Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verbindungsprobleme bei LAN-Verkablung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: seTTembrinY

seTTembrinY (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2009, aktualisiert 09:31 Uhr, 3903 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich möchte(muss?) mich auch in die Reihe der "habe mein Haus verkabelt und bekommen keinen Link"-Problemhaber einreihen, ABER mein Problem ist irgendwie seltsamer.
Folgendes Szenario: Wir sind in ein Haus gezogen dass komplett mit CAT7-Kabeln und CAT6-Dosen verkabelt ist (hat mich gleich mal richtig gefreut, da hat der Vormieter oder Eigentümer mal mitgedacht). Oben unterm Dach kommt das Telefon raus und dort steht auch alles was mit Netz und Co, zu tun hat (Router,AP,NAS,usw.). Jetzt will ich noch einen AP samt Switch ins Wohnzimmer legen. Nichts leichter als dass hab ich mir gedacht, Kabel dran und ab gehts. Aber weit gefehlt, stecke ich unten meinen AP dran (Linksys WRT54G) bekomme ich keinen Link, LED bleibt dunkel. Aber, und jetzt kommt das seltsame, stecke ich mein Notebook dran habe ich sofort Verbindung bzw. Link. Na gut, hab ich mir gedacht, könnte ein vertauschtes/verdrehtes Kabel sein. Hab mir dann einen einfachen Kabeltester gekauft (http://www.kab24.de/kabel-adapter/rub1~Werkzeug~rub2~Netzwerk~artnr~537 ...) und da ist aber nichts verdreht, oben wie unten läufts wunderbar und in der richtigen Reihenfolge von 1-8 durch. Ach ja, ich hab den Switch/AP mal an eine andere Dose im Haus gesteckt, und zack, gings natürlich.
Jetzt bin ich etwas ratlos was ich machen soll. Ich hab mich durch die anderen "keine Verbindung"-Threads gelesen aber irgendwie passt das alles net so recht zu meinem Problem. Es sind ja alle Adern durchgängig und auch nicht vertauscht.
Was ich mir noch gedacht habe(mit meinem beschränkten Wissen) was ich machen könnte:
- Schirmung kontrollieren
- Adernpaare kontrollieren? hab mir so gedacht dass vielleicht auch welche von den "Zweitadern" vertauscht sein könnten. Mit Zweitadern meine ich die weissen Partner der farbigen Adern. Könnte ja sein dass die in beiden Dosen gleich vertauscht wurden.

Ich hoffe, Ihr versteht mein Problem und habt noch irgendwelche Ideen. Bin momentan echt mit meinem Latein am Ende. Aber normalerweise hört mein Kontakt mit dem Netwerk ein paar OSI-Schichten weiter oben auf...

Vielen, vielen Dank schon mal an Euch!

Sven
Mitglied: Jochem
19.01.2009 um 09:44 Uhr
Moin,
tja, bischen wenig an Infos, halt nur ne Situationsanalyse. Aber wie wärs mal mit:
- IP-Range Deines bisherigen Netzes?
- feste oder dynamische IP?
- wer vergibt bei DHCP die Adressen?
- welche IP hat der neue AP?
- macht der evtl auch noch DHCP?

Mal ganz grob gesagt, glaube ich weniger an ein Problem in der Verkabelung (sonst dürfte der Laptop nicht connecten), sondern eher an eine logische Lücke, d.h. daß AP und restliches Netz nicht miteinander "sprechen" können, da sie in unterschiedlichen Netzen unterwegs sind.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
19.01.2009 um 09:53 Uhr
Hallo Sven,
mit den 0 8 15 Kabeltestern ist das so eine Sache

Kontrolliere mal bitte ob die Adern richtig in den LSA Plus Leisten stecken und kein Erdschluss (Verbindung mit Schrim) vorhanden ist. Schau auch mal bitte in die Dosen rein um die Schleifkontakte zu sehen, sind alle gleich, keines verbogen etc.?

Da die Verkabelung ja sonst funktoniert, kann es nur an den Dosen liegen.

MFG
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.01.2009 um 10:39 Uhr
Wie das richtig geamcht wird kannst du hier sehen:

http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html

IP abhängige Parameter wie von Jochem vorgeschlagen nicht sein, da ja schon nicht mal eine physische Verbindung zustande kommt wenn keine Link LED leuchtet.

