Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Vererbung der Gruppenrichtlinie

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: beowulf1980

beowulf1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2009, aktualisiert 23:27 Uhr, 3942 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hab ne kleine Frage zu Gruppenrichtlinien. Ich hab ne neue Domäne aufgesetzt und natürlcih auch die Gruppenrichtlinien neu gemacht.
Ich hab da so mehrere kleine Probleme mit.

Ich fang einfach mal an.

Ich hab mehrere Abteilungen die sind durch OU's alle nach folgendem Muster aufgeteilt

Abteilung
->User
->LaptopsEnglisch
->LaptopsDeutsch
->WorkstationsEnglisch
->WorkstationsDeutsch.

Für jede Abteilung gibt es eine extra Richtlinie die für die Ordnerumleitung da ist.

Mein Problem ist jetzt wie genau ich die Richtlinien verknüpfen muss damit sie nur bei den Workstations gilt.
Ich möchte so gesehen einfach das wenn sich ein User auf einem Laptop anmeldet das dann keine Ordnerumleitung aktiv ist sondern das der eben seine Eigenen Dateien lokal auf dem Laptop hat. Also nicht den Ordner der auf dem Server liegt, den kriegt er über ein Laufwerksmapping.
Ich möchte damit umgehen das der User was in seine Eigenen Dateien speichert die er ja als lokalen Ordner sieht trotz Ordnerumleitung und dann auf ne Tagung fährt und keine Daten da hat.

Ich hoffe ich hab das verständlich erklärt was ich meine.

Mein zweites Problem ist auch was mit der Ordnerumleitung.

Ich hatte das schonmal versucht zu verknüpfen, und hab das dabei einmal auf die Abteilungs-OU verknüpft und dann eben nochmal auf die beiden Workstation-OU's. Damit hab ich aber gemerkt das ers auf alle OU's vererbt. DIe Richtlinie lief jetzt schon ein paar Tage und ich wollte dann die oberste Verknüpfung von der Abteilungs-OU entfernen, hab ich auch gemacht. Jetzt hab ich das Problem bei der GPO war eingestellt das beim entfernen die Eigenen Dateien wieder an den lokalen Pfad zurückgeschoben werden. Ich dachte halt das wäre egal weil die GPO ja immer noch auf die Workstation-OU's verknüpft waren. Aber Pustekuchen, jetzt wird beim Anmelden der komplette User Ordner vom Server lokal auf die Computer in die Eigenen Dateien verschoben.

Wie kann ich das denn jetzt unterbinden ?

So das mal für den Anfang, ich hoffe das da jemand ne schnelle Lösung für mich hat.

Gruß
Beowulf
Mitglied: beowulf1980
14.01.2009 um 23:59 Uhr
Zitat von beowulf1980:
Hallo zusammen,

ich hab ne kleine Frage zu Gruppenrichtlinien. Ich hab ne neue
Domäne aufgesetzt und natürlcih auch die Gruppenrichtlinien
neu gemacht.
Ich hab da so mehrere kleine Probleme mit.

Ich fang einfach mal an.

Ich hab mehrere Abteilungen die sind durch OU's alle nach
folgendem Muster aufgeteilt

Abteilung
->User
->LaptopsEnglisch
->LaptopsDeutsch
->WorkstationsEnglisch
->WorkstationsDeutsch.

Für jede Abteilung gibt es eine extra Richtlinie die für
die Ordnerumleitung da ist.

Mein Problem ist jetzt wie genau ich die Richtlinien verknüpfen
muss damit sie nur bei den Workstations gilt.
Ich möchte so gesehen einfach das wenn sich ein User auf einem
Laptop anmeldet das dann keine Ordnerumleitung aktiv ist sondern das
der eben seine Eigenen Dateien lokal auf dem Laptop hat. Also nicht
den Ordner der auf dem Server liegt, den kriegt er über ein
Laufwerksmapping.
Ich möchte damit umgehen das der User was in seine Eigenen
Dateien speichert die er ja als lokalen Ordner sieht trotz
Ordnerumleitung und dann auf ne Tagung fährt und keine Daten da
hat.

Ich hoffe ich hab das verständlich erklärt was ich meine.

Mein zweites Problem ist auch was mit der Ordnerumleitung.

Ich hatte das schonmal versucht zu verknüpfen, und hab das dabei
einmal auf die Abteilungs-OU verknüpft und dann eben nochmal auf
die beiden Workstation-OU's. Damit hab ich aber gemerkt das ers
auf alle OU's vererbt. DIe Richtlinie lief jetzt schon ein paar
Tage und ich wollte dann die oberste Verknüpfung von der
Abteilungs-OU entfernen, hab ich auch gemacht. Jetzt hab ich das
Problem bei der GPO war eingestellt das beim entfernen die Eigenen
Dateien wieder an den lokalen Pfad zurückgeschoben werden. Ich
dachte halt das wäre egal weil die GPO ja immer noch auf die
Workstation-OU's verknüpft waren. Aber Pustekuchen, jetzt
wird beim Anmelden der komplette User Ordner vom Server lokal auf die
Computer in die Eigenen Dateien verschoben.

Wie kann ich das denn jetzt unterbinden ?

So das mal für den Anfang, ich hoffe das da jemand ne schnelle
Lösung für mich hat.

Gruß
Beowulf

So Teil 1 hab ich schon selber gelöst. Ich Depp hab den Loopbackmodus ganz vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: beowulf1980
18.01.2009 um 23:32 Uhr
So den 2. Teil hab ich dann auch.
Loopbackverarbeitung auf Ersetzen anstatt auf zusammenführen gestellt und schon liefs.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Freigaben, Berechtigung Problem nach Deaktivierung von Vererbung (7)

Frage von opc123 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Gruppenrichtlinie: per Remotedesktopverbindung (RDP) auf Clients zugreifen (4)

Frage von hMueller zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
Office 2013: "Vertrauenswürdige Speicherorte" per Gruppenrichtlinie verteilen (2)

Frage von IllusionFACTORY zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (14)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...