dialer und teure Rechnungen.
Sieht nach Trojaner / Dialer aus, oder jemand hat Deinen Router geknackt.
Bitte warten ..
Mitglied: firebird3000
28.02.2008 um 00:46 Uhr
Wenn man bei Google zu dieser Firma sucht,
findet sich einiges zum Thema Dialer und
teure Rechnungen.
Sieht nach Trojaner / Dialer aus, oder
jemand hat Deinen Router geknackt.

Wenn es ein Trojaner ist, warum verbindet er sich dann zu einer teuren Rufnummer?
Wie schaut das aus, wenn jemand den Router geknackt hat? Was macht der Einbrecher, damit diese Verbindungen auftauchen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.02.2008 um 09:50 Uhr
Der Einbrecher lässt den Router zig mal eine kostenpflichtige Nummer wählen, denn jeder Anruf bringt dem Einbrecher (oder seinem Helfer) ja bares Geld....dein Geld !
Das Prinzip ist doch recht einfach und eigentlich jedem klar oder hast du immer noch nicht verstanden warum es so dümmliche Fernsehsender wie 9Live gibt ??? Was denkst du denn wie die ihr Geld verdienen und sich finanzieren....Richtig, mit den Telefongebühren über teure Einwahlnummern.
Leider gibt es genauso viele Dumme die das immer noch nicht verstanden haben und gierig nach den popeligen Gewinnen sind...oder sie werden erst schlau nachdem sie ihre Telefonrechnung bekommen haben
Bitte warten ..
Mitglied: seppxx
04.03.2008 um 09:07 Uhr
also das jemand deinen Router bzw. Wlan geknackt hat wundert mich nicht...

Die MAC-Filterung an sich hilft halt nur begrenzt, da man die MAC ja auch fälschen kann.

--> Verschlüssel dein WLan per WPA2 und mach die SSID raus und dann halt noch Pwd wieder wechseln


danach wie schon gesagt mal die teuren Nummern sperren...
Bitte warten ..
Mitglied: firebird3000
05.03.2008 um 17:30 Uhr
Die MAC-Filterung an sich hilft halt nur
begrenzt, da man die MAC ja auch
fälschen kann.

Wie kriegt er die MAC-Adressen denn raus?
Gibt es dafür Programme?
Bitte warten ..
Mitglied: SpeechFree
06.03.2008 um 13:49 Uhr
Hi,

Ein Wireless-Netzwerk zu knacken, das durch Mac-Adressen Blockierung gesichert ist, kostet max. 5 Minuten Arbeit.
Ja es gibt Programme dafür, ferner ist es kein Problem die MAC-Adresse auf dem Computer anzupassen mit dem man in das Netzwerk will.

Die Grundsicherung eines WLAN-Netzwerkes ist heute WPA, alles andere ist unsicher!

Du bist übrigens für dein Netzwerk haftend, wenn du es nicht ordentlich sicherst.

MfG
FS
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.03.2008 um 13:45 Uhr
AirSnort, Kismet und Co. heissen die Kandidaten. Das dauert nicht mal 5 Minuten sondern nur 50 Sekunden !
Bitte warten ..
Mitglied: SpeechFree
10.03.2008 um 09:02 Uhr
Hi,

Computer hochfahren, Programm downloaden, Programm installieren, Mac auslesen, Mac anpassen = 5min

Gruß
FS
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst FritzBOX VPN FritzBox kein Verbindungsaufbau (17)

Frage von Dett18 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

ISDN & Analoganschlüsse
Bintec RT3002 RAS Einwahl (2)

Frage von thaenhusen zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

CPU, RAM, Mainboards
Rechner schaltet sich nach 60 Sekunden Standby selbst wieder ein (2)

Frage von Codehunter zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (12)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (11)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...