Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verbindungsprobleme Client mit Exchange 2007

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: trakhath

trakhath (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2009, aktualisiert 10:41 Uhr, 3545 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe mir diverse Checklisten etc. angeschaut, gegoogelt und im microsoft tech center gestöbert. aber leider scheint mein problem entweder so trivial oder so speziell zu sein. der xchange server auf einem server 2003 installirt. die clients laufen unter winxp. der server 2003 dient als dns und ad server. beides funktioniert. die rechner werden erkannt, namen aufgelöst, pings funktionieren problemlos in beide richtungen etc. im xchange habe ich ein postfach erstellt. per outlook versuche ich ein neues profil zu erstellen. bei der suche nach den server einstellungen, bekomme ich eine login aufforderung. aber nicht vom server, sondern gefragt sind client/administrator werte. diese werde aber nicht akzeptiert. mein verdacht: das fehlende zertifikat. ist das denn zwingend notwendig? hat jemand sonst noch eine idee?

dank im voraus
Mitglied: education
21.07.2009 um 12:42 Uhr
dann logge dich mal mit <domain>\administrator ein.
ging der zugriff schon mal auf den exchange?
hast evtl den postfach gesagt nicht in exchangeadressliste anzeigen?
Bitte warten ..
Mitglied: trakhath
21.07.2009 um 17:29 Uhr
erst mal danke education

- dann logge dich mal mit <domain>\administrator ein. -
ich bin als admin eingeloggt. client seitig.

- ging der zugriff schon mal auf den exchange? -
nein, noch nicht.

- hast evtl den postfach gesagt nicht in exchangeadressliste anzeigen? -
soweit bin ich meines erachtens noch gar nicht gekommen.

aber:
a) brauche ich zwingend ein zertifikat für einen "hand-shake"
b) welche autoriserungsmöglichkeit ist die "normale"
c) muss am server noch irgendeine berechtigung gesetzt werden, die ich vergessen habe
d) muss vielleicht beim client oder beim server ein bestimmer benutzer eingerichtet sein
e) muss der server/postfach benutzer einem rechner zugewiesen werden, und wenn ja - wie
f) gibt es irgendwo eine checkliste

cheers
Bitte warten ..
Mitglied: education
21.07.2009 um 22:18 Uhr
für welchen benutzer hast das Postfach erstellt?

Admin?

a. wenn du über lan, vpn usw zugreifst brauchst du kein zertifikat
b. domain auth reicht
c. dort wo du das postfach erstellt hast kannst du den hacken setzen ob der name im globalen adressbuch auftaucht. für die 1. verbindung solltest du das tun.
d. wie hast du den exchange eingerichtet ohne domain?
e. nein
f. was willst du checken?
1. postfach auf den exchange erstellen mit den manager oder powershell, user zuweisen usw.
2. client : ->systemsteuerung -> mail -> neues konto hinzufügen -> exchange -> server eintragen und benutzer

2.1 sollte der benutzername von der "lokalen" anmeldung anders sein als das postfach <domain>\benutzername und passwort in das popup rein

fertigstellen
Bitte warten ..
Mitglied: trakhath
21.07.2009 um 22:33 Uhr
hallo education, danke für die antwort.

zu 2.1
die benutzer sind eigentlich gleich. also zweimal der gleiche name, nur unterschiedliche domain. also einmal lokale anmeldung und exchange server domain. muss ich mich denn mit lokalen rehner in der domäne anmelden? ist das zwingend?

werde morgen deine punkte ausprobieren. und dann klappts hoffentlich. ich drück mir mal selbst die daumen

cheers
Bitte warten ..
Mitglied: trakhath
24.07.2009 um 14:37 Uhr
hallo education,
danke nochmal für alles. es war zwar kein problem auf deiner liste, aber dafür konnte ich diese punkte wenigstens abhaken, und mich auf andere sachen konzentrieren. hier also die lösung. ich hab mal für den administrator ein xchange konto in outlook erstellt. ich habe mich also auf einem client als admin der domäne an der domäne (nicht lokal) angemeldet, um eventuelle berechtigungsprobleme auf ein minimum zu reduzieren. dann das exchange profil angelegt. ging alles problemlos. schon mal ein stein auf dem herzen weniger. dann auch das problem erkannt. es ging um die benutzernamensauflösung, blödes wort, ich weiss. als ich das profil angelegt habe, benutzte ich immer "Vorname Nachname". richtig ist "vorname.nachname". tja für so ein mist geht schon mal so richtig zeit drauf. jetzt läuft alles. muss noch den pop connecter konfigurieren, aber dann steht das ding. der smtp connector läuft schon. senden ist also null problem.

tolles forum, danke an alle
cheers
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2007 und 2010 Koexistenz - Transportprobleme (3)

Frage von john-doe zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Migration Exchange 2007 zu 2013 - Public Folder teilweise weg (16)

Frage von Andy1987 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...