Vermutlich wirklich vertrehte Adern der einzelnen 4 Pärchen...
Bitte warten ..
Mitglied: seTTembrinY
19.01.2009 um 10:53 Uhr
Das ganze Netzwerkthema hab ich weggelassen, weil das Problem ja schon "weiter unten" passiert. Wenn ich doch keinen Link bekommen, kann es ja mit IP/DHCP-Themen nichts zu tun haben.
Aber der Vollständigkeit halber gerne auch noch:
192.168.2.0/24
Router 192.168.2.1
AP 192.168.2.2 (kein DHCP)
Ein DHCP-Server im Router mit Scope von 192.168.2.100 - 150.

Gruß.
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: seTTembrinY
19.01.2009 um 10:58 Uhr

Vermutlich wirklich vertrehte Adern der einzelnen 4 Pärchen...


Also werd ich dann mal in Ruhe beide Dosen aufmachen, Kabel abzwicken und und komplett alles frisch auflegen, oder? (wenn´s dann net geht, bin ich wenigstens selber schuld...*g*).
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
19.01.2009 um 11:22 Uhr
Moin,
könnte ich mit konform gehen, wenn AP und Laptop unterschiedliche Adernpaare benutzen würden. Ist das der Fall? Laut Link oben sind 10BaseT und 100BaseT von der Beschaltung her identisch.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: seTTembrinY
19.01.2009 um 11:26 Uhr
Das ist ja auch dass was ich an dem Thema so wundert - warum krieg ich nen Link mit dem Notebook und der Switch bleibt tod? Der Switch kanns ja auch nicht sein, der geht ja mit den selben Kabeln an einer anderen Dose.
Hab schon dran gedacht, die Switche mal per Crosskabel zu verbinden. Im Notebook ist eine Gigabit-karte, die machen ja auch eine Autoerkennung und man braucht kein Crosskabel. Normalerweise machen die Switches sowas ja selber (Auto-MDI, oder?), aber der Teufel ist ein Eichhörnchen....

Gruß,
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
19.01.2009 um 11:54 Uhr
Moin,
wieder mal Bezug auf den Link von @aqui nehmend, sind 10/100BaseT und 1000BaseT von der Beschaltung doch unterschiedlich, da bei 1000BaseT alle Adernpaare genutzt werden. Könnte dann also doch ein Kabelproblem sein, wenn das NB an dem Anschluß kommuniziert, der AP aber nicht (der kann 10/100BaseT, kein 1000BaseT).

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: seTTembrinY
19.01.2009 um 12:45 Uhr
Hi,
Du hast schon Recht, mit Gigabit werden alle 8 Adern benutzt. Aber meine Gegenstelle kann nur 100, also baut das NB auch nur eine 100BaseT-Verbindungen auf was dann wieder die gleichen Adern sein sollten (1,2,3,6). Ausserdem geht der AP ja an einer anderen Dose mit den gleichen Patchkabeln.
Je länger ich nachdenke, MUSS es eigentlich irgendwie an der Dose liegen... bzw. an einer der beiden. Und ich bin mir sicher, dass ich zuerst die Dose frisch mache die funktioniert... Murphy lässt grüssen.
Bitte warten ..
Mitglied: seTTembrinY
23.01.2009 um 12:23 Uhr
So, ich habe heute die beiden Dosen nochmals neu verkabelt, also alles abgezwickt und neu aufgelegt. Durchgemessen, alle 8 Adern kommen richtig an - ABER wieder kein Link zuerst. Ich könnt verrückt werden... dann hab ich aber durch Zufall gemerkt, dass der Link kommt wenn ich die Schirmung von der Dose weghalte. Also nur die Adern in der LSA-Leiste, die Kabelschirmung nicht am Dosengehäuse.
So gehts jetzt, aber dass kann ja nicht sein. Das bedeutet doch, dass eine Adern irgendwo auch auf die Schirmung kommt. Oder das Gehäuse. Ist dann dass Kabel irgendwo kaputt? Weil in den Dosen denk ich dass es jetzt passt...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (7)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